Todestag am 28. Januar

Anzeigen

Antonín Novotný

10.12.1904 - 28.01.1975
Antonín Novotný, tschechoslowakischer Politiker, Präsident der ČSSR (1957−1968), wurde am 10.12.1904 in Prag geboren und starb am 28.01.1975 in Prag. Antonín Novotný wurde 70.
Der Todestag jährt sich dieses Jahr zum 42. mal.
Steckbrief von Antonín Novotný
Geburtsdatum 10.12.1904
Geboren in Prag
Todesdatum 28.01.1975
Alter 70
Gestorben in Prag
Sternzeichen Schütze
Schlagzeilen zu Antonín Novotný

Franz Mehring

27.02.1846 - 28.01.1919
Franz Mehring, deutscher Publizist, Politiker und Historiker, wurde am 27.02.1846 in Sławno geboren und starb am 28.01.1919 in Berlin. Franz Mehring wurde 72.
Der Todestag jährt sich dieses Jahr zum 98. mal.
Steckbrief von Franz Mehring
Geburtsdatum 27.02.1846
Geboren in Sławno
Todesdatum 28.01.1919
Alter 72
Gestorben in Berlin
Sternzeichen Fisch
Schlagzeilen zu Franz Mehring
† 28.01.1965 Maxime Weygand (150), französischer General und Politiker im Ersten und Zweiten Weltkrieg
† 28.01.1954 Abraham Oyanedel Urrutia (142), chilenischer Politiker
† 28.01.1912 Eloy Alfaro (174), ecuadorianischer Politiker, zweimaliger Präsident von Ecuador
† 28.01.1946 Anton Rintelen (140), österreichischer Jurist und Politiker (Christlichsoziale Partei)
† 28.01.1963 Gustave Garrigou (132), französischer Radrennfahrer
† 28.01.1980 Franco Evangelisti (91), italienischer Komponist, Improvisationsmusiker und Musikwissenschaftler
† 28.01.1992 Hans Lang (108), österreichischer Komponist von Unterhaltungsmusik und Wienerliedern
† 28.01.1978 Oskar Homolka (118), österreichisch-amerikanischer Schauspieler
† 28.01.2009 Glenn Davis (82), US-amerikanischer Leichtathlet (400-m-Hürdenläufer)
† 28.01.1956 Marie Juchacz (137), deutsche Sozialreformerin, Frauenrechtlerin und Politikerin (SPD), MdR
Alle anzeigen (134 Personen)