11. November 1918: Der Vielvölkerstaat Österreich zerfällt

+++ VOR 100 JAHREN +++

Mit dem Rücktritt Kaiser Karls I. endet die über 600-jährige Herrschaft der Habsburger. Aus den Trümmern der Donaumonarchie entstehen neue Nationalstaaten.

Kaiser Karl I. von Österreich, König Karl IV. von Ungarn (1917), Wenzl Weis [Public domain], via Wikimedia Commons

Kaiser Karl I. von Österreich, König Karl IV. von Ungarn (1917), Wenzl Weis [Public domain], via Wikimedia Commons

Der österreichische Kaiser Karl I. verzichtet angesichts der militärischen Niederlage in einem Manifest auf jeden Anteil an der Regierung.
Alle Völker des Riesenreichs streben bereits zur Autonomie. Die alliierten Mächte sind nur bereit, mit Österreich-Ungarn über einen Waffenstillstand zu verhandeln, wenn die Habsburgermonarchie ihren Völkern Unabhängigkeit gewährt.

Deutschösterreich:
Am 12. November verkündet der Präsident des österreichischen Staatsrates, Franz Dinghofer, die Gründung der »Republik Deutschösterreich«. Bereits am 30./31. Oktober war unter dem Sozialdemokraten Karl Renner eine provisorische deutsch-österreichische Regierung gebildet worden.

Ungarn:
Am 2. November musste Kaiser Karl I. als König von Ungarn abdanken. Der Reformer und neue Ministerpräsident, Mihály Graf Károly von Nagykároly, proklamiert am 16. November die Ungarische Republik. Nach über 200 Jahren ist die österreichische Herrschaft über Ungarn beendet. Die neue Regie. rung versucht vergeblich, Sieben. bürgen, Banat, Slawonien und Kroatien zu halten. Die Entscheidung der Alliierten, Siebenbürgen an Rumänien zu geben, führt am 22. März 1919 zum Rücktritt Károlys.

Tschechoslowakei:
Der tschechische Nationalrat ruft am 28. Oktober die Tschechoslowakische Republik aus und nimmt Verbindung zur provisorischen Exilregierung unter Tomáš Garrigue Masaryk auf, Masaryk wird erster Präsident der Tschechoslowakischen Republik.

Südslawen:
In Belgrad wird am 1. Dezember das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen« ausgerufen. Zum König wird Peter L. bisher Monarch Serbiens, proklamiert. Er herrscht über das alte Königreich Serbien und die südslawischen Gebiete Österreich-Ungarns.

.

Zeitungen zum 11.11.1918