Was geschah im August 2009

  • < 2008
  • 8.2009
  • 2010 >

1.8.2009, Samstag

Bei einem Angriff auf ein Zentrum für Schwule und Lesben in Tel Aviv kommen zwei Menschen ums Leben. Durch die Schüsse des maskierten Angreifers werden weitere elf Menschen verletzt.

2.8.2009, Sonntag

Der Brasilianer Grafite vom deutschen Fußballmeister VfL Wolfsburg ist nach einer »Kicker«-Umfrage unter Deutschlands Sportjournalisten »Fußballer des Jahres« 2009.

In Salzburg werden zwei Klavierstücke, ein Konzertsatz und ein Präludium, die dem jungen Wolfgang Amadeus Mozart zugeschrieben werden, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

3.8.2009, Montag

Somalische Piraten geben gegen ein Lösegeld von etwa 2,1 Mio. € das am 4. Aprilentführte deutsche Containerschiff »Hansa Stavanger« und seine Besatzung frei.

Kanada überstellt den früheren Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber, eine Schlüsselfigur im CDU-Spendenskandal der 1990er Jahre, an die deutschen Behörden. Ihm soll nun in Augsburg der Prozess gemacht werden.

4.8.2009, Dienstag

Die Fatah-Organisation des palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas trifft sich in Behtlehem zum ersten Parteitag seit 1989.

Mit einem Besuch beim nordkoreanischen Machthaber Kim Jong II in Pjöngjang erreicht der ehemalige US-Präsident Bill Clinton die Freilassung von zwei US-Journalistinnen, die im März nahe der chinesisch-nordkoreanischen Grenze festgenommen und zu je zwölf Jahren Arbeitslager verurteilt worden waren.

5.8.2009, Mittwoch

Ungeachtet anhaltender Proteste wird der iranische Staats- und Regierungschef Mahmud Ahmadinedschad vor dem Parlament in Teheran für eine zweite vierjährige Amtszeit vereidigt. Der oberste geistliche Führer Ajatollah Seyed Ali Khamenei hatte am 3. August den Sieg Ahmadinedschads bei den Präsidentschaftswahlen am 12. Juni (S. 118) formell bestätigt.

6.8.2009, Donnerstag

Nach einem Überfall auf einen Juwelier in London entkommen die beiden Räuber mit Schmuck im Wert von rd. 40 Mio. Pfund.

Unter dem Druck einer Fahndung in der ZDF-Sendung »Aktenzeichen xy … ungelöst« und im Internet stellt sich ein als mutmaßlicher Kinderschänder gesuchter Mann den Behörden. Nach Angaben des Bundeskriminalamtes soll er mehrere Jungen im Alter von fünf bis sieben Jahren schwer missbraucht haben. Der Mann hatte Videos von seinen Gewalttaten ins Internet gestellt.

Die Türkei und Russland einigen sich nach jahrelangen Verhandlungen auf den Bau einer russischen Gaspipeline durch das Schwarze Meer. Ein entsprechendes Abkommen unterzeichnen die Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin in Ankara.

7.8.2009, Freitag

Im Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga gewinnt der amtierende Meister VfL Wolfsburg 2:0 gegen den VfB Stuttgart.

Der verheerende Taifun »Morakot« zieht über Taiwan hinweg.

Die afghanischen Taliban melden den Tod ihres Anführers Baitullah Mehsud. Er starb offenbar zwei Tage zuvor bei einem Drohnenangriff der US-Armee an der Grenze zu Afghanistan.

8.8.2009, Samstag

In Berlin wird die rd. 320 Mio. € teure »Kanzler-U-Bahn« eröffnet. Die 1,8 km lange Linie U 55 verkehrt zwischen den drei Stationen Hauptbahnhof, Bundestag und Brandenburger Tor.

Nach ihrer Entlastung durch den Bundesrechnungshof in der sog. Dienstwagenaffäre wird Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt nachträglich in das Wahlkampfteam von SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier aufgenommen.

