Was geschah im April 2009

  • < 2008
  • 4.2009
  • 2010 >

1.4.2009, Mittwoch

Kroatien und Albanien treten der NATO bei, die damit 28 Mitglieder hat.

Die Hamburgische Bürgerschaft billigt Rettungsmaßnahmen für die angeschlagene HSH-Nordbank. Zwei Tage später stimmt auch der Landtag von Schleswig-Holstein zu.

US-Präsident Barack Obama und sein russischer Amtskollege Dmitri Medwedew vereinbaren bei ihrem ersten Treffen in London baldige Verhandlungen über atomare Abrüstung.

Am Rande von Protesten gegen das Gipfeltreffen der G20 kommt in London ein 47-jähriger Zeitungsverkäufer bei einem Polizeieinsatz ums Leben.

2.4.2009, Donnerstag

Nach Abschluss des Londoner G20-Gipfels veröffentlicht die OECD eine Liste mit Staaten, deren Steuerrecht gar nicht oder nur zum Teil den international vereinbarten Standards entspricht.

Die wichtigsten Wirtschaftsnationen (G20) einigen sich in London auf strengere Regeln für die weltweiten Finanzmärkte, Hilfen für die ärmeren Länder und Maßnahmen zur Ankurbelung des Welthandels.

3.4.2009, Freitag

Ein aus Vietnam stammender schwer bewaffneter Amokläufer erschießt in einem Sozialzentrum für Einwanderer in Binghamton (US-Bundesstaat New York) 13 Menschen und tötet sich anschließend durch einen Kopfschuss selbst.

Die NATO feiert auf einem von Deutschland und Frankreich gemeinsam ausgerichteten Sondergipfel in den beiden Grenzstädten Straßburg und Kehl sowie in Baden-Baden ihr 60-jähriges Bestehen.

4.4.2009, Samstag

Fabian Hambüchen aus Wetzlar erringt in Mailand als erster deutscher Kunstturner den Titel des Europameisters im Mehrkampf.

Fünf deutsche Seeleute geraten auf dem in Hamburg registrierten deutschen Containerschiff »Hansa Stavanger« vor der ostafrikanischen Küste in die Gewalt von somalischen Piraten.

Auf dem NATO-Gipfel wird der dänische Ministerpräsident Anders Fogh Rasmussen zum neuen Generalsekretär der Allianz ernannt. Einen Tag später übergibt er seine Amtsgeschäfte in Kopenhagen an den bisherigen Finanzminister Lars Løkke Rasmussen.

5.4.2009, Sonntag

US-Präsident Barack Obama trifft in Prag mit den 27 Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union zusammen. In einer Rede vor der Prager Burg erläutert er seine Pläne für Abrüstung und eine atomwaffenfreie Welt.

Trotz internationaler Warnungen startet Nordkorea eine Rakete, mit der angeblich ein Satellit in die Erdumlaufbahn gebracht werden soll. Die USA sowie die Nachbarländer Japan und Südkorea gehen jedoch davon aus, dass es sich um einen Test mit einer Langstreckenrakete gehandelt hat.

6.4.2009, Montag

Wegen einer neuerlichen Datenpanne entlässt die Supermarktkette Lidl ihren Deutschland-Chef Frank-Michael Mros. Lidl soll vertrauliche Krankheitsdaten seiner Beschäftigten systematisch erfasst und ausgewertet haben.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verteidigungsminister Franz Josef Jung (beide CDU) statten den im Norden Afghanistans stationierten Bundeswehrsoldaten einen nicht öffentlich angekündigten Besuch ab.

US-Präsident Barack Obama spricht vor dem türkischen Parlament in Ankara und betont seinen Wunsch nach einem »neuen Dialog« mit der islamischen Welt.

Bei einem schweren Erdbeben in den Abruzzen (Italien) werden 296 Menschen getötet. Das Epizentrum des Bebens liegt in der Nähe der Stadt L’Aquila.

