Geburtstag am 01. Januar

Anzeigen

Leonid Iljitsch Breschnew

Leonid Iljitsch Breschnew (1967 in der DDR). By Photo by Kohls, Ulrichextracted by Fredy.00derivative work: Marenko ale [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Leonid Iljitsch Breschnew (1967 in der DDR). By Photo by Kohls, Ulrichextracted by Fredy.00derivative work: Marenko ale [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

01.01.1907 - 10.11.1982
Leonid Iljitsch Breschnew, sowjetischer Politiker, Parteichef der KPdSU der Sowjetunion (1964–1982) sowie Staatsoberhaupt der Sowjetunion (1977–1982) , wurde am 01.01.1907 in Dniprodzerzhynsk geboren und starb am 10.11.1982 in Moskau. Leonid Iljitsch Breschnew wurde 75.
Der Geburtstag jährt sich zum 112. mal.
Steckbrief von Leonid Iljitsch Breschnew
Geburtsdatum 01.01.1907
Geboren in Dniprodzerzhynsk
Todesdatum 10.11.1982
Alter 75
Gestorben in Moskau
Sternzeichen Steinbock
Schlagzeilen zu Leonid Iljitsch Breschnew

J. D. Salinger

01.01.1919 - 27.01.2010
J. D. Salinger, US-amerikanischer Schriftsteller, wurde am 01.01.1919 in New York City geboren und starb am 27.01.2010 in New Hampshire. J. D. Salinger wurde 91.
Der Geburtstag jährt sich zum 100. mal.
Steckbrief von J. D. Salinger
Geburtsdatum 01.01.1919
Geboren in New York City
Todesdatum 27.01.2010
Alter 91
Gestorben in New Hampshire
Sternzeichen Steinbock
Schlagzeilen zu J. D. Salinger

Dschafar Muhammad an-Numairi

01.01.1930 - 30.05.2009
Dschafar Muhammad an-Numairi, sudanesischer Politiker, Präsident Sudans, wurde am 01.01.1930 in Omdurman geboren und starb am 30.05.2009 in Khartoum. Dschafar Muhammad an-Numairi wurde 79.
Der Geburtstag jährt sich zum 89. mal.
Steckbrief von Dschafar Muhammad an-Numairi
Geburtsdatum 01.01.1930
Geboren in Omdurman
Todesdatum 30.05.2009
Alter 79
Gestorben in Khartoum
Sternzeichen Steinbock
Schlagzeilen zu Dschafar Muhammad an-Numairi

Sternzeichen Steinbock am 01. Januar

01.01.1887 Wilhelm Canaris (132), deutscher Admiral und Abwehrchef
01.01.1945 Jacky Ickx (74), belgischer Formel-1- und Sportwagen-Rennfahrer
01.01.1853 Karl von Einem (166), deutscher Generaloberst, Kriegsminister und Heerführer im Ersten Weltkrieg
01.01.1895 J. Edgar Hoover (124), Begründer und Direktor des Federal Bureau of Investigation
01.01.1902 Hans von Dohnanyi (117), deutscher Jurist und Widerstandskämpfer
01.01.1907 Norah Baring (112), britische Schauspielerin
01.01.1907 Kinue Hitomi (112), japanische Leichtathletin
01.01.1894 Iván Petrovich (125), serbisch-österreichischer Schauspieler der Stummfilmzeit
01.01.1897 Theodor Kramer (122), österreichischer Lyriker
01.01.1887 Şükrü Saracoğlu (132), türkischer Politiker
01.01.1863 Pierre de Coubertin (156), französischer Pädagoge, Historiker und Sportfunktionär
01.01.1859 Martin Dülfer (160), deutscher Architekt und Hochschullehrer
01.01.1618 Bartolomé Esteban Murillo (401), spanischer Barockmaler
01.01.1873 Leon Czolgosz (146), US-amerikanischer Attentäter
01.01.1874 Frank Knox (145), US-amerikanischer Politiker der Republikaner und Zeitungsverleger
01.01.1886 Marthe Hanau (133), französische Anlagebetrügerin
01.01.1879 Ernest Jones (140), britischer Psychoanalytiker und Autor
01.01.1892 Manuel Roxas (127), philippinischer Präsident
01.01.1919 Rocky Graziano (100), US-amerikanischer Boxer
01.01.1953 Zoran Janković (66), slowenischer Manager und Politiker
01.01.1951 Hans-Joachim Stuck (68), deutscher Automobilrennfahrer
01.01.1944 Umar al-Baschir (75), sudanesischer Politiker, Staatschef Sudans (seit 1989)
01.01.1956 Christine Lagarde (63), französische Politikerin
01.01.1957 Mark Hurd (62), US-amerikanischer Manager
01.01.1968 Davor Šuker (51), jugoslawisch-kroatischer Fußballspieler
01.01.1959 Azali Assoumani (60), komorischer Präsident
01.01.1942 Alassane Ouattara (77), ivorischer Ministerpräsident und Präsident der Elfenbeinküste
01.01.1942 Francis Reusser (77), Schweizer Filmregisseur
01.01.1927 Maurice Béjart (92), französischer Choreograf und Leiter des Béjart-Ballets
01.01.1924 Francisco Macías Nguema (95), erster Präsident von Äquatorialguinea
01.01.1924 Klaus Junge (95), deutscher Schachmeister
01.01.1929 Aulis Kallakorpi (90), finnischer Skispringer
01.01.1933 Joe Orton (86), britischer Dramatiker
01.01.1934 Lakhdar Brahimi (85), algerischer Politiker
01.01.1933 Ford Konno (86), US-amerikanischer Schwimmer
01.01.1982 David Nalbandian (37), argentinischer Tennisspieler
01.01.1998 Marlene Lawston (21), US-amerikanischer Kinderschauspielerin
01.01.1993 Jon Flanagan (26), englischer Fußballspieler
01.01.1992 Daniil Jurjewitsch Apalkow (27), russischer Eishockeyspieler
01.01.1992 He Kexin (27), chinesische Kunstturnerin und Mitglied der chinesischen Nationalmannschaft
01.01.1992 Jack Wilshere (27), englischer Fußballspieler
01.01.1992 René Binder (27), österreichischer Rennfahrer
01.01.1990 Jennifer Padilla (29), kolumbianische Sprinterin
01.01.1990 Serkan Kurtuluş (29), türkischer Fußballspieler
01.01.1989 Stefan Reinartz (30), deutscher Fußballspieler
01.01.1989 Jason Pierre-Paul (30), US-amerikanischer American Footballspieler
01.01.1989 Jens Toornstra (30), niederländischer Fußballspieler
01.01.1989 Andrew Simpson (30), nordirischer Schauspieler
01.01.1989 Žiga Pance (30), slowenischer Eishockeyspieler
01.01.1989 Fatih Avan (30), türkischer Leichtathlet
01.01.1989 Felix Drahotta (30), deutscher Ruderer
01.01.1989 Idan Vered (30), israelischer Fußballspieler
01.01.1989 Meritzer Williams (30), Leichtathletin aus St. Kitts und Nevis
01.01.1988 Onur Kıvrak (31), türkischer Fußballspieler
01.01.1988 Romain Sicard (31), französischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
01.01.1988 Tanat Nusserbajew (31), kasachischer Fußballspieler
01.01.1988 Kenrick Monk (31), australischer Schwimmer
01.01.1988 Alex Rafael da Silva Antônio (31), brasilianischer Fußballspieler
01.01.1988 Mark Olver (31), kanadischer Eishockeyspieler
01.01.1988 Janne Ryynänen (31), finnischer Nordischer Kombinierer
01.01.1988 Holliday Grainger (31), britische Schauspielerin
01.01.1988 Assimiou Touré (31), togoischer Fußballspieler
01.01.1988 Ahmet İlhan Özek (31), türkischer Fußballspieler
01.01.1988 Anıl Taşdemir (31), türkischer Fußballspieler
01.01.1988 Marcel Gecov (31), tschechischer Fußballspieler
01.01.1987 Pape Omar Fayé (32), senegalesischer Fußballspieler
01.01.1987 Abdullah Omar (32), bahrainischer Fußballspieler
01.01.1987 Ergin Keleş (32), türkischer Fußballspieler
01.01.1987 Serdar Özkan (32), türkischer Fußballspieler
01.01.1987 Ben Alnwick (32), englischer Fußballtorhüter
01.01.1987 Luciana Morales Mendoza (32), peruanische Schachspielerin
01.01.1987 Nana Dsagnidse (32), georgische Schachspielerin
01.01.1987 Will Brandenburg (32), US-amerikanischer Skirennläufer
01.01.1987 Gilbert Brulé (32), kanadischer Eishockeyspieler
