1950er

Reformen an Volksschulen

Als unabhängiges Beratungsgremium aus Pädagogen, Wissenschaftlern und Elternvertretern wird am 22. September in Bonn der Deutsche Ausschuss für das Erziehungs-…

UNESCO-Projekte für die Dritte Welt

Bildungsprogramme gehören zu den wichtigsten Hilfsprojekten der Vereinten Nationen für die Länder der Dritten Welt. Die 1945 gegründete UN-Organisation für…

Streit um Bekenntnisschulen

Nach 1945 sind die britischen Besatzungskräfte dem Wunsch der nordrhein-westfälischen Eltern nach Bekenntnisschulen gefolgt. Während CDU und Kirchen für den…

Kreativität in der Gemeinschaft

Im üblichen Kunstunterricht werden Kinder motiviert, kreative Einzelarbeiten zu erstellen. Die St.-Luke’s-School in New York entwickelt 1952 ein Unterrichtsprogramm zur…

Junglehrer fordern mehr Gehalt

Der Sprecher der »Bundestagung deutscher Junglehrer 1952« im bayerischen Seeshaupt weist auf die schlechte wirtschaftliche Lage der Nachwuchspädagogen hin. Zurzeit…

DDR: SED macht mit »Neulehrern« Schule

Die politische Einflussnahme der SED (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands) auf die Bildungspolitik der DDR verstärkt sich 1952. 50% des gesamten Lehrpersonals…