7.4.2009, Dienstag

Im Landgericht von Landshut, wo gerade ein Erbschaftsstreit verhandelt wird, tötet ein Mann seine Schwägerin und nimmt sich danach mit einem Kopfschuss das Leben. Bei der Schießerei werden zwei weitere Personen verletzt.

Ein Gericht in Lima verurteilt den früheren peruanischen Präsidenten Alberto Fujimori wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu 25 Jahren Haft.

8.4.2009, Mittwoch

Der Cabrio-Spezialist Karmann stellt beim Amtsgericht Osnabrück Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Vom drohenden Aus sind 3470 Mitarbeiter betroffen.

Das Bundeskabinett beschließt die Aufstockung des Budgets für die sog. Abwrackprämie von 1,5 auf 5 Mrd. € und ermöglicht es damit insgesamt 2 Mio. Autobesitzern, längstens bis Ende 2009 die Prämie in Höhe von 2500 € beim Neuwagenkauf in Anspruch zu nehmen.

Somalische Piraten kapern das Containerschiff »Mærsk Alabama«. Jedoch kann die US-amerikanische Besatzung ihr Schiff wieder in Besitz nehmen, und der entführte Kapitän wird von US-Soldaten aus der Gefangenschaft befreit.

Bob Quick, der Anti-Terror-Chef der britischen Polizeibehörde Scotland Yard, offenbart fahrlässig eine geplante Anti-Terror-Razzia und muss daraufhin am folgenden Tag zurücktreten.

9.4.2009, Donnerstag

Bei der Präsidentschaftswahl in Algerien wird Amtsinhaber Abdelaziz Bouteflika erwartungsgemäß mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Nach amtlichen Angaben erhält der 72-Jährige 90,2 % der Stimmen. Bouteflika war zuerst 1999 mit Hilfe der Streitkräfte Präsident geworden.

Die Opposition in Georgien fordert den Rücktritt von Präsident Michail Saakaschwili.

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad eröffnet in Isfahan die erste Fabrik des Landes für nuklearen Brennstoff. Die Uranfabrik soll u. a. den Forschungsreaktor in Arak mit Brennstäben versorgen.

In Indonesien wird ein neues Parlament gewählt. Zur stärksten politischen Kraft avanciert die Demokratische Partei des amtierenden Präsidenten Susilo Bambang Yudhoyono.

10.4.2009, Freitag

Vier Mitglieder einer Familie aus Eislingen (Baden-Württemberg) werden erschossen in ihrer Wohnung aufgefunden. Gegen den 18 Jahre alten Sohn der Familie und dessen ein Jahr älteren Freund wird am folgenden Tag Haftbefehl erlassen.

Mit einem nationalen Trauertag gedenkt Italien der Opfer des verheerenden Erdbebens in den Abruzzen.

11.4.2009, Samstag

Die No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa wird in einer Diskothek in Frankfurt am Main festgenommen. Sie soll trotz ihrer HIV-Infektion ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt haben.

Die Billigkaufhauskette Woolworth Deutschland, die rd. 11 000 Mitarbeiter beschäftigt, stellt Insolvenzantrag beim Frankfurter Amtsgericht.

In Deutschland entfallen die Vorschriften für Verpackungsgrößen. Durch die Umsetzung einer EU-Richtlinie werden u. a. die bis dahin vorgeschriebenen Füllmengen für Milch, Zucker, Waschmittel oder Schokolade freigegeben.

Regierungsgegner erzwingen in der thailändischen Urlaubsmetropole Pattaya den Abbruch des Jahresgipfels der ASEAN-Staaten.

12.4.2009, Sonntag

Der argentinische Golfprofi Angel Cabrera gewinnt das mit 7,5 Mio. US-Dollar dotierte 73. US Masters in Augusta.

In seiner Ostermesse auf dem Petersplatz in Rom ermahnt Papst Benedikt XVI. die Christen zu einem friedlichen Miteinander und übermittelt in 63 Sprachen seine Ostergrüße.