01.01.1987 Devin Setoguchi (32), kanadischer Eishockeyspieler
01.01.1987 Meryl Davis (32), US-amerikanische Eiskunstläuferin
01.01.1987 Patric Hörnqvist (32), schwedischer Eishockeyspieler
01.01.1986 Colin Morgan (33), britischer Schauspieler
01.01.1986 Pablo Cuevas (33), uruguayischer Tennisspieler
01.01.1986 Julia Mächtig (33), deutsche Siebenkämpferin
01.01.1986 Louis-Pierre Hélie (33), kanadischer Skirennläufer
01.01.1986 Alemayehu Bezabeh (33), spanischer Langstreckenläufer äthiopischer Herkunft
01.01.1986 Marco Pischorn (33), deutscher Fußballspieler
01.01.1986 James Cottriall (33), österreichischer Musiker
01.01.1986 Lu Yong (33), chinesischer Gewichtheber und Olympiasieger
01.01.1986 Dashni Murad (33), kurdisch-niederländische Sängerin
01.01.1986 Shwayze (33), US-amerikanischer Rapper
01.01.1986 Zakaria Charara (33), libanesischer Fußballspieler
01.01.1986 Glen Davis (33), US-amerikanischer Basketballspieler
01.01.1985 Tiago Splitter (34), brasilianischer Basketballspieler
01.01.1985 Ibrahima Camara (34), guineischer Fußballspieler
01.01.1985 Ray Edwards (34), US-amerikanischer American-Footballspieler
01.01.1985 Jeff Carter (34), kanadischer Eishockeyspieler
01.01.1985 Burhan Eşer (34), türkischer Fußballspieler
01.01.1985 Denis Maratowitsch Abdullin (34), russischer Eishockeyspieler
01.01.1985 Jesper Arvidsson (34), schwedischer Fußballspieler
01.01.1985 Lopez Lomong (34), US-amerikanischer Mittelstreckenläufer sudanesischer Herkunft
01.01.1985 Oscar Gatto (34), italienischer Radrennfahrer
01.01.1985 Rafael Bastos (34), brasilianischer Fußballspieler
01.01.1985 Steven Davis (34), nordirischer Fußballspieler
01.01.1984 Christian Eigler (35), deutscher Fußballspieler
01.01.1984 Paolo Guerrero (35), peruanischer Fußballspieler
01.01.1984 Wiktor Alexandrowitsch Bobrow (35), russischer Eishockeyspieler
01.01.1984 Fernando San Emeterio (35), spanischer Basketballspieler
01.01.1984 Kerem Şeras (35), türkischer Fußballspieler
01.01.1984 Daniel Muchunu Mwangi (35), kenianischer Langstreckenläufer
01.01.1984 Jon O’Bir (35), britischer DJ und Produzent
01.01.1984 Malick Badiane (35), senegalesischer Basketballspieler
01.01.1984 Mohammed Ghaddar (35), libanesischer Fußballspieler
01.01.1983 Daniel Jarque (36), spanischer Fußballspieler
01.01.1983 Pedro López Muñoz (36), spanischer Fußballspieler
01.01.1983 Aleh Popel (36), weißrussischer Fußballspieler
01.01.1983 Billy Mwanza (36), sambischer Fußballspieler
01.01.1983 Calum Davenport (36), englischer Fußballspieler
01.01.1983 Eric Himelfarb (36), kanadischer Eishockeyspieler
01.01.1983 İlhan Eker (36), türkischer Fußballspieler
01.01.1983 Jane McGregor (36), kanadische Schauspielerin
01.01.1983 Jona Weinhofen (36), australischer Metalcore-Gitarrist
01.01.1983 Melaine Walker (36), jamaikanische Hürdenläuferin
01.01.1983 Sung-hyun Park (36), südkoreanische Bogenschützin
01.01.1983 Vojislav Vranjković (36), serbischer Fußballspieler
01.01.1982 Radosław Matusiak (37), polnischer Fußballspieler
01.01.1982 Aylin Daşdelen (37), türkische Gewichtheberin
01.01.1982 Egidio Arévalo Ríos (37), uruguayischer Fußballspieler
01.01.1982 João Carlos Pinto Chaves (37), brasilianischer Fußballspieler
01.01.1981 Zsolt Baumgartner (38), ungarischer Formel-1-Fahrer
01.01.1981 Eden Riegel (38), US-amerikanische Schauspielerin
01.01.1981 Hüzeyfe Doğan (38), deutsch-türkischer Fußballspieler
01.01.1981 Konstantin Wiktorowitsch Ponomarjow (38), russischer Radrennfahrer
01.01.1981 Vasile Maftei (38), rumänischer Fußballspieler
01.01.1981 Yacine Abdessadki (38), marokkanischer Fußballspieler
01.01.1981 Moumouni Dagano (38), burkinischer Fußballspieler
01.01.1981 Mladen Petrić (38), kroatischer Fußballspieler
01.01.1980 Bombino (39), nigrischer Gitarrist und Sänger
01.01.1980 Katarzyna Bachleda-Curuś (39), polnischer Eisschnellläufer
01.01.1980 Andrei Mărgăritescu (39), rumänischer Fußballspieler
01.01.1980 Lexi Randall (39), US-amerikanische Schauspielerin
01.01.1980 Fabiana Tambosi (39), brasilianisches Model
01.01.1980 Mark Nichols (39), kanadischer Curler
01.01.1980 Nuri Şahin (39), türkischer Volleyball- und Beachvolleyballspieler
01.01.1980 Olivia Ruiz (39), französische Sängerin
01.01.1979 Brody Dalle (40), australische Sängerin und Gitarristin
01.01.1979 Daniel Seman (40), tschechischer Eishockeyspieler
01.01.1979 Ingo Kindervater (40), deutscher Badmintonspieler
01.01.1979 Jekaterina Pusanowa (40), russische Mittelstreckenläuferin
01.01.1979 Serhat Gülpınar (40), türkischer Fußballspieler
01.01.1979 Wjatscheslaw Swiderskyj (40), ukrainischer Fußballspieler
01.01.1979 Arvīds Reķis (40), lettischer Eishockeyspieler
01.01.1979 Gisela (40), spanische Sängerin
01.01.1979 Adil Kaouch (40), marokkanischer Mittelstreckenläufer
01.01.1979 Andoni Aranaga (40), spanischer Radrennfahrer
01.01.1978 Anca Heltne (41), rumänische Leichtathletin
01.01.1978 Tanisha (41), indische Bollywoodschauspielerin
01.01.1978 Vidya Balan (41), indische Bollywoodschauspielerin
01.01.1978 Dmitri Wjatscheslawowitsch Wlassenkow (41), russischer Eishockeyspieler
01.01.1978 Nina Bott (41), deutsche Schauspielerin und Sängerin
01.01.1978 Yohann Diniz (41), französischer Geher
01.01.1977 Azra Kolaković (42), bosnische Turbo-Folk-Sängerin
01.01.1977 Hasan Salihamidžić (42), bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
01.01.1977 Iver Andreas Horrem (42), norwegischer Beachvolleyballspieler
01.01.1977 Kim Jong-su (42), nordkoreanischer Sportschütze in den Disziplinen Luftpistole und Freie Pistole
01.01.1977 Marina Hands (42), französische Schauspielerin
01.01.1977 Robert Roode (42), kanadischer Wrestler
01.01.1977 Jamie Pace (42), maltesischer Fußballspieler
01.01.1977 Leoš Friedl (42), tschechischer Tennisspieler
01.01.1977 Abdihakem Abdirahman (42), US-amerikanischer Langstreckenläufer
01.01.1977 Almudena Fernández (42), spanisches Supermodell
01.01.1977 Audrey Fleurot (42), französische Schauspielerin
01.01.1976 Kuljeet Randhawa (43), indische Schauspielerin
01.01.1976 Bojan Filipović (43), serbischer Fußballspieler
01.01.1976 Just Jack (43), englischer Musiker
01.01.1976 Marko Topić (43), bosnischer Fußballspieler
01.01.1976 Mustafa Doğan (43), deutscher Fußballspieler
01.01.1975 Eiichirō Oda (44), japanischer Mangaka
01.01.1975 Andreas Wels (44), deutscher Wasserspringer
01.01.1975 Chris Anstey (44), australischer Basketballspieler
01.01.1975 Janez Marič (44), slowenischer Biathlet
01.01.1975 Jens Rasiejewski (44), deutscher Fußballspieler
01.01.1975 Roman Slobodjan (44), deutscher Schachspieler
01.01.1975 Sonali Bendre (44), indische Schauspielerin und Model
01.01.1975 Terence Flanagan (44), irischer Politiker und Abgeordneter im Dáil Éireann
01.01.1975 Lorraine Pilkington (44), irische Schauspielerin
01.01.1975 Becky Kellar (44), kanadische Eishockeyspielerin
01.01.1974 Abha Dawesar (45), indische Autorin
