Ereignisse 2002

22.12.2002

Baden-Baden: Franziska van Almsick, Sven Hannawald und die Spieler der Fussball-Nationalelf werden nicht unerwartet zu Deutschlands Sportler des Jahres gekürt.

21.12.2002

Kabul: Beim Absturz eines Hubschraubers kommen sieben Bundeswehrsoldaten ums Leben. Ursache des Unglücks ist ein Wartungsfehler.

20.12.2002

Berlin: Der Bundestag verlängert das Bundeswehr-Mandat für die internationale Schutztruppe in Afghanistan (ISAF) bis Ende 2003.

20.12.2002

Berlin: Der Vorwurf des Wahlbetrugs an die rot-grüne Regierungskoalition wird durch einen Bundestagsausschuss geprüft. Zuvor hatten SPD und Bündnisgrüne gegen…

20.12.2002

Karlsruhe: Gegner des Dosenpfands scheitern mit einer Verfassungsbeschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht.

20.12.2002

Wiesbaden: Die Gesellschaft für Deutsche Sprache (GfdS) kürt “Teuro” zum Wort des Jahres 2002.

19.12.2002

Berlin: Der Bundestag verabschiedet mit den Stimmen der rot-grünen Mehrheit den Nachtragshaushalt für 2002. Damit steigt die Neuverschuldung des Bundes…

19.12.2002

Wuppertal: Das Landgericht spricht Wuppertals Oberbürgermeister Hans Kremendahl (SPD) vom Vorwurf der Bestechlichkeit frei. Anlass des Verfahrens war die Spende…

19.12.2002

Seoul: Der Reformpolitiker Roh Moo Hyun gewinnt die Präsidentenwahl in Südkorea. Der bisherige Staatschef Kim Dae Jung konnte gemäß Verfassung…

18.12.2002

Karlsruhe: Das Bundesverfassungsgericht erklärt das Zustandekommen des Zuwanderungsgesetzes für verfassungswidrig. Die Richter geben damit einer Klage von sechs unionsgeführten Ländern…