Was geschah im Juni 2000

  • < 1999
  • 6.2000
  • 2001 >

1.6.2000, Donnerstag

Wasserbillig: Nach fast 30 Stunden befreit die luxemburgische Polizei 25 Kinder und drei Erwachsene in einem Kinderhort aus der Gewalt eines Geiselgangsters.

Hannover: Bundespräsident Johannes Rau eröffnet die erste Weltausstellung auf deutschem Boden. Die Expo 2000 steht unter dem Motto “Mensch – Natur – Technik” und hat bis zum am 31. Oktober geöffnet.

Frankfurt am Main: Begleitet von Kritik der Kirchen und Gewerkschaften öffnen die Börsen in Deutschland erstmals auch an einem Feiertag den Aktienhandel.

2.6.2000, Freitag

Aachen: US-Präsident Bill Clinton erhält als erstes amtierendes Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten den Internationalen Karlspreis für Verdienste um die europäische Einigung.

3.6.2000, Samstag

Highgrove: Die britische Königin Elisabeth II. trifft bei einer Grillparty erstmals seit etwa 20 Jahren wieder Camilla Parker Bowles, die Lebensgefährtin ihres Sohnes Prinz Charles.

Nürnberg: In einem Testspiel im Vorfeld der Europameisterschaft besiegt die deutsche Fußball-Nationalelf das Team Tschechiens 3:2.

4.6.2000, Sonntag

Hamburg: Mit der ersten ökumenischen Schlussfeier in der 152-Jährigen Geschichte der Katholikentage endet in der Hansestadt der 94. Deutsche Katholikentag.

5.6.2000, Montag

Tallinn: Als erster deutscher Regierungschef reist Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) zu einem dreitägigen offiziellen Besuch in die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen.

6.6.2000, Dienstag

Warschau: Nach 30 Monaten Amtszeit bricht in Polen die Regierungskoalition auseinander. Die liberale Freiheitsunion (UW) kündigt die Zusammenarbeit mit dem rechtsgerichteten Wahlbündnis Solidarität (AWS) auf. Der konservative Ministerpräsident Jerzy Buzek steht künftig an der Spitze einer Minderheitsregierung.

Lübeck: Bundespräsident Johannes Rau eröffnet das nach sechsmonatigem Umbau neu gestaltete Buddenbrookhaus in der Lübecker Altstadt. Das frühere Wohnhaus der Familie Mann wurde zu einem Literaturhaus mit 550 qm Ausstellungsfläche gestaltet.

7.6.2000, Mittwoch

Freiburg: Im letzten Testspiel vor der Europameisterschaft besiegt die deutsche Fußball-Nationalelf im Dreisamstadion die Auswahl des Fürstentums Liechtenstein 8:2.

8.6.2000, Donnerstag

Berlin: Der Untersuchungsausschuss zur CDU-Spendenaffäre vernimmt Juliane Weber, Büroleiterin und engste Vertraute von Altbundeskanzler Helmut Kohl (CDU), als Zeugin. Sie verneint jedes Wissen über die Herkunft anonymer Spenden.

9.6.2000, Freitag

Köln: Der 26 Jahre alte John aus Potsdam ist Sieger der RTL-II-Show “Big Brother”.

10.6.2000, Samstag

Damaskus: Im Alter von 69 Jahren stirbt der syrische Präsident Hafis al Assad an den Folgen eines Herzanfalls. Die Nachfolge tritt sein 34-Jähriger Sohn Baschar an.

Brüssel: Mit einem 2:1-Sieg von Gastgeber Belgien über Schweden beginnt die 11. Fußball-Europameisterschaft in Belgien und den Niederlanden.

11.6.2000, Sonntag

Dessau: Drei 16, 17 und 25 Jahre alte Rechtsradikale verletzen bei einem nächtlichen Überfall im Dessauer Stadtpark einen 39-Jährigen Mann aus Mosambik so schwer, dass er drei Tage später stirbt.

Paris: Der brasilianische Tennisprofi Gustavo Kuerten besiegt im Endspiel der French Open den Schweden Magnus Norman in vier Sätzen.

12.6.2000, Montag

Lüttich: Im ersten Gruppenspiel bei der Fußball-Europameisterschaft kommt Titelverteidiger Deutschland gegen Rumänien über ein 1:1 nicht hinaus.

13.6.2000, Dienstag

Pjöngjang: Erstmals seit der Teilung des Landes im Jahr 1945 treffen sich die Staatschefs von Nord- und Südkorea, Kim Jong Il und Kim Dae Jung, um über verbesserte Beziehungen zu beraten.

14.6.2000, Mittwoch

Berlin: Nach gut vier Jahren Bauzeit wird das 1,5 Mrd. DM teure Sony-Center mit dem vom Architekten Helmut Jahn gestalteten Forum auf dem Potsdamer Platz eröffnet.