01.01.1974 Giorgos Theodotou (45), zyprischer Fußballspieler
01.01.1974 Marco Schreyl (45), deutscher Fernsehmoderator
01.01.1974 Mehdi Ben Slimane (45), tunesischer Fußballspieler
01.01.1974 DJ Magic Mike (45), US-amerikanischer Musikproduzent
01.01.1974 Khatuna Lorig (45), US-amerikanische Bogenschützin
01.01.1973 Danny Lloyd (46), US-amerikanischer Kinderschauspieler
01.01.1973 DJ Shadow (46), US-amerikanischer Disc-Jockey und Musikproduzent
01.01.1973 Heinz Verbnjak (46), österreichischer Skibergsteiger
01.01.1973 Jérémie Ouédraogo (46), burkinischer Radrennfahrer
01.01.1973 Jürgen Koch (46), österreichischer Badmintonspieler
01.01.1973 Aslan Kərimov (46), aserbaidschanischer Fußballspieler
01.01.1973 Shelda Bede (46), brasilianischer Beachvolleyballspielerin und Weltmeisterin
01.01.1972 Tom Barman (47), flämischer Musiker und Filmregisseur
01.01.1972 Catherine McCormack (47), britische Schauspielerin
01.01.1972 Maile Meloy (47), amerikanische Romanschriftstellerin
01.01.1972 Micaela Nevárez (47), puerto-ricanische Schauspielerin
01.01.1972 Charles Blé Goudé (47), ivorischer Politiker
01.01.1972 David Levithan (47), US-amerikanischer Schriftsteller und Herausgeber
01.01.1972 Jermachan Ibraimow (47), kasachischer Boxer
01.01.1972 Lilian Thuram (47), französischer Fußballspieler
01.01.1972 Norbert Hofmann (47), deutscher Fußballspieler
01.01.1972 Sandra Wallenhorst (47), deutsche Triathletin
01.01.1971 Markus von Ahlen (48), deutscher Fußballspieler und -trainer
01.01.1971 Fivos (48), griechischer Komponist
01.01.1971 Chris Potter (48), US-amerikanischer Jazz-Saxophonist und Komponist
01.01.1971 Alexander Pointner (48), österreichischer Skispringer und Skisprungtrainer
01.01.1971 Bobby Holík (48), tschechischer Eishockeyspieler
01.01.1971 Emrah (48), türkischer Sänger und Schauspieler
01.01.1971 Jay Ashley (48), US-amerikanischer Pornoregisseur, -darsteller
01.01.1971 Scott Riggs (48), US-amerikanischer NASCAR-Rennfahrer
01.01.1970 Uwe Grauer (49), deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer
01.01.1970 Zeeshan Ali (49), indischer Tennisspieler
01.01.1970 Gernot Reinstadler (49), österreichischer Skirennläufer
01.01.1970 Abdou Kolley (49), gambischer Politiker
01.01.1970 Anselmo Robbiati (49), italienischer Fußballspieler
01.01.1970 Markus Gier (49), Schweizer Ruderer
01.01.1970 Sergei Wjatscheslawowitsch Kirjakow (49), russischer Fußballspieler
01.01.1970 Tristan Hoffman (49), niederländischer Radrennfahrer
01.01.1969 Morris Chestnut (50), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1969 Paul Lawrie (50), schottischer Profigolfer
01.01.1969 Abdelkader El Mouaziz (50), marokkanischer Langstreckenläufer
01.01.1969 Mohamed Ouaadi (50), französischer Marathonläufer marokkanischer Herkunft
01.01.1969 Verne Troyer (50), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1969 Walerij Choroschkowskyj (50), ukrainischer Politiker und Unternehmer
01.01.1969 Sophie Okonedo (50), britische Filmschauspielerin
01.01.1969 Yvonne Sciò (50), italienische Schauspielerin
01.01.1968 Cheb Hasni (51), algerischer Sänger
01.01.1968 Joey Stefano (51), US-amerikanischer Porno-Darsteller
01.01.1968 Stefan Hantel (51), deutscher Musiker
01.01.1967 Ferdinando Gentile (52), italienischer Basketballspieler und -trainer
01.01.1967 Sharon Small (52), britische Schauspielerin
01.01.1967 Ihor Pawljuk (52), ukrainischer Autor
01.01.1967 LTJ Bukem (52), britischer DJ, Musiker und Musikproduzent
01.01.1967 Spencer Tunick (52), US-amerikanischer Fotograf
01.01.1967 Tim Dog (52), US-amerikanischer Rapper
01.01.1966 Nikolai Alexejewitsch Guljajew (53), russischer Eisschnellläufer
01.01.1966 Mika Nieminen (53), finnischer Eishockeyspieler
01.01.1966 Ivica Dačić (53), serbischer Politiker
01.01.1965 Terri Sewell (54), US-amerikanische Politikerin
01.01.1965 Lisa Roberts Gillan (54), US-amerikanische Filmschauspielerin
01.01.1965 John A. Sullivan (54), US-amerikanischer Politiker
01.01.1965 Andrew Valmon (54), US-amerikanischer Sprinter
01.01.1965 Igor Pawlow (54), deutsch-lettisch-russischer Eishockeytrainer
01.01.1965 Robert Twigger (54), britischer Dichter, Schriftsteller und Abenteurer
01.01.1965 Zhou Jihong (54), chinesische Wasserspringerin
01.01.1964 Ken Yaremchuk (55), kanadischer Eishockeyspieler
01.01.1964 Dedee Pfeiffer (55), US-amerikanische Schauspielerin
01.01.1964 Andrew Niccol (55), neuseeländischer Regisseur
01.01.1964 Cara Seymour (55), britische Schauspielerin
01.01.1964 Ron Sexsmith (55), kanadischer Liedermacher
01.01.1964 Simon Singh (55), britischer Wissenschaftsjournalist, Autor und Produzent
01.01.1963 Jean-Marc Gounon (56), französischer Automobilrennfahrer
01.01.1963 Milan Luhový (56), slowakischer Fußballspieler
01.01.1963 Abu Yahia al- Libi (56), libyscher Terrorist, hochrangiges Führungsmitglied der Terrororganisation al-Qaida und gilt als einer der möglichen Nachfolger von Osama bin Laden
01.01.1963 Alberigo Evani (56), italienischer Fußballspieler und -trainer
01.01.1963 Dražen Ladić (56), jugoslawischer und kroatischer Fußballtorhüter und Trainer
01.01.1963 Lina Kačiušytė (56), litauische Schwimmerin
01.01.1962 Richard Roxburgh (57), australischer Schauspieler
01.01.1962 Jay Cox (57), US-amerikanischer Filmregisseur, Schauspieler und Autor
01.01.1962 Sophie Thompson (57), britische Schauspielerin
01.01.1962 Sven Nylander (57), schwedischer Leichtathlet
01.01.1961 Mochiru Hoshisato (58), japanischer Manga-Zeichner
01.01.1961 Davide Cassani (58), italienischer Radsportjournalist, ehemaliger Radprofi und Sportlicher Leiter
01.01.1961 Yutaka Banno (58), japanischer Politiker
01.01.1961 Ziya Doğan (58), türkischer Fußballspieler und -trainer
01.01.1961 Ihar Hermjantschuk (58), weißrussischer oppositioneller Politiker und Journalist
01.01.1961 Albin Killat (58), deutscher Wasserspringer
01.01.1961 Sergei Jurjewitsch Glasjew (58), russischer Ökonom und Politiker
01.01.1961 Sven Regener (58), deutscher Musiker und Schriftsteller
01.01.1961 Wiktor Passulko (58), sowjetischer Fußballspieler
01.01.1960 Danny Wilson (59), nordirischer Fußballspieler und -trainer
01.01.1960 Shin’ya Tsukamoto (59), japanischer Regisseur und Schauspieler
01.01.1960 Michael Seibert (59), US-amerikanischer Eiskunstläufer
01.01.1960 Alexei Borissowitsch Wyschmanawin (59), russischer Schachspieler
01.01.1960 Hans-Peter Makan (59), deutscher Fußballspieler
01.01.1960 James O’Barr (59), amerikanischer Comiczeichner
01.01.1960 Nassim Nicholas Taleb (59), US-amerikanischer Philosoph
01.01.1960 Necmi Gençalp (59), türkischer Ringer
01.01.1960 Sergei Wladimirowitsch Danilin (59), russischer Rennrodler
01.01.1960 Sławomir Piechota (59), polnischer Politiker (Platforma Obywatelska)
01.01.1960 Wendy Tilby (59), kanadische Trickfilmerin
01.01.1959 Sonia Todd (60), australische Schauspielerin
