1930er

Ende der Tarifautonomie

Am 31. Januar gibt es im Deutschen Reich 6 013 612 Arbeitslose, am 30. November sind es offiziell nur noch 3 714 646 .…

Großaktion gegen »Doppelverdiener«

Ein Teil der Arbeitsbeschaffungskampagne sind der Kampf gegen die Schwarzarbeit, die dem Staat Steuern vorenthält und zugleich die offizielle Beschäftigtenzahl…

Mit Aufrüstung aus der Krise

Die Industriestaaten versuchen auch noch 1935 die Folgen der Weltwirtschaftskrise, die mit dem New Yorker Börsenkrach 1929 begann und Anfang…

Arbeitsplätze um jeden Preis

Seit der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Januar 1933 versucht die Regierung unter Reichskanzler Adolf Hitler (NSDAP), die Zahl der Arbeitslosen…
Chroniknet