Essen und Trinken 1958:

Höherer Lebensstandard lässt »Wohlstandsbauch« wachsen

Nach den Entbehrungen der Kriegs- und Nachkriegsjahre legen viele Bundesbürger in den Wirtschaftswunderzeiten der 50er Jahre wieder Wert darauf, sich beim Essen »etwas leisten« zu können. »Sattmacher« wie Kartoffeln und Getreideprodukte nehmen daher einen immer geringeren Stellenwert auf dem Speisezettel

mehr...

Von Nahrungsnot zum Überfluss

Was sich 1948 – also zehn Jahre zuvor – kaum jemand vorstellen konnte, ist nun Wirklichkeit: Die Nahrungsmittelnot der Nachkriegsjahre hat einem Überfluss Platz gemacht, der allerdings auch Probleme mit sich bringt. Vielerorts erhielten die Deutschen 1948 weniger als 900

mehr...