01.01.1959 Cevat Güler (60), türkischer Fußballtrainer
01.01.1959 Abdul Ahad Momand (60), erster afghanischer Kosmonaut
01.01.1959 Michel Onfray (60), französischer Philosoph
01.01.1959 Sepp Wildgruber (60), deutscher Skirennläufer
01.01.1959 Jane Comerford (60), australische Sängerin
01.01.1959 Panagiotis Giannakis (60), griechischer Basketballspieler und -trainer
01.01.1958 Grandmaster Flash (61), US-amerikanischer Rapper, DJ und Hip-Hop-Produzent
01.01.1958 Kotobuki Shiriagari (61), japanischer Mangaka
01.01.1958 Laima Liucija Andrikienė (61), litauische Politikerin, MdEP
01.01.1958 Andrzej Zgutczyński (61), polnischer Fußballspieler
01.01.1958 Maria Rita Epik (61), türkische Musikerin italienischer Abstammung
01.01.1958 Wadym Jewtuschenko (61), ukrainischer Fußballtrainer und ehemaliger sowjetisch-ukrainischer Fußballspieler
01.01.1958 Dave Silk (61), US-amerikanischer Eishockeyspieler und -trainer
01.01.1958 Erni Maissen (61), Schweizer Fussballspieler
01.01.1957 Ramas Schengelia (62), georgisch-sowjetischer Fußballspieler
01.01.1957 Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow (62), sowjetischer Leichtathlet
01.01.1957 Jennifer Edwards (62), US-amerikanische Schauspielerin
01.01.1957 Madolyn Smith Osborne (62), US-amerikanische Schauspielerin
01.01.1957 Helmut Brenner (62), österreichischer Musikwissenschaftler
01.01.1957 Abderrahmane Morceli (62), algerischer Mittelstreckenläufer
01.01.1957 Cordell Barker (62), kanadischer Animator und Werbezeichner
01.01.1957 Evangelos Venizelos (62), griechischer Politiker
01.01.1957 Issei Noro (62), japanischer Gitarrist und Songwriter
01.01.1957 Lewis Macdonald (62), schottischer Politiker
01.01.1957 Luis Guzmán (62), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1956 Alexandre Cécé Loua (63), guineanischer Politiker und Diplomat
01.01.1956 Hamid Ali-Doosti (63), iranischer Fußballspieler
01.01.1956 John O’Donohue (63), irischer Philosoph
01.01.1956 Marin Dragnea (63), rumänischer Fußballspieler
01.01.1956 Mark Hughes (63), US-amerikanischer Unternehmer
01.01.1956 Mehmet Mehdi Eker (63), türkischer Veterinärmediziner, Politiker und Landwirtschaftsminister
01.01.1956 Sergei Nikolajewitsch Starostin (63), russischer Jazz- und Weltmusikklarinettist und -sänger
01.01.1956 Sergei Wassiljewitsch Awdejew (63), russischer Kosmonaut
01.01.1956 Sheila McCarthy (63), kanadische Schauspielerin
01.01.1956 Wassili Alexejewitsch Perwuchin (63), russischer Eishockeyspieler
01.01.1956 Kōji Yakusho (63), japanischer Schauspieler
01.01.1955 Alexandru Athanasiu (64), rumänischer Politiker, MdEP und Jurist
01.01.1955 Andreas Henzen (64), Schweizer Maler, Grafiker und Bildhauer
01.01.1955 Choren Ohanessjan (64), sowjetischer-armenischer Fußballspieler
01.01.1955 Jesús María Zamora (64), spanischer Fußballspieler
01.01.1955 Mary Beard (64), englische Althistorikerin
01.01.1955 Rana Sanaullah (64), pakistanischer Politiker
01.01.1955 Simon Schaffer (64), britischer Wissenschaftshistoriker
01.01.1954 Selim Çürükkaya (65), kurdischer Schriftsteller und PEN Mitglied
01.01.1954 Richard Edson (65), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1954 Bob Menendez (65), US-amerikanischer Politiker
01.01.1954 Dave Valentin (65), US-amerikanischer Jazz-Musiker
01.01.1954 Fola Adeola (65), nigerianischer Politiker
01.01.1954 Mikey Dread (65), Produzent und Sänger
01.01.1953 Alpha Blondy (66), ivorischer Reggae-Musiker
01.01.1953 Gary E. Johnson (66), US-amerikanischer Politiker
01.01.1953 Yılmaz Vural (66), türkischer Fußballspieler und -trainer
01.01.1953 Mary Sweeney (66), US-amerikanische Filmproduzentin, Cutterin und Filmregisseurin
01.01.1953 Afonso Dhlakama (66), mosambikanischer Politiker
01.01.1953 Fulgencio Obelmejias (66), venezolanischer Boxer
01.01.1953 Philippe Douste-Blazy (66), französischer Kardiologe und Politiker (CDS, UDF, UMP), MdEP
01.01.1952 Uday Prakash (67), indischer Autor, Dichter und Fernsehproduzent
01.01.1952 Stephanie Faracy (67), US-amerikanische Schauspielerin
01.01.1952 İbrahim Tatlıses (67), türkischer Sänger der arabesken Musik
01.01.1952 Jury Sacharanka (67), weißrussischer Politiker und Innenminister
01.01.1952 Mile Kitić (67), serbischer Turbo-Folk Sänger
01.01.1951 Cesare Bonventre (68), US-amerikanischer Mafioso
01.01.1951 Jakup Krasniqi (68), kosovarischer Politiker, amtierender Staatspräsident
01.01.1951 Romy Haag (68), deutsche transsexuelle Tänzerin, Sängerin und Nachtclubbesitzerin
01.01.1951 Ulrich Stockmann (68), deutscher Politiker (SPD), MdV, MdB, MdEP
01.01.1950 Steve Ripley (69), US-amerikanischer Blues-Gitarrist
01.01.1950 Bastian Clevé (69), deutscher Filmproduzent
01.01.1950 Giuliano Besson (69), italienischer Skirennläufer und Unternehmer
01.01.1950 Maryam Mursal (69), somalische Sängerin und Komponistin
01.01.1950 Morgan Fisher (69), britischer Keyboarder
01.01.1950 Şükrü Sina Gürel (69), türkischer Akademiker, Politiker
01.01.1950 Tony Currie (69), englischer Fußballspieler
01.01.1950 W. G. Snuffy Walden (69), US-amerikanischer Komponist und Musiker
01.01.1949 Mucharbi Nurbijewitsch Kirschinow (70), sowjetischer Gewichtheber und Olympiasieger
01.01.1949 Borys Tarasjuk (70), ukrainischer Diplomat und Politiker, Außenminister der Ukraine
01.01.1949 Max Azria (70), tunesisch-amerikanischer Modeschöpfer und Mode-Unternehmer
01.01.1949 Nijaz Duraković (70), jugoslawischer bzw. bosnischer Politologe und Politiker
01.01.1949 Olivia Goldsmith (70), US-amerikanische Schriftstellerin
01.01.1949 Vehbi Akdağ (70), türkischer Ringer
01.01.1949 Don Keith Opper (70), amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor
01.01.1948 Pam Ferris (71), britische Theater- und Filmschauspielerin
01.01.1948 Dick Quax (71), neuseeländischer Leichtathlet
01.01.1948 Javier Aguirresarobe (71), spanischer Kameramann
01.01.1948 Allan Alcorn (71), US-amerikanischer Elektroingenieur und Videospiel-Entwickler
01.01.1948 Ernst Rifgatowitsch Muldaschew (71), russischer Augenchirurg, Schriftsteller
01.01.1948 Ilja Bereznickas (71), litauischer Künstler, Illustrator, Karikaturist und Animationsfilmer
01.01.1948 Jane Getz (71), US-amerikanische Pianistin
01.01.1948 Katya Wyeth (71), US-amerikanische Schauspielerin und Model
01.01.1948 Keith Forsey (71), englischer Drummer und Produzent
01.01.1948 Pawel Sergejewitsch Gratschow (71), russischer Offizier
01.01.1948 Pierre Rosanvallon (71), französischer Historiker und Intellektueller
01.01.1948 Sergei Pawlowitsch Karpow (71), russischer Historiker
01.01.1948 Zoltán Balczó (71), ungarischer Politiker
01.01.1947 Wladimir Georgijewitsch Titow (72), sowjetischer Kosmonaut
01.01.1947 Kachi Assatiani (72), sowjetisch-georgischer Fußballstürmer, -Trainer, Politiker und Manager
01.01.1947 Hideaki Yanagida (72), japanischer Ringer
01.01.1947 Jane Olivor (72), US-amerikanische Pop-Sängerin
