Das Jahr 2006

Libanonkrieg, Zerstörtes Gebäude im Südlibanon. By Masser [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons
Libanonkrieg, Zerstörtes Gebäude im Südlibanon. By Masser [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons
Feiernde Fans im Olympiapark in München während des Eröffnungsspiels Deutschland – Costa Rica. By René Stark (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Deutschland präsentiert sich als guter Gastgeber der Fußball-WM

Sommer 2006 – vier Wochen Sonne, vier Wochen gute Laune, vier Wochen Party, vier Wochen Fußball, zwar nicht immer vom Allerfeinsten, aber doch oft packend und mitreißend: Das ist die Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland. »Die Welt zu Gast bei Freunden«

mehr...
2006: Wahlplakat der Hamas in Ramallah. Auf ihm wird ein „Palästina von der See bis zum Fluss“ gefordert. By Hoheit (¿!) [CC BY-SA 2.0 de], via Wikimedia Commons

Lage im Nahen Osten erneut höchst angespannt

Das friedliche, beschwingte Fußballfest kann die Krisenherde der Welt allenfalls vorübergehend vergessen machen. Der Nahostkonflikt mündet 2006 in eine neue Spirale der Gewalt. Zu Beginn des Jahres fällt Israels Ministerpräsident Ariel Scharon, der zuletzt für eine Friedenslösung eingetreten war, nach

mehr...
Libanonkrieg, Zerstörtes Gebäude im Südlibanon. By Masser [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Krieg im Libanon – Bundeswehreinsatz in vielen Krisengebieten

Im Juni eskaliert der Konflikt zwischen der im Libanon präsenten Hisbollah-Miliz und Israel zum Krieg. Die Hauptlast trägt wieder einmal die Zivilbevölkerung: In Beirut werden ganze Stadtteile in Schutt und Asche gelegt, Hunderttausende fliehen. Auf der anderen Seite bluten die

mehr...
Ein Autobombenanschlag in Süd-Irak. By SPC Ronald Shaw Jr., U.S. Army (DOD Defense Visual Information Center) [Public domain], via Wikimedia Commons

Katastrophale Lage im Irak: Zivilisten leiden unter Gewalt von allen Seiten

Weit schlimmere Vergehen werden im Irak stationierten US-Soldaten zur Last gelegt, darunter Racheakte an Zivilisten, Vergewaltigungen und willkürliche Erschießungen. Solche Berichte verschärfen noch die aufs Äußerste angespannte Lage im Land: Es steht faktisch in einem Bürgerkrieg. Allein im Oktober 2006

mehr...
Muslim chrisjohnbeckett / Foter / CC BY-NC-ND

Schwierige Verständigung zwischen Christen und Muslimen

Der schwelende Streit zwischen dem Westen und der islamischen Welt führt 2006 mehrfach zu Gewaltausbrüchen. In der dänischen Presse veröffentlichte Karikaturen des Propheten Mohammed lösen heftige Proteste und Gewaltakte aus, die sich u. a. gegen westliche Botschaften in muslimischen Ländern

mehr...

Bei sinkenden Arbeitslosenzahlen werden weitere Reformen verabschiedet

Nicht nur in Sachen Integration hat die Berliner Große Koalition in ihrem ersten Amtsjahr viel zu tun. Reformen stehen an, die Deutschland im internationalen Wettbewerb fitmachen sollen. Verabschiedet wird die – von vielen Seiten mit Kritik bedachte – Föderalismusreform, mit

mehr...

Erfolgreiche deutsche Wintersportler, Skandaltour und Schumacher-Rücktritt

Auch wenn die Fußball-WM 2006 alle übrigen Sportereignisse überstrahlt, so gibt es natürlich auch Berichtenswertes von anderen Sportarten. Zunächst einmal sind da die Olympischen Winterspiele in Turin, bei denen sich aus deutscher Sicht besonders die Biathleten hervortun. Skandale prägen die

mehr...