Paris: Algeriens Präsident Abdelkader Bouteflika wirbt zum Auftakt seines Besuchs in Frankreich in einer Rede vor der Nationalversammlung für die Freundschaft beider Völker.

Dortmund: Ein offenbar psychisch gestörter Mann erschießt bei einer Verkehrskontrolle einen Polizisten und begeht dann Selbstmord.

15.6.2000, Donnerstag

Berlin: Regierung und Energiewirtschaft einigen sich nach langwierigen Verhandlungen in einem nächtlichen Spitzengespräch auf den Ausstieg aus der Kernenergie.

16.6.2000, Freitag

Berlin: Der Film “Die Unberührbare” von Oskar Roehler erhält den mit einer Prämie von 1 Mio. DM verbundenen Deutschen Filmpreis in Gold. Die Filmpreise in Silber gehen an “Sonnenallee” von Leander Haußmann und “Absolute Giganten” von Sebastian Schipper.

17.6.2000, Samstag

Los Alamos: Im US-Atomlabor tauchen zwei seit Wochen vermisste Festplatten mit geheimen Daten zur Entschärfung von Atomwaffen wieder auf. Sie werden hinter einem Fotokopierer entdeckt.

Charleroi: Nach dem 0:1 gegen England hat die deutsche Elf nur noch eine theoretische Chance, das Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft zu erreichen. Vor dem Spiel kam es in der Stadt zu Schlägereien zwischen Fan-Gruppen aus beiden Ländern.

18.6.2000, Sonntag

Algier: Die beiden verfeindeten Nachbarländer Äthiopien und Eritrea unterzeichnen ein Waffenstillstandsabkommen zur Beendigung ihres über zweijährigen Grenzkrieges.

19.6.2000, Montag

Dover: Im Gefriercontainer eines niederländischen Gemüse-Lkw entdeckt der britische Zoll die Leichen von 54 Männern und vier Frauen aus China. Zwei Männer werden lebend gefunden.

20.6.2000, Dienstag

Rotterdam: Mit einem 0:3 gegen die “zweite Garnitur” Portugals scheidet die deutsche Nationalelf bereits in der Vorrunde der Fußball-Europameisterschaft aus.

21.6.2000, Mittwoch

Düsseldorf: Mit mindestens einer Stimme von der Opposition wird der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement (SPD) für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt.

22.6.2000, Donnerstag

Huntsville: Trotz beträchtlicher Zweifel an seiner Schuld wird der wegen Raubmords zum Tode verurteilte Gary Graham im US-Bundesstaat Texas hingerichtet. Der Schuldspruch erfolgte auf Grund nur einer einzigen Zeugenaussage.

23.6.2000, Freitag

Paris: Das Airbus-Konsortium entscheidet sich für den Bau des Großraumflugzeugs Airbus A3XX.

24.6.2000, Samstag

Münster: Zu neuen Vorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen werden mit deutlicher Mehrheit Renate Künast und Fritz Kuhn gewählt.

Harare: Aus den zweitägigen Parlamentswahlen in Simbabwe geht die Zanu-Partei des Präsidenten Robert Mugabe zwar als Siegerin hervor, sie sieht sich aber erstmals einer starken Opposition gegenüber.

25.6.2000, Sonntag

Tokio: Die japanischen Regierungsparteien verteidigen bei der Parlamentswahl ihre Mehrheit, büßen ihre Zweidrittelmajorität aber ein. Trotz der herben Verluste seiner Liberaldemokraten (LDP), die nur noch 233 von 480 Mandaten erreichen, bleibt Ministerpräsident Yoshiro Mori im Amt.

26.6.2000, Montag

Hamburg: Bei einem Angriff von zwei Kampfhunden wird im Stadtteil Wilhelmsburg ein Sechsjähriger auf dem Weg zur Schulturnhalle getötet.

27.6.2000, Dienstag

Berlin: Als erster ausländischer Staatschef spricht der franzözische Präsident Jacques Chirac im umgebauten Berliner Reichstagsgebäude vor den Abgeordneten des Bundestages. Er schlägt vor, eine europäische Verfassung zu erarbeiten und erklärt, Frankreich und Deutschland sollten bei der europäischen Integration “Pioniere” sein.

28.6.2000, Mittwoch

Havanna: Der kubanische Flüchtlingsjunge Elían Gonzalez kehrt nach sieben Monaten mit seinem Vater aus den USA nach Kuba zurück.

29.6.2000, Donnerstag

Amsterdam: Einen Tag nach Frankreich (2:1 n.V. gegen Portugal) schafft auch Italien den Einzug in das Endspiel der Fußball-Europameisterschaft. Im zweiten Halbfinalspiel besiegen die Italiener die Mannschaft aus den Niederlanden nach Elfmeterschießen mit 3:1.

30.6.2000, Freitag

Berlin: Chinas Regierungschef Zhu Rongji trifft zu einem Deutschlandbesuch ein, in dessen Verlauf mehrere Wirtschaftsabkommen unterzeichnet werden.