01.01.1947 F. R. David (72), französischer Pop-Sänger und Musiker
01.01.1947 Eva Ras (72), jugoslawische bzw. serbische Schauspielerin
01.01.1947 Jon Corzine (72), US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von New Jersey
01.01.1947 Juan Martínez (72), mexikanischer Langstreckenläufer
01.01.1947 László Polgár (72), ungarischer Opernsänger (Bass)
01.01.1946 Karen Young (73), britische Sängerin
01.01.1946 Horst-Rüdiger Schlöske (73), deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
01.01.1946 Roberto Rivelino (73), brasilianischer Fußballspieler
01.01.1946 Tatjana Alexejewna Schuk (73), russische Eiskunstläuferin
01.01.1946 Wiktor Andrejewitsch Polupanow (73), russischer Eishockeyspieler
01.01.1945 Victor Ashe (74), US-amerikanischer Politiker und Diplomat
01.01.1945 Gail Zappa (74), US-amerikanische Unternehmerin
01.01.1945 Martin Schanche (74), norwegischer Autorennfahrer und Politiker
01.01.1945 Rüdiger Safranski (74), deutscher Schriftsteller
01.01.1945 Wiktor Nikolajewitsch Blinow (74), sowjetischer Eishockeyspieler
01.01.1945 Zoltán Varga (74), ungarischer Fußballspieler und -trainer
01.01.1944 Zafarullah Khan Jamali (75), pakistanischer Politiker
01.01.1944 Garland Jeffreys (75), US-amerikanischer Poprocksänger
01.01.1944 Jimmy Hart (75), US-amerikanischer Musiker, Komponist und Wrestling-Promoter
01.01.1944 Baby Huey (75), US-amerikanischer Rock- und Soulsänger
01.01.1944 Eloy de la Iglesia (75), spanischer Filmregisseur
01.01.1944 Ján Čarnogurský (75), slowakischer Politiker
01.01.1944 Luiz Eduardo de Oliveira (75), brasilianischer Comiczeichner und -autor
01.01.1944 Mati Unt (75), estnischer Schriftsteller und Theaterregisseur
01.01.1944 Souleymane Chérif (75), guineischer Fußballspieler
01.01.1944 Suzy Kendall (75), englische Schauspielerin
01.01.1943 Richard Sennett (76), US-amerikanischer Soziologe
01.01.1943 Uğur Dündar (76), türkischer Journalist und Fernsehmoderator
01.01.1943 Tony Knowles (76), US-amerikanischer Politiker
01.01.1943 Allan Starski (76), polnischer Szenenbildner
01.01.1943 Antonio Juliano (76), italienischer Fußballspieler
01.01.1943 Drauzio Varella (76), brasilianischer Arzt und Autor
01.01.1943 Mohamed Mahmoud Ould Louly (76), mauretanischer Politiker, Präsident von Mauretanien
01.01.1943 Ronald Perelman (76), US-amerikanischer Unternehmer
01.01.1943 Stanley Kamel (76), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1942 Bruno Arcari (77), italienischer Boxer
01.01.1942 Country Joe McDonald (77), US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
01.01.1942 Edward Joseph Hoffman (77), US-amerikanischer Wissenschaftler
01.01.1942 Gennadi Wassiljewitsch Sarafanow (77), sowjetischer Kosmonaut
01.01.1942 James A. Baffico (77), US-amerikanischer TV-Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Schauspieler
01.01.1942 Justas Vincas Paleckis (77), litauischer Politiker, MdEP und Diplomat
01.01.1942 Milena Canonero (77), italienische Kostümdesignerin
01.01.1942 Prout, Christopher, Baron Kingsland (77), britischer Politiker (Conservative Party), MdEP
01.01.1942 Tamer Yiğit (77), türkischer Schauspieler und Drehbuchautor
01.01.1941 Barry Goldberg (78), US-amerikanischer Bluesmusiker, Keyboardspieler
01.01.1941 Joseph Bessala (78), kamerunischer Boxer
01.01.1941 Martin Evans (78), britischer Genetiker
01.01.1941 Roland Grip (78), schwedischer Fußballspieler und -trainer
01.01.1941 Younoussi Touré (78), malischer Politiker, Ministerpräsident von Mali
01.01.1940 Spencer Johnson (79), US-amerikanischer Autor
01.01.1940 Clifford Robert Olson (79), kanadischer Serienmörder
01.01.1940 Genya Ravan (79), US-amerikanische Rock-Sängerin
01.01.1940 Samuel Hinga Norman (79), sierra-leonischer Stammesführer der Mende und Anführer der Kamajors, der Civil Defence Force während des Bürgerkriegs in Sierra Leone
01.01.1940 Chester Yorton (79), US-amerikanischer Bodybuilder
01.01.1940 Chip Taylor (79), US-amerikanischer Songwriter
01.01.1940 László Sáry (79), ungarischer Komponist
01.01.1939 Michèle Mercier (80), französische Schauspielerin
01.01.1939 Billy Reid (80), nordirischer politischer Aktivist, Mitglied der Provisional Irish Republican Army
01.01.1939 Phil Read (80), englischer Motorradrennfahrer
01.01.1939 Waleri Michailowitsch Sablin (80), sowjetischer Korvettenkapitän
01.01.1939 Willye White (80), US-amerikanischer Leichtathlet
01.01.1938 Bill Emerson (81), US-amerikanischer Politiker
01.01.1938 Frank Langella (81), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1938 Norbertas Vėlius (81), litauischer Ethnograph
01.01.1938 Robert Jankel (81), britischer Fahrzeugdesigner
01.01.1938 Sadegh Scharafkandi (81), kurdischer Politiker und Vorsitzender der Demokratische Partei Kurdistan-Iran
01.01.1938 Tang Jiaxuan (81), chinesischer Politiker und Außenminister der Volksrepublik China
01.01.1937 Matt Robinson (82), US-amerikanischer Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor
01.01.1937 Antonio Cassese (82), italienischer Jurist, Richter am Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (1993–2000)
01.01.1937 Naum Schor (82), sowjetisch-ukrainischer Mathematiker
01.01.1937 Petros Markaris (82), griechischer Schriftsteller
01.01.1936 Sonny Greenwich (83), kanadischer Jazzgitarrist
01.01.1936 Claude Hagège (83), französischer Linguist
01.01.1936 Louis Rostollan (83), französischer Radrennfahrer
01.01.1936 Richard V. Allen (83), US-amerikanischer Sicherheitsexperte und Nationaler Sicherheitsberater
01.01.1935 Eiko Kadono (84), japanische Schriftstellerin
01.01.1935 Benjamin W. Lee (84), südkoreanisch-US-amerikanischer Physiker
01.01.1934 Raúl Eduardo Vela Chiriboga (85), ecuadorianischer Geistlicher, Erzbischof von Quito, Kardinal
01.01.1934 Alan Berg (85), US-amerikanischer Radiomoderator
01.01.1934 Donald L. Bitzer (85), US-amerikanischer Elektroingenieur, Miterfinder des Plasmabildschirms, Entwickler von PLATO
01.01.1934 Claude Piegts (85), französischer Terrorist der Organisation de l'armée secrète (OAS)
01.01.1934 Gheorghe Dinică (85), rumänischer Schauspieler
01.01.1934 Giuseppina Leone (85), italienische Leichtathletin
01.01.1934 Hans Huber (85), deutscher Boxer
01.01.1933 Juan García-Santacruz Ortiz (86), römisch-katholischer Theologe, Bischof von Guadix
01.01.1933 Kikuji Kawada (86), japanischer Fotograf
01.01.1933 Hideo Shiraki (86), japanischer Jazzmusiker
01.01.1932 Iwan Kirkow (87), bulgarischer Maler und Illustrator
01.01.1932 Moshe Zemer (87), israelischer Rabbiner des Reformjudentums
01.01.1932 Alessandro Fantini (87), italienischer Radrennfahrer
01.01.1932 Blaze Starr (87), US-amerikanische Burlesque-Tänzerin, Stripperin und Nacktmodell
01.01.1932 Ingeborg Pfüller (87), argentinische Leichtathletin
01.01.1932 Marosa Di Giorgio (87), uruguayische Dichterin
01.01.1932 Thomas Alder (87), deutscher Schauspieler
