Was geschah im September 1993

  • < 1992
  • 9.1993
  • 1994 >

1.9.1993, Mittwoch

Im zweiten sog. Mauerschützenprozess werden in Potsdam vier ehemalige DDR-Grenzsoldaten mangels schlüssiger Beweise freigesprochen.

2.9.1993, Donnerstag

Steven Spielbergs Dinosaurierfilm “Jurassic Park” läuft in deutschen Kinos an.

3.9.1993, Freitag

Die Ukraine willigt in den Verkauf ihres Anteils an der ehemals sowjetischen Schwarzmeerflotte an Russland ein.

In einer Krisensitzung einigen sich Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU) und die übrigen Beteiligten auf Maßnahmen zur Rettung des vom Bankrott bedrohten Dualen Systems in der Abfallwirtschaft.

4.9.1993, Samstag

Ein Marburger Germanist entdeckt auf einem Dachboden in Butzbach zwei bisher unbekannte Briefe des Dichters Georg Büchner (1813- 1837).

5.9.1993, Sonntag

Bei den Dressur-Europameisterschaften in Slowenien gewinnen die deutschen Reiter alle drei Titel. Neben der Mannschaft sind Isabell Werth auf Gigolo im Grand Prix Special und in der Kür Nicole Uphoff auf Grand Gilbert erfolgreich.

6.9.1993, Montag

Das japanische Kaiserpaar beginnt seine erste offizielle Europareise. Weitere Stationen nach Rom sind Deutschland und Belgien.

7.9.1993, Dienstag

Der Leichnam des 1989 im US-Exil gestorbenen philippinischen Staatschefs Ferdinand Marcos wird zur Beisetzung in seine Heimat Manila gebracht.

8.9.1993, Mittwoch

Ein deutscher Tourist wird in Florida bei einem Raubüberfall getötet.

9.9.1993, Donnerstag

Israel gestattet etwa der Hälfte der rd. 400 im Dezember 1992 in den Südlibanon ausgewiesenen Palästinensern die Rückkehr.

10.9.1993, Freitag

In Rheinland-Pfalz werden Bürgermeister und Landräte künftig direkt von der Bevölkerung gewählt. Ein entsprechendes Gesetz verabschiedet der Landtag.

11.9.1993, Samstag

Zum Abschluss der Filmbiennale in Venedig geht der “Goldene Löwe” zu gleichen Teilen an den US-Regisseur Robert Altman für seinen Film “Short Cuts” und den Polen Krzysztof Kieslowski für “Drei Farben: Blau”.

12.9.1993, Sonntag

Christian Ude (SPD) wird mit 50,7% der Stimmen zum Oberbürgermeister der bayerischen Landeshauptstadt gewählt.

Mit einem Sieg über Helena Sukova aus der Tschechischen Republik gewinnt Steffi Graf in New York zum dritten Mal die Tennismeisterschaften der USA. US-Open-Sieger bei den Herren wird Pete Sampras.

13.9.1993, Montag

Die Palästinensische Befreiungsorganisation PLO und Israel unterzeichnen das Gaza-Jericho-Abkommen über eine Teilautonomie der Palästinenser in den israelisch besetzten Gebieten.

Bei den Parlamentswahlen in Norwegen wird die Regierung von Ministerpräsidentin Gro Harlem Brundtland bestätigt.

14.9.1993, Dienstag

Beim Landeunfall eines Lufthansa-Airbus werden in Warschau zwei Menschen getötet und 56 verletzt.

15.9.1993, Mittwoch

Der Weltsicherheitsrat verhängt ein Waffen- und Treibstoffembargo gegen die angolanische UNITA-Bewegung. Die rechtsgerichtete UNITA hatte das Ergebnis der ersten freien Wahlen vom Oktober 1992 nicht anerkannt und das Land erneut in den Bürgerkrieg gestürzt.

