Ereignisse 1980

21.12.1980

Rund 6000 Menschen nehmen an einer Protestdemonstration gegen das geplante Atomkraftwerk Brokdorf teil. Im Anschluss an die Kundgebung kommt es…

21.12.1980

Die Wähler in der nordwestspanischen Region Galizien sprechen sich in einem Referendum für die Einführung der Selbstverwaltung aus. Ähnliche Autonomierechte…

21.12.1980

Das israelische Kabinett beschließt das Verteidigungsbudget ungeachtet der Proteste aus Militärkreisen 1981 um 25% zu verringern. Die Maßnahme soll dazu…

21.12.1980

Die USA lehnen die Forderung des Iran ab, in den Vereinigten Staaten beschlagnahmte iranische Gelder in Höhe von 24 Mrd.…

20.12.1980

Nach einer zehn Jahre dauernden öffentlichen Diskussion wird in den Niederlanden ein Abtreibungsgesetz verabschiedet. Es stellt die Entscheidung über einen…

19.12.1980

Wenige Wochen nach seinem Rücktritt als sowjetischer Ministerpräsident stirbt Alexei N. Kossygin im Alter von 76 Jahren in Moskau.

19.12.1980

Manfred Lahnstein wird Chef des Bundeskanzleramts anstelle von Manfred Schüler.

18.12.1980

Der Intendant der Deutschen Welle und frühere Regierungssprecher Conrad Ahlers stirbt 58jährig in Bonn.

18.12.1980

Der Rowohlt Taschenbuch Verlag bringt den Roman “Mephisto” von Klaus Mann heraus, obwohl die Veröffentlichung 1968 gerichtlich verboten wurde, weil…

18.12.1980

Die landeseigene Berliner Bank kündigt ihre Kredite für den Bauunternehmer Dietrich Garski, die durch eine Senatsbürgschaft abgesichert waren.