13.4.2009, Montag

Der Brand in einer Obdachlosen-Unterkunft im polnischen Ostsee-Kurort Kamien Pomorski kostet 21 Menschen das Leben. Beim Versuch, aus dem brennenden Gebäude zu entkommen, werden weitere 20 Heimbewohner zum Teil schwer verletzt.

US-Präsident Barack Obama hebt Beschränkungen für Exilkubaner bei Reisen in ihr Geburtsland auf und erlaubt einen freien Geldtransfer an Verwandte auf der Insel.

14.4.2009, Dienstag

Nach einem tagelangen Hungerstreik von Boliviens Staatschef Evo Morales verabschiedet das Parlament in La Paz eine umstrittene Wahlrechtsreform, die den Weg für eine Wiederwahl des Präsidenten frei macht.

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) verweigert dem gentechnisch veränderten Mais MON 810 des US-Konzerns Monsanto die Zulassung in Deutschland.

In Ungarn wählt das Parlament den bisherigen Wirtschaftsminister Gordon Bajnai zum neuen Ministerpräsidenten. Der parteilose Bajnai ist Nachfolger des Sozialisten Ferenc Gyurcsány, der am 21. März überraschend zurückgetreten war.

15.4.2009, Mittwoch

Die ARD zeigt »Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben«, die Fernsehverfilmung der erfolgreichen Autobiografie des Literaturkritikers.

Im Streit um die afghanische Eherechtsreform für Schiiten kommt es in der afghanischen Hauptstadt Kabul zu Zusammenstößen zwischen Befürwortern und Gegnern. Das Gesetz verbietet es u. a. schiitischen Frauen, Geschlechtsverkehr mit ihren Ehemännern abzulehnen. Wegen internationaler Kritik hat Staatschef Hamid Karsai eine Überprüfung des Gesetzes angeordnet.

16.4.2009, Donnerstag

Mitarbeiter des US-Geheimdienstes CIA, die mit Erlaubnis der Bush-Regierung terrorverdächtige Gefangene gefoltert haben, sollen in den USA nicht juristisch belangt werden, erklärt Präsident Barack Obama. Die Entscheidung löst vielfach Kritik aus.

Die russische Regierung beendet offiziell den sog. Anti-Terror-Kampf in Tschetschenien.

17.4.2009, Freitag

Ein Gericht verurteilt in Stockholm vier Betreiber der schwedischen Online-Tauschbörse »The Pirate Bay« zu Haft- und Geldstrafen wegen Urheberrechtsvergehen.

Das Bundeskriminalamt (BKA) und die Internet-Anbieter Deutsche Telekom, Vodafone/Arcor, Alice, Kabel Deutschland und Telefonica O2 verpflichten sich in Berlin dazu, kinderpornographische Seiten im Internet zu sperren.

18.4.2009, Samstag

Auf dem Privatsender ProSieben läuft die US-amerikanische Jugendserie »Gossip Girl« an.

Die amerikanisch-iranische Reporterin Roxana Saberi wird in Teheran unter dem Vorwurf der Spionage für die Vereinigten Staaten zu acht Jahren Haft verurteilt.

19.4.2009, Sonntag

In einer Pizzeria im norditalienischen Aostatal setzt eine Mutter aus Finnentrop ihre drei kleinen Kinder aus. Das Motiv für die Tat ist offenbar Geldmangel.

20.4.2009, Montag

Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad wirft bei einer UN-Konferenz gegen Rassismus in Genf Israel einen rassistischen Umgang mit den Palästinensern vor. In Erwartung derartiger Ausfälle hatten Deutschland, die USA und fünf weitere Staaten ihre Teilnahme schon vor der Konferenz abgesagt.

Fast vier Monate nach seinem schweren Skiunfall nimmt Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) seine Amtsgeschäfte in Erfurt wieder auf.