16.9.1993, Donnerstag

Wegen der Todesschüsse an der innerdeutschen Grenze verurteilt das Landgericht Berlin den früheren DDR-Verteidigungsminister Heinz Keßler, seinen Stellvertreter Fritz Streletz und den ehemaligen SED-Bezirkschef von Suhl, Hans Albrecht, zu mehrjährigen Haftstrafen.

17.9.1993, Freitag

Der Daimler-Benz-Konzern will im Rahmen von Einsparungsmaßnahmen bis Ende 1994 weltweit rd. 44 000 Stellen abbauen, davon mehr als 35 000 in Deutschland.

18.9.1993, Samstag

Der SPD-Landesparteitag der Hansestadt Bremen wählt Christine Fischer mit 121 von 148 Stimmen zur neuen Landesvorsitzenden.

19.9.1993, Sonntag

Aus den vorgezogenen Parlamentswahlen in Polen gehen die postkommunistischen Parteien als Sieger hervor.

Bei den Bürgerschaftswahlen in Hamburg müssen SPD und CDU große Verluste hinnehmen.

Im Stammwerk des Chemiekonzern BASF in Ludwigshafen entweichen rd. 8 t ätzende Chemikalien, die im Umkreis von mehreren Kilometern als Rußregen niedergehen.

20.9.1993, Montag

Das aserbaidschanische Parlament hebt den seit April geltenden Ausnahmezustand im Land auf. Nach knapp einem Jahr tritt die Republik wieder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) bei.

21.9.1993, Dienstag

Der russische Präsident Boris Jelzin löst das reformfeindliche Parlament auf und ordnet gleichzeitig für den 12. Dezember landesweite Neuwahlen an.

22.9.1993, Mittwoch

US-Präsident Bill Clinton legt dem Kongress seinen Plan zur Gesundheitsreform vor, der u.a. allen Bürgern Krankenversicherungsschutz ermöglichen soll.

23.9.1993, Donnerstag

Das südafrikanische Parlament beschließt die Einsetzung einer Übergangsregierung, an der erstmals auch Schwarze beteiligt sind.

Das Internationale Olympische Komitee vergibt die Olympischen Sommerspiele im Jahr 2000 an das australische Sydney.

24.9.1993, Freitag

Neun der elf Mitglieder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) schließen sich zu einer Wirtschaftsunion zusammen. Turkmenistan und die Ukraine wollen nur als assoziierte Mitglieder beitreten.

25.9.1993, Samstag

Somalische Rebellen schießen einen US-Hubschrauber ab. Dabei kommen drei Soldaten ums Leben. Die Zahl der seit Juni in Somalia getöteten UN-Soldaten erhöht sich damit auf 56.

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Jürgen Koppelin wird als Nachfolger des zurückgetretenen Wolfgang Kubicki zum neuen Landesvorsitzenden der Freien Demokraten in Schleswig-Holstein gewählt.

26.9.1993, Sonntag

Der 29-Jährige deutsche Privatfahrer Dirk Raudies wird in Spanien auf einer Honda Motorradweltmeister in der 125-ccm-Klasse.

27.9.1993, Montag

Nach zweiwöchigen schweren Kämpfen müssen sich in der abchasischen Hauptstadt Suchumi die georgischen Regierungstruppen den Separatisten geschlagen geben.

28.9.1993, Dienstag

Westdeutsche Metall-Arbeitgeber kündigen vorzeitig die am Jahresende auslaufenden Tarifverträge für die rd. 4 Mio. Beschäftigten in der Metallindustrie.

29.9.1993, Mittwoch

Vor der UN-Generalversammlung bekundet Bundesaußenminister Klaus Kinkel (FDP) erstmals den Wunsch der Bundesregierung nach einem ständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.

In der Wüste von Arizona geht das Experiment “Biosphäre 2” zu Ende, bei dem vier Männer und vier Frauen zwei Jahre lang zu wissenschaftlichen Zwecken in einer riesigen Glaskuppel autark gelebt haben.

30.9.1993, Donnerstag

Ein verheerendes Erdbeben im Südwesten Indiens fordert über 21 000 Menschenleben und mehr als 13 000 Verletzte.