Ereignisse 1988

14.12.1988

In Spanien kommt es zum ersten Generalstreik seit 1934. Der von 75% der Beschäftigten befolgte Ausstand soll die Forderungen der…

14.12.1988

Eine Neuregelung für “Reisen von Bürgern der DDR nach dem Ausland” sieht Erleichterungen bei Reisen in den Westen aus familiären…

14.12.1988

In München bestätigt der bayerische Verfassungsgerichtshof einen Landtagsbeschlus, der die Grünen aus dem Sicherheitsausschuss des Parlaments ausschließt.

13.12.1988

In der Frankfurter Innenstadt beenden 10 000 Studenten einen bundesweiten dreiwöchigen Vorlesungsstreik mit einer Großdemonstration. Mit der Aktion wollten die…

13.12.1988

Der österreichische Bundeskanzler Franz Vranitzky trifft in der spanischen Hauptstadt Madrid zu einem offiziellen Besuch ein. Im Mittelpunkt der Gespräche…

13.12.1988

PLO-Chef Jasir Arafat erkennt in einer Rede vor der UN-Generalversammlung in Genf erstmals ausdrücklich das Existenzrecht des Staates Israel an.

12.12.1988

In der kenianischen Hauptstadt Nairobi wird der 25. Jahrestag der Unabhängigkeit des Landes von Großbritannien mit zahlreichen Festveranstaltungen begangen.

12.12.1988

Die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befindliche Boulevardzeitung “Frankfurter Abendpost/Nachtausgabe” muss ihr Erscheinen einstellen. Das Blatt beschäftigte zuletzt 35 Redakteure und erzielte…

11.12.1988

Durch einen Finalsieg über die Sowjetunion sichert sich die tschechoslowakische Tennismannschaft der Frauen im australischen Melbourne den Federation-Cup.

11.12.1988

Die Wasserball-Mannschaft von Spandau 04 Berlin gewinnt mit einem 11:11 (Hinspiel 11:10) bei Catalunyas Barcelona den Europapokal der Landesmeister.