01.01.1932 Wolfgang Nastainczyk (87), deutscher katholischer Religionspädagoge
01.01.1931 Carson Smith (88), US-amerikanischer Jazzbassist
01.01.1931 Coşkun Özarı (88), türkischer Fußballspieler und -trainer
01.01.1931 Yoshio Masui (88), japanischer Zellbiologe
01.01.1930 Ali Ahmad Said (89), syrischer Dichter und Intellektueller
01.01.1930 Henryk Kukier (89), polnischer Boxer
01.01.1930 Ty Hardin (89), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1930 John Wood (89), britischer Schauspieler
01.01.1930 Frederick Wiseman (89), US-amerikanischer Jurist, Filmregisseur und -produzent
01.01.1929 Metin Erksan (90), türkischer Filmregisseur, Schauspieler und Kunsthistoriker
01.01.1929 Haruo Nakajima (90), japanischer Schauspieler
01.01.1929 Joseph Lombardo (90), italo-amerikanischer Mobster
01.01.1929 Latifur Rehman (90), pakistanischer Hockeyspieler
01.01.1929 Nicolae Linca (90), rumänischer Boxer
01.01.1929 Adil Atan (90), türkischer Ringer
01.01.1928 Constantin Toma (91), rumänischer Fußballspieler
01.01.1928 Laurus Schkurla (91), Oberhaupt der russisch-orthodoxen Auslandskirche
01.01.1928 Laye Camara (91), guineischer Schriftsteller
01.01.1928 Abdul Sattar Edhi (91), pakistanischer Philanthrop
01.01.1928 Gerhard Ludwig Weinberg (91), US-amerikanischer Historiker
01.01.1928 Hap Sharp (91), US-amerikanischer Autorennfahrer
01.01.1928 Ernest Tidyman (91), US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor
01.01.1927 Don Gauf (92), kanadischer Eishockeyspieler
01.01.1927 Doak Walker (92), amerikanischer American-Football-Spieler und Gewinner der Heisman Trophy 1948
01.01.1927 Vernon L. Smith (92), US-amerikanischer Ökonom, Professor für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
01.01.1927 Pinchas Burstein (92), polnischer Maler
01.01.1927 Jean-Paul Mousseau (92), kanadischer Maler und Bildhauer
01.01.1927 Vasile Milea (92), rumänischer Politiker und General
01.01.1926 José Manuel Estepa Llaurens (93), spanischer Theologe und Erzbischof, Kardinal
01.01.1926 Claudio Villa (93), italienischer Tenor und Schauspieler
01.01.1926 Hilda Múdra (93), slowakische Eiskunstlauf-Trainerin
01.01.1926 Riccardo Garrone (93), italienischer Schauspieler
01.01.1925 Zena Marshall (94), britische Schauspielerin
01.01.1925 Valentina Cortese (94), italienische Filmschauspielerin
01.01.1925 Noach Flug (94), polnisch-israelischer Ökonom, Diplomat, Holocaust-Überlebender
01.01.1925 Mario Merz (94), italienischer Künstler
01.01.1925 Raymond Pellegrin (94), französischer Schauspieler
01.01.1924 Jacques Le Goff (95), französischer Historiker
01.01.1924 Anastasios Peponis (95), griechischer Politiker, MdEP
01.01.1924 Sheila Manahan (95), irische Schauspielerin
01.01.1924 Charles Munger (95), US-amerikanischer Manager
01.01.1924 Arthur C. Danto (95), amerikanischer Philosoph und Kunstkritiker
01.01.1924 Betty McKinnon (95), australische Sprinterin
01.01.1924 Taguchi Gen’ichi (95), japanischer Ingenieur, Statistiker und Experte für Qualitätsverbesserung
01.01.1923 Munjuku Nguvauva II. (96), namibischer Häuptling
01.01.1923 Alexander Abian (96), US-amerikanischer Mathematiker iranischer Abstammung
01.01.1923 Daniel Gorenstein (96), US-amerikanischer Mathematiker
01.01.1923 Milt Jackson (96), US-amerikanischer Jazz-Vibraphonist
01.01.1923 Ousmane Sembène (96), afrikanischer Humanist, Schriftsteller und Filmregisseur
01.01.1923 Walo Radew (96), bulgarischer Filmregisseur, Kameramann und Drehbuchautor
01.01.1922 Joe Morris (97), US-amerikanischer Jazztrompeter und Bandleader
01.01.1922 William O. Cowger (97), US-amerikanischer Politiker
01.01.1922 Jerry Robinson (97), US-amerikanischer Comiczeichner und politischer Karikaturist
01.01.1922 Fritz Hollings (97), US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von South Carolina
01.01.1922 José de Jesús Sahagún de la Parra (97), emeritierter Bischof von Ciudad Lázaro Cárdenas
01.01.1922 Tano Cimarosa (97), italienischer Schauspieler und Filmregisseur
01.01.1922 Valentine Telegdi (97), US-amerikanischer Physiker
01.01.1921 Alain Mimoun (98), französischer Leichtathlet
01.01.1921 César Baldaccini (98), französischer Bildhauer und Plastiker
01.01.1921 Cliff Bourland (98), US-amerikanischer Sprinter und Olympiasieger
01.01.1921 Hermann-Josef Kaltenborn (98), deutscher Politiker (SPD), Bürgermeister der Stadt Stolberg
01.01.1920 Osvaldo Cavandoli (99), italienischer Cartoonist und Ehrenbürger von Mailand
01.01.1920 Alfred A. Tomatis (99), französischer HNO-Arzt und Entwickler der Audio-Psycho-Phonologie (APP)
01.01.1920 Antonio Virgilio Savona (99), italienischer Komponist, Arrangeur und Sänger
01.01.1920 Heinz Zemanek (99), österreichischer Computerpionier
01.01.1920 Suzanne Juyol (99), französische Opernsängerin
01.01.1919 Peter Kien (100), tschechisch-deutscher Künstler, Häftling im Ghetto Theresienstadt
01.01.1919 Al McKibbon (100), US-amerikanischer Jazz-Bassist
01.01.1919 Carole Landis (100), US-amerikanische Schauspielerin
01.01.1919 Daniil Alexandrowitsch Granin (100), russischer Schriftsteller
01.01.1918 Jaja Wachuku (101), nigerianischer Politiker
01.01.1918 Naim Krieziu (101), albanischer Fußballspieler
01.01.1918 George Goldner (101), US-amerikanischer Komponist und Musikproduzent
01.01.1918 Leonardo Ferrulli (101), italienischer Pilot im Zweiten Weltkrieg
01.01.1918 Willy den Ouden (101), niederländische Schwimmerin
01.01.1918 Wolf Mittler (101), deutscher Journalist und Radiomoderator
01.01.1917 Erwin Axer (102), polnischer Theaterregisseur
01.01.1917 Fujio Masayuki (102), japanischer Politiker
01.01.1917 Jule Gregory Charney (102), US-amerikanischer Meteorologe
01.01.1917 Lucienne Day (102), englische Textildesignerin
01.01.1916 Antonio Estévez (103), venezolanischer Komponist
01.01.1916 Murray Armstrong (103), kanadischer Eishockeyspieler und -trainer
01.01.1916 Giacomo Neri (103), italienischer Fußballspieler und -trainer
01.01.1915 Giacinto Sertorelli (104), italienischer Skirennläufer
01.01.1915 Branko Ćopić (104), jugoslawischer Schriftsteller
01.01.1915 François Bondy (104), Schweizer Essayist, Literaturkritiker und Journalist
01.01.1915 Rudolf Eckstein (104), deutscher Olympiasieger im Rudern
01.01.1915 Tatiana von Metternich-Winneburg (104), deutsche Malerin, Schriftstellerin und Mäzenin russischer Herkunft
01.01.1914 Edith Picht-Axenfeld (105), deutsche Cembalistin Pianistin
01.01.1914 Noor Inayat Khan (105), britische Widerstandskämpferin und Spionin
01.01.1913 Karl Stein (106), deutscher Mathematiker
01.01.1913 Kien Shih (106), taiwanischer Schauspieler
01.01.1913 Sedat Alp (106), türkischer Vorderasiatischer Altertumswissenschaftler
01.01.1912 Matrika Prasad Koirala (107), nepalesischer Politiker, Ministerpräsident Nepals
01.01.1912 Kim Philby (107), britischer Doppelagent
01.01.1912 Eileen Joyce (107), australische Pianistin
