Todestag am 11. April

Anzeigen

Otto Wagner

Aufnahme um 1910. By =Unknown (The photographer is unknown and not mentioned in the source.) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Aufnahme um 1910. By =Unknown (The photographer is unknown and not mentioned in the source.) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

13.07.1841 - 11.04.1918
Otto Wagner, der bedeutendste österreichische Architekt, Architekturtheoretiker und Stadtplaner Wiens in der Belle Epoque bzw. um das Fin de siècle. Seine Jugendstilbauten, seine universitäre Tätigkeit und seine Schriften über Stadtplanung verhalfen ihm in den 1890er Jahren zu Weltgeltung , wurde am 13.07.1841 in Penzing (Wien) geboren und starb am 11.04.1918 in Wien. Otto Wagner wurde 76.
Der Todestag jährt sich dieses Jahr zum 99. mal.
Steckbrief von Otto Wagner
Geburtsdatum 13.07.1841
Geboren in Penzing (Wien)
Todesdatum 11.04.1918
Alter 76
Gestorben in Wien
Sternzeichen Krebs
Schlagzeilen zu Otto Wagner

Ahmed Ben Bella

25.12.1918 - 11.04.2012
Ahmed Ben Bella, algerischer Politiker und Staatspräsident, wurde am 25.12.1918 in Maghnia geboren und starb am 11.04.2012 in Algiers. Ahmed Ben Bella wurde 93.
Der Todestag jährt sich dieses Jahr zum 5. mal.
Steckbrief von Ahmed Ben Bella
Geburtsdatum 25.12.1918
Geboren in Maghnia
Todesdatum 11.04.2012
Alter 93
Gestorben in Algiers
Sternzeichen Steinbock
Schlagzeilen zu Ahmed Ben Bella
† 11.04.1958 Marcel Pilet-Golaz (127), Schweizer Politiker (FDP)
† 11.04.2000 Flaminio Piccoli (101), italienischer Politiker
† 11.04.1925 Hermann Paasche (165), deutscher Statistiker und Politiker, Erfinder des Paasche-Index
† 11.04.1962 Michael Curtiz (128), ungarisch-amerikanischer Filmregisseur
Alle anzeigen (124 Personen)