Ereignisse 1985

18.1.1985

Erstmals seit Bestehen der Bundesrepublik gilt im westlichen Ruhrgebiet Smog-Alarm der Stufe III.

17.1.1985

In Managua wird die Amtsenthebung der vier in der Regierung Nicaraguas amtierenden katholischen Priester bekanntgegeben. Darunter ist auch Kulturminister Ernesto…

17.1.1985

Am Sitz der Vereinten Nationen in New York beginnen dreitägige Gespräche zwischen den Spitzenvertretern der türkischen und griechischen Volksgruppe auf…

16.1.1985

Die in den USA lebende staatenlose Tennisspielerin Martina Navratilova erringt ihren 100. Turniersieg.

16.1.1985

In Kingston auf Jamaika werden Proteste gegen die von der Regierung verhängten Energiepreiserhöhungen von der Polizei beendet. Dabei kommen mindestens…

16.1.1985

Auf ausgewählten westdeutschen Autobahnen beginnt ein bis zum 31. Oktober 1985 befristeter Großversuch über die Auswirkungen eines Tempolimits von 100…

16.1.1985

Die Bundesregierung beschließt die Beteiligung der Bundesrepublik Deutschland an einer ständigen bemannten Raumstation unter Federführung der USA und die Mitarbeit…

16.1.1985

Der nordrhein-westfälische Justizminister Dieter Haak (SPD) erklärt seinen Rücktritt, nachdem bekannt wurde, dass ein ehemaliger Partner von Haaks Anwaltskanzlei in…

15.1.1985

In Paris verbreiten die linksextremen Organisationen Action directe (1979 in Frankreich gegründet) und die deutsche Rote Armee Fraktion ein Dokument…

15.1.1985

Tancredo de Almeida Neves wird zum Präsidenten Brasiliens gewählt. Damit endet die 21-Jährige Militärdiktatur im größten Land Südamerikas.