01.01.1912 Boris Wladimirowitsch Gnedenko (107), russischer Mathematiker
01.01.1912 Camilo Ponce Enríquez (107), ecuadorianischer Politiker, Präsident von Ecuador (1956–1960)
01.01.1912 Chertek Amyrbitowna Antschimaa-Toka (107), tuwinische Politikerin
01.01.1911 Basil Dearden (108), britischer Filmregisseur
01.01.1911 Hank Greenberg (108), US-amerikanischer Baseballspieler
01.01.1910 Alois Grillmeier (109), katholischer Theologe, Dogmatiker, Geistlicher (Societas Jesu) und Kardinal
01.01.1910 Yutaka Haniya (109), japanischer Schriftsteller
01.01.1909 Laurent Di Lorto (110), französischer Fußballspieler
01.01.1909 Marcel Balsa (110), französischer Autorennfahrer
01.01.1909 Stepan Bandera (110), ukrainischer Politiker
01.01.1909 Dana Andrews (110), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1909 Shaaban Bin Robert (110), tansanischer Lyriker, Autor und Essayist
01.01.1909 Elwyn Romnes (110), US-amerikanischer Eishockeyspieler
01.01.1908 Elizabeth Bentley (111), US-amerikanische Agentin für die Sowjetunion
01.01.1907 Jean Carzou (112), französischer Künstler
01.01.1907 Erich Schmid (112), Schweizer Dirigent und Komponist
01.01.1907 Marian Wróbel (112), polnischer Schachkomponist
01.01.1906 Casimiro Torres (113), chilenischer Fußballspieler
01.01.1905 Johnny Indrisano (114), amerikanischer Schauspieler, Boxer, Stuntman und Bodyguard
01.01.1905 Stanisław Mazur (114), polnischer Mathematiker
01.01.1904 Louis Cohen (115), US-amerikanischer Mobster
01.01.1904 Fazal Ilahi Chaudhry (115), pakistanischer Politiker, Präsident Pakistans (1973–1978)
01.01.1903 Lou Jacobs (116), deutsch-US-amerikanischer Clown und Entertainer
01.01.1903 Nils Arvid Ramm (116), schwedischer Boxer
01.01.1902 Walerian Alexandrowitsch Sorin (117), sowjetischer Diplomat
01.01.1901 Duncan P. Ferguson (118), US-amerikanischer Bildhauer
01.01.1901 Kazimierz Makarczyk (118), polnischer Schachmeister
01.01.1901 Walter Künneth (118), deutscher Theologe
01.01.1900 Hub van Doorne (119), niederländischer Unternehmer und Erfinder der Variomatic
01.01.1900 Xavier Cugat (119), spanisch-kubanischer Orchesterleiter
01.01.1900 George D. O’Brien (119), US-amerikanischer Politiker
01.01.1900 William Haines (119), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1900 Chiune Sugihara (119), japanischer Diplomat der tausende Juden rettete
01.01.1900 Franz Dienert (119), deutscher Fußballspieler
01.01.1899 Jack Beresford (120), britischer Ruderer und Olympiasieger
01.01.1899 Nonô (120), brasilianischer Fußballnationalspieler
01.01.1898 Binay Ranjan Sen (121), indischer Diplomat
01.01.1898 Viktor Ullmann (121), österreichischer Komponist, Dirigent und Pianist
01.01.1898 Gerhard T. Buchholz (121), deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor
01.01.1898 G. F. C. Griss (121), niederländischer Mathematiker und Philosoph
01.01.1898 Marta Fuchs (121), deutsche Konzert- und Opernsängerin
01.01.1897 Ana Aslan (122), rumänische Ärztin und Gerontologin
01.01.1896 Thomas T. Moulton (123), US-amerikanischer Film- und Tontechniker
01.01.1896 Friedrich von Broich (123), deutscher Offizier und Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg
01.01.1896 Teinosuke Kinugasa (123), japanischer Filmregisseur
01.01.1895 Eugene Frenke (124), russischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor
01.01.1895 Gustav Schickedanz (124), deutscher Fabrikant und Unternehmer
01.01.1895 Hans von Geyer zu Lauf (124), deutscher Maler
01.01.1894 Otto Aasen (125), norwegischer Skispringer, Nordischer Kombinierer und Skilangläufer
01.01.1894 Satyendranath Bose (125), indischer Physiker
01.01.1893 Helen Vivien Gould (126), High Society-Lady in der New Yorker und Londoner Gesellschaft in der Belle Époque
01.01.1893 Iwan Wassiljewitsch Panfilow (126), sowjetischer Militär
01.01.1892 Guido Fanconi (127), Schweizer Kinderarzt
01.01.1892 Miklós Radnai (127), ungarischer Komponist und Opernintendant
01.01.1892 Mahidol Adulyadej (127), Vater des thailändischen Königs, Arzt
01.01.1892 Artur Rodziński (127), polnischer Dirigent
01.01.1891 Carl O. Dunbar (128), US-amerikanischer Paläontologe
01.01.1891 Charles Bickford (128), US-amerikanischer Schauspieler
01.01.1891 Guy Clarkson (128), britischer Eishockeyspieler und -trainer
01.01.1891 Konstantin Konstantinowitsch Romanow (128), russisches Mitglied des Hauses Romanow-Holstein-Gottorp
01.01.1890 Alphonse Six (129), belgischer Fußballspieler
01.01.1890 Charley Jordan (129), US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Sänger und Komponist
01.01.1890 Max Gablonsky (129), deutscher Fußballspieler und Leichtathlet
01.01.1890 Paul Ramdohr (129), deutscher Mineraloge, Lagerstätten-Forscher, Pionier der Erz-Mikroskopie
01.01.1889 Christian Zervos (130), Kunstsammler, Kritiker und Verleger
01.01.1889 Götz Briefs (130), deutscher Nationalökonom
01.01.1889 Johann von Ravenstein (130), deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg
01.01.1888 John C. Garand (131), kanadisch-amerikanischer Waffenhersteller
01.01.1888 Albert J. Engel (131), US-amerikanischer Politiker
01.01.1888 Frank Stokes (131), US-amerikanischer Blues-Musiker
01.01.1888 Eduard Bass (131), tschechischer Schriftsteller, Journalist, Sänger, Schauspieler, Rezitator, Koniferentier und Texter
01.01.1887 Herman Rosse (132), US-amerikanischer Art Director
01.01.1887 Joseph Opatoshu (132), jiddischer Schriftsteller
01.01.1887 Max von Müller (132), deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg
01.01.1886 Clara Lemlich (133), US-amerikanische Gewerkschafterin und Kommunistin
01.01.1886 Patrick Hogan (133), irischer Politiker
01.01.1886 Rigen Kinoshita (133), japanischer Lyriker
01.01.1885 Charles Seymour (134), Historiker
01.01.1885 Charalambos Zouras (134), griechischer Speerwerfer
01.01.1884 Cyril Alden (135), britischer Bahnradsportler
01.01.1884 Papa Celestin (135), US-amerikanischer Jazz-Trompeter und Bandleader
01.01.1884 Edwin C. Johnson (135), US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei)
01.01.1883 Ichirō Hatoyama (136), Premierminister von Japan
01.01.1883 William Joseph Donovan (136), US-amerikanischer Jurist und Geheimdienst-Mitarbeiter
01.01.1883 Alberto Gerchunoff (136), argentinischer Journalist und Schriftsteller
01.01.1883 Federigo Tozzi (136), italienischer Schriftsteller
01.01.1880 Schalom Asch (139), jüdischer Schriftsteller und Dramatiker
01.01.1880 Vajiravudh (139), König von Siam (1910–1925)
01.01.1880 Mustafa Sadik el- Rafii (139), arabischer Poet
01.01.1880 Ernst Gennat (139), deutscher Kriminalpolizist
01.01.1879 William Fox (140), US-amerikanischer Filmproduzent (Gründer von 20th Century Fox)
01.01.1879 E. M. Forster (140), britischer Schriftsteller
01.01.1878 Pejo Jaworow (141), bulgarischer Dichter und Revolutionskämpfer
01.01.1878 Robert Walthour (141), US-amerikanischer Radrennfahrer