9.8.2009, Sonntag

Die spanische Ferieninsel Mallorca wird von einer Anschlagserie erschüttert. Im Abstand weniger Stunden detonieren in der Inselhauptstadt Palma drei Sprengsätze. Die baskische Untergrundorganisation ETA hatte die Attentate telefonisch angekündigt, verletzt wird daher niemand.

Mit Knüppeln und Pfefferspray beendet die Polizei im Gefängnis Chino nahe Los Angeles eine Häftlingsmeuterei. Dabei werden nach Gefängnisangaben mehr als 250 Menschen verletzt. Ein Gefängnistrakt geht in Flammen auf.

10.8.2009, Montag

Bei einer Anschlagserie im Irak werden mindestens 55 Menschen getötet. Die Bombenattentate ereignen sich im Dorf Chasna östlich der nordirakischen Metropole Mossul sowie in Bagdad und in Kirkuk.

Die USA, Mexiko und Kanada wollen im Kampf gegen die Schweinegrippe enger zusammenarbeiten. Das vereinbaren US-Präsident Barack Obama, der mexikanische Staatschef Felipe Caldéron und der kanadische Ministerpräsident Stephen Harper zum Abschluss des zweitägigen Nordamerikagipfels im mexikanischen Guadalajara.

11.8.2009, Dienstag

Rekordweltmeister Michael Schumacher sagt sein geplantes Formel-1-Comeback aus gesundheitlichen Gründen ab.

In Myanmar wird die Oppositionspolitikerin Aung San Suu Kyi von einem Sondergericht in Rangun zu weiteren 18 Monaten Hausarrest verurteilt. In dem vom Westen als Schauprozess kritisierten Verfahren ging es darum, dass ein US-Bürger die 64-jährige Friedensnobelpreisträgerin unerlaubt in ihrem Haus besucht hatte. Dies wertete die Justiz als Verstoß gegen die Auflagen ihres seit vielen Jahren andauernden Arrests.

Die Münchner Schwurgerichtskammer verurteilt den einstigen Wehrmachtsleutnant Josef Scheungraber zu lebenslanger Haft. Das Gericht hält den heute 90-Jährigen für schuldig des zehnfachen Mordes und versuchten Mordes an italienischen Zivilisten. Er befahl am 26. Juni 1944, als Rache für einen Partisanenüberfall im Ort Falzano di Cortona ein Haus mitsamt Gefangenen zu sprengen.

12.8.2009, Mittwoch

Die deutsche Fußball-Nationalelf besiegt in Baku in der WM-Qualifikation Aserbaidschan mit 2:0.

Bei Ausgrabungen auf dem Gebiet der einstigen zivilen römischen Siedlung im hessischen Waldgirmes wird in einem Brunnen ein lebensgroßer vergoldeter Pferdekopf gefunden. Der Öffentlichkeit wird das Fundstück am 27. August in Frankfurt am Main präsentiert.

Nach zweijähriger Vorbereitung geht vor der Insel Borkum Deutschlands erster Offshore-Windpark ans Netz. Zunächst werden drei der geplanten zwölf Anlagen des Windparks Alpha Ventus in Betrieb genommen.

13.8.2009, Donnerstag

Die Damenmodemarke Escada mit weltweit rd. 2300 Beschäftigten stellt Insolvenzantrag beim Amtsgericht München.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden legte das deutsche Bruttoinlandsprodukt zwischen April und Juni im Vergleich zum Vorquartal um 0,3 % zu. Dies ist der erste Anstieg der Wirtschaftsleistung seit Anfang 2008.

Die Aufsichtsräte von VW und Porsche stimmen in Wolfsburg einer Grundlagenvereinbarung zur Gründung eines integrierten Autokonzerns zu.

14.8.2009, Freitag

Als Konsequenz der Finanzkrise verschärft Deutschland die Bonusbestimmungen für Bankmanager. Nach den Vorgaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) darf sich die Bezahlung nicht mehr an kurzfristigen hohen Renditen orientieren und damit zu spekulativen Geschäften anreizen.