21.4.2009, Dienstag

Das Netz des größten deutschen Mobilfunkbetreibers T-Mobile wird durch einen Softwarefehler stundenlang lahmgelegt.

Im brandenburgischen Prenzlau beginnt der Bau eines Hybridkraftwerks, das erneuerbare Energien miteinander koppelt.

22.4.2009, Mittwoch

Unter Vermittlung der Schweiz einigen sich Vertreter der Türkei und Armeniens auf einen Fahrplan zur Normalisierung ihres Verhältnisses. Wegen des Streits um die Massaker an Armeniern zur Zeit des Osmanischen Reichs im Ersten Weltkrieg unterhalten beide Länder keine diplomatischen Beziehungen.

Bei der Parlamentswahl in Südafrika wird der regierende African National Congress (ANC) wie erwartet die mit Abstand stärkste politische Kraft, verfehlt jedoch unerwartet die Zweidrittelmehrheit.

23.4.2009, Donnerstag

In Schwerin eröffnet die 30. Bundesgartenschau unter dem Motto »Sieben Gärten mittendrin«.

Bei der verheerendsten Anschlagserie im Irak seit über einem Jahr werden mindestens 87 Menschen getötet. Die Opfer sind überwiegend iranische Pilger. Ihr Ziel waren die Städte Kerbela und Nadschaf, die heilige Stätten der Schiiten sind.

24.4.2009, Freitag

Das Kriegsdrama »John Rabe« ist mit vier Auszeichnungen der große Sieger bei der 59. Vergabe der Deutschen Filmpreise in Berlin.

Der Bundestag billigt das Gendiagnostikgesetz, das Untersuchungen an Genen einschränkt und zugleich rechtlich regelt.

Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten verurteilt NPD-Chef Udo Voigt und zwei Funktionäre der rechtsextremen Partei zu mehrmonatigen Bewährungsstrafen wegen Volksverhetzung und Beleidigung.

Die mexikanischen Behörden melden das Auftreten eines mutierten Schweinegrippevirus vom Subtyp A/H1N1.

25.4.2009, Samstag

Zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG und Nachfolger des wegen der Datenaffäre zurückgetretenen Hartmut Mehdorn bestellt der Aufsichtsrat des Unternehmens den früheren Daimler-Manager Rüdiger Grube.

Bei den vorgezogenen Neuwahlen in Island erobert erstmals seit der Unabhängigkeit 1944 die Linke die Mehrheit der Sitze im Althing.

26.4.2009, Sonntag

In Berlin scheitert der Volksentscheid »Pro Reli« für einen verpflichtenden Religionsunterricht an öffentlichen Schulen.

27.4.2009, Montag

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München gibt seinem Trainer Jürgen Klinsmann nach nur zehnmonatiger Tätigkeit den Laufpass.

Der Autokonzern Daimler trennt sich vollständig von seinem Engagement beim schwer angeschlagenen US-Autobauer Chrysler und überlässt seinen Restanteil von 19,9 % dem Mehrheitseigner Cerberus.

Die »Air Force One«, das Flugzeug von US-Präsident Barack Obama, löst in New York mit einem Tiefflug über Manhattan Furcht vor einem neuen Terroranschlag aus.

28.4.2009, Dienstag

Albanien stellt einen förmlichen Antrag auf einen Kandidaten-Status für die EU-Mitgliedschaft.

29.4.2009, Mittwoch

Der Afghanistan-Besuch von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird von zwei Anschlägen auf Angehörige der Bundeswehr überschattet. Dabei wird ein Soldat getötet, neun weitere tragen Verletzungen davon.

30.4.2009, Donnerstag

Nachdem die Gespräche mit den Gläubigern gescheitert sind, meldet der marode US-Autobauer Chrysler Insolvenz an und beantragt Gläubigerschutz nach »Chapter 11« des US-Insolvenzrechts.

Bei einem Anschlag mit einem Auto auf die niederländische Königsfamilie werden in Apeldoorn sieben Menschen getötet.