Was geschah heute vor 50 Jahren?

50Jahre_jubilaeum_300x300

Was passierte heute vor 50 Jahren?

24.2.1967

Die spanische Regierung gibt bekannt, dass künftig alle Zusammenstöße, bei denen es zu Beleidigungen der Staatspolizei oder zu Widerstand gegen die Polizeigewalt kommt, der Militärgerichtsbarkeit unterstellt werden.

24.2.1967

In Moskau wird ein Internationaler Solidaritäts- und Freundschaftsdienst gegründet, der Sachverständige in Entwicklungsländer entsendet, dort Schulen, Krankenhäuser und Sportanlagen baut sowie das dortige Gesundheitswesen verbessern soll.

24.2.1967

Das Landgericht München verurteilt den 63-Jährigen Wilhelm Horster, den ehemaligen Chef des Sicherheitsdienstes in den von den Nationalsozialisten besetzten Niederlanden, zu 15 Jahren Zuchthaus. Der 59-Jährige Wilhelm Zöpf, damals Leiter des Judenreferates in Den Haag, wird zu neun Jahren Haft verurteilt.