Die Investmentgesellschaft Qatar Holding erwirbt 10 % der Stammaktien der Holding-Gesellschaft Porsche SE aus dem Besitz der Familiengesellschafter und kauft Porsche einen Großteil der Optionen auf VW-Aktien ab.

15.8.2009, Samstag

Im Kampf gegen die radikal-islamischen Taliban in Afghanistan beklagt die britische Armee ihren 200. gefallenen Soldaten.

Mit der Schließung der letzten 20 Filialen endet der Betrieb der insolventen deutschen Warenhauskette Hertie. 2600 Beschäftigte verlieren ihren Arbeitsplatz.

Im Berliner Olympiastadion werden die 12. Leichtathletik-Weltmeisterschaften eröffnet.

Bei einem Brand während einer Hochzeitsfeier in der Nähe von Dschahra (Kuwait) sterben 41 Frauen und Kinder, weitere 76 Personen werden verletzt. Die frühere Frau des Bräutigam soll das Feuer gelegt haben, um sich für eine schlechte Behandlung während ihrer Ehe zu rächen.

16.8.2009, Sonntag

Mehr als sechs Wochen nach ihrer Festnahme im Iran wird die Französin Clotilde Reiss gegen Zahlung einer Kaution aus der Haft entlassen. Irans Regierung wirft der Französischlehrerin u. a. Spionage vor.

Die russische Marine meldet das Auffinden des verschwundenen Frachters »Arctic Sea«. Nach russischen Angaben werden acht Piraten gefasst, die den Holzfrachter in der Nacht zum 24. Juli in der Ostsee gekapert haben sollen.

17.8.2009, Montag

In Berlin hat der Film »Horst Schlämmer – Isch kandidiere« mit Hape Kerkeling Premiere.

Der Gläubigerausschuss der insolventen Wadan-Werften stimmt dem Verkauf der Betriebe in Wismar und Rostock-Warnemünde an den Investor Igor Jussufow zu. Der ehemalige russische Energieminister will 40,5 Mio. € aufbringen. Die Zahl der Beschäftigten soll von 2500 auf maximal 1600 sinken.

Bei einem Unfall im größten Wasserkraftwerk Russlands im sibirischen Sajano-Schuschenskaja kommen 75 Menschen ums Leben.

18.8.2009, Dienstag

Am Braunkohlekraftwerk Niederaußem des Energieversorgers RWE in Bergheim wird die erste CO2-Rauchgas-Waschanlage in Deutschland in Betrieb genommen.

19.8.2009, Mittwoch

Die Schweizer Großbank UBS und die US-Behörden legen mit einer außergerichtlichen Vereinbarung ihren Steuerstreit bei. Die Bank wird den US-Behörden die Namen von über 4400 Kunden übermitteln; im Gegenzug verzichten die USA auf eine Zivilklage gegen die UBS.

20.8.2009, Donnerstag

Nach acht Jahren in Haft in Schottland wird der libysche Lockerbie-Attentäter Abdel Bassit Ali Mohammed al-Meghrahi aus gesundheitlichen Gründen begnadigt.

In Afghanistan wird ein neuer Präsident gewählt.

21.8.2009, Freitag

Durch herabstürzende Felsbrocken sterben an einem Strand an der Algarve-Küste in Südportugal nahe des Ferienorts Albufeira fünf portugiesische Urlauber.

Bei einer Anschlagserie in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny sterben mindestens vier Polizisten. Die Attentäter fahren mit Fahrrädern auf Angehörige der Sicherheitskräfte zu und sprengen sich in die Luft.

22.8.2009, Samstag

Nach 87 Ziehungen wird in Italien der Jackpot in Höhe von 147,8 Mio. € geknackt. Der Lottoschein war in einer Bar im toskanischen Dorf Bagnone abgegeben worden.

Wegen der heftigen Wald- und Buschbrände wird in der Region um die griechische Hauptstadt Athen der Notstand ausgerufen.

23.8.2009, Sonntag

Im Nordwesten des Jemen sind nach Regierungsangaben innerhalb von zwei Tagen etwa 100 Kämpfer der schiitischen Rebellenbewegung von Abdulmalik al-Houti getötet worden. Die Armee hatte am 11. August in der Bergregion an der Grenze zu Saudi-Arabien eine Offensive gegen die Aufständischen begonnen.

24.8.2009, Montag

Wegen des Fastenmonats Ramadan verzichtet die malaysische Religionsbehörde auf den Vollzug der Prügelstrafe im Fall der 32-jährigen Muslima Kartika Sari Sewi Shukarno. Sie sollte mit sechs Stockhieben dafür bestraft werden, dass sie 2007 in einer Hotelbar im Bundesstaat Pahang mit einem Bier erwischt wurde.

Sechseinhalb Jahre nach seiner Gefangennahme im Dezember 2002 wird der jüngste Insasse im US-amerikanischen Gefangenenlager Guantanamo Bay auf Kuba, Mohammed Jawad, freigelassen und darf in seine Heimat Afghanistan zurückkehren.

25.8.2009, Dienstag

In Hyannis Port stirbt im Alter von 77 Jahren der demokratische Senator Edward Kennedy an den Folgen eines Gehirntumors.

26.8.2009, Mittwoch

Nach einem Bericht der Tageszeitung »China Daily« stammen zwei Drittel aller Spenderorgane in China von hingerichteten Straftätern.

Die australische Regierung macht den Weg für Erdgasexporte nach China und Indien frei. Die abgeschlossenen Lieferverträge haben ein Volumen von 41 Mrd. bzw. 21 Mrd. US-Dollar.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu trifft zu einem zweitägigen Besuch in Berlin ein. Bei seinen politischen Gesprächen stehen die Bemühungen um eine Wiederaufnahme der Gespräche für eine Nahost-Friedenslösung im Mittelpunkt.

27.8.2009, Donnerstag

Nach 18 Jahren in der Hand eines Ehepaares befreit die Polizei in Kalifornien die jetzt 29 Jahre alte Jaycee Lee Dugard.

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) suspendiert seine Fernsehfilmchefin Doris Heinze. Sie hat eingestanden, über mehrere Jahre hinweg Filmstoffe akzeptiert zu haben, die ihr Ehemann unter falschem Namen eingereicht hatte. Vier Tage später teilt der NDR mit, dass Heinze dem Sender auch selbst geschriebene Drehbücher unter einem Pseudonym verkauft habe. Dies war lukrativer, als wenn sie die Werke unter ihrem eigenen Namen angeboten hätte.

28.8.2009, Freitag

Im Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel gibt es mehr Plutonium als bisher bekannt. Laut Bundesamt für Strahlenschutz wurden in den maroden Stollen nicht 9,6 kg, sondern rd. 28 kg Plutonium eingelagert.

32 Jahre nach der Ermordung des damaligen Generalbundesanwalts Siegfried Buback wird das frühere RAF-Mitglied Verena Becker unter dringendem Verdacht der Tatbeteiligung verhaftet.

29.8.2009, Samstag

Portugal nimmt zwei entlassene Gefangene aus dem US-Lager Guantanamo auf. Die beiden Männer stammen aus Syrien.

30.8.2009, Sonntag

Die Wähler in Japan schicken die seit 1955 fast ununterbrochen regierenden Liberaldemokraten in die Opposition.

Bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen bleibt die CDU trotz Verlusten stärkste Kraft.

Bei den Landtagswahlen im Saarland und in Thüringen büßt die CDU ihre bisherige absolute Mandatsmehrheit ein, bleibt aber stärkste Partei. In Sachsen kann die CDU trotz leichter Verluste weiterregieren.

31.8.2009, Montag

Erstmals seit 1949 nehmen China und Taiwan Linienflüge auf. Künftig soll es reguläre Verbindungen zwischen 27 Städten in China und acht in Taiwan geben.

Bei einem Sondergipfel der Afrikanischen Union (AU) in Tripolis macht Gastgeber Muammar al-Gaddafi außerafrikanische Staaten für die meisten Konflikte auf dem Kontinent verantwortlich. Der libysche Staatschef fordert, alle israelischen Botschaften in Afrika zu schließen.