01.01.1878 Agner Krarup Erlang (141), dänischer Mathematiker
01.01.1878 Edwin Franko Goldman (141), US-amerikanischer Komponist und Dirigent
01.01.1878 James FitzGerald-Kenney (141), irischer Politiker (Cumann na nGaedhael und Fine Gael)
01.01.1877 Alexander von Staël-Holstein (142), estnischer Orientalist, Sinologe, Indologe
01.01.1877 Annie Moore (142), irische Emigrantin
01.01.1875 Ludwig Christian Karl Alexander Martens (144), sowjetischer Revolutionär
01.01.1874 Hugo Leichtentritt (145), deutscher Musikwissenschaftler
01.01.1874 Gustav Weißkopf (145), deutsch-US-amerikanischer Flugpionier
01.01.1873 John C. Ketcham (146), US-amerikanischer Politiker
01.01.1873 Mariano Azuela (146), mexikanischer Schriftsteller
01.01.1872 James Young (147), US-amerikanischer Filmregisseur, Schauspieler und Drehbuchautor
01.01.1870 Louis Vauxcelles (149), französischer Kunstkritiker
01.01.1869 Louis de La Vallée-Poussin (150), belgischer Orientalist
01.01.1868 Albrecht von Graefe (151), deutscher Politiker (DVFP), MdR
01.01.1867 Thomas Westropp Bennett (152), irischer Politiker
01.01.1864 Baishi Qi (155), chinesischer Maler
01.01.1864 Alfred Stieglitz (155), US-amerikanischer Fotograf
01.01.1864 Alfred Philippson (155), deutscher und jüdischer Geograf
01.01.1864 Fritz Heinemann (155), deutscher Bildhauer
01.01.1863 John M. Haines (156), US-amerikanischer Politiker
01.01.1863 Ljubomir Miletitsch (156), bulgarischer Wissenschaftler, Ethnograph, Sprachwissenschaftler
01.01.1863 Aleko Konstantinow (156), bulgarischer Autor
01.01.1863 Heinrich Clam-Martinic (156), böhmischer Adeliger und österreichischer Politiker
01.01.1862 Snitz Edwards (157), US-amerikanischer Schauspieler ungarischer Herkunft
01.01.1862 Heinrich Braun (157), deutscher Chirurg
01.01.1862 Joe Warbrick (157), neuseeländischer Rugbyspieler
01.01.1861 Frederick Stevens (158), US-amerikanischer Politiker
01.01.1861 John Luther Long (158), US-amerikanischer Jurist und Schriftsteller
01.01.1861 Marcellin Boule (158), französischer Paläontologe, Paläoanthropologe und Geologe
01.01.1860 Jan Vilímek (159), tschechischer Illustrator und Maler
01.01.1860 Michele Lega (159), italienischer Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche
01.01.1859 Thibaw Min (160), König in Birma
01.01.1859 Michael Joseph Owens (160), US-amerikanischer Erfinder
01.01.1858 John Gaston Grant (161), US-amerikanischer Politiker
01.01.1858 Max von Waldberg (161), deutscher Literaturwissenschaftler und Professor in Heidelberg
01.01.1857 Stephen Brundidge (162), US-amerikanischer Politiker
01.01.1857 Choice B. Randell (162), US-amerikanischer Politiker
01.01.1856 Willis Sweet (163), US-amerikanischer Politiker
01.01.1854 George Earle Chamberlain (165), US-amerikanischer Politiker
01.01.1854 James George Frazer (165), schottischer Ethnologe und Klassischer Philologe
01.01.1853 Harry A. Richardson (166), US-amerikanischer Politiker
01.01.1853 Hans Koessler (166), deutscher Komponist
01.01.1852 Samuel Matthews Robertson (167), US-amerikanischer Politiker
01.01.1852 Samuel W. Gould (167), US-amerikanischer Politiker
01.01.1852 Eugène-Anatole Demarçay (167), französischer Chemiker
01.01.1850 Cornelius Gurlitt (169), deutscher Kunsthistoriker und Architekt
01.01.1850 Jean de Reszke (169), polnischer Tenor
01.01.1849 William M. Lanning (170), US-amerikanischer Jurist und Politiker
01.01.1848 Uncle Jimmy Thompson (171), US-amerikanischer Country-Musiker
01.01.1848 Holm Hansen Munthe (171), norwegischer Architekt
01.01.1848 John Horne (171), schottischer Geologe
01.01.1847 Gorō Miura (172), japanischer Militär und Politiker
01.01.1842 William M. Bunn (177), US-amerikanischer Politiker und Territorialgouverneur im Idaho-Territorium (1884–1885)
01.01.1841 Josef Finger (178), österreichischer Physiker und Mathematiker
01.01.1840 Patrick Walsh (179), US-amerikanischer Politiker
01.01.1840 Albert R. Howe (179), US-amerikanischer Politiker
01.01.1840 John Christian Schultz (179), kanadischer Politiker
01.01.1840 Thomas M. Waller (179), US-amerikanischer Politiker
01.01.1839 Ouida (180), britische Schriftstellerin
01.01.1839 James Ryder Randall (180), amerikanischer Dichter und Journalist
01.01.1838 Frederick Bedford (181), britischer Admiral und Gouverneur
01.01.1837 Berthold Suhle (182), deutscher Schachspieler
01.01.1836 Carleton Hunt (183), US-amerikanischer Politiker
01.01.1836 Zygmunt Padlewski (183), polnischer Unabhängigkeitskämpfer
01.01.1834 Lorentz Dietrichson (185), norwegischer Kunst- und Literaturhistoriker sowie Dichter
01.01.1834 David Oppenheimer (185), Bürgermeister von Vancouver
01.01.1834 Hermann Wilhelm Strebel (185), deutscher Kaufmann, Malakologe und Ethnologe
01.01.1834 Ludovic Halévy (185), französischer Bühnenschriftsteller
01.01.1834 Salomon Stricker (185), österreichischer Pathologe und Histologe
01.01.1833 Robert Lawson (186), neuseeländischer Architekt
01.01.1832 Charles N. Felton (187), US-amerikanischer Politiker
01.01.1832 Thomas Crittenden (187), US-amerikanischer Politiker
01.01.1832 Iwan Alexejewitsch Wyschnegradski (187), russischer Ingenieur, Wissenschaftler und Hochschullehrer
01.01.1832 Tom Jeffords (187), US-amerikanischer Besitzer einer kleinen Relaisstation des Pony Express
01.01.1831 Paul Hamilton Hayne (188), US-amerikanischer Dichter
01.01.1829 Tommaso Salvini (190), italienischer Schauspieler
01.01.1827 William Lewis Cabell (192), General der Konföderierten Staaten von Amerika im Amerikanischen Bürgerkrieg
01.01.1827 Manuel Alonso Martínez (192), spanischer Politiker und Minister
01.01.1825 James G. Blair (194), US-amerikanischer Politiker
01.01.1823 Manuel Baquedano (196), chilenischer General
01.01.1823 Sándor Petőfi (196), ungarischer Nationaldichter
01.01.1822 Gustavus Woodson Smith (197), US-amerikanischer Offizier, Kriegsminister der Konföderierten Staaten im Bürgerkrieg
01.01.1822 James Johnson Lindley (197), US-amerikanischer Politiker
01.01.1820 David Peter Lewis (199), US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Alabama
01.01.1819 George F. Shepley (200), US-amerikanischer Politiker und General in der Unionsarmee
01.01.1819 Arthur Hugh Clough (200), britischer Schriftsteller
01.01.1818 William Gamble (201), US-amerikanischer Brigadegeneral der Nordstaaten im Bürgerkrieg
01.01.1817 John W. Hall (202), US-amerikanischer Politiker
01.01.1815 Aaron F. Perry (204), US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei)
01.01.1815 Lister, Samuel, 1. Baron Masham (204), britischer Erfinder und Industrieller
01.01.1810 Warren Winslow (209), US-amerikanischer Politiker
01.01.1810 Karl Mager (209), deutscher Schulpädagoge und Schulpolitiker
01.01.1809 Nicolaas Pieneman (210), niederländischer Maler
01.01.1809 Ira Allen Eastman (210), US-amerikanischer Politiker
01.01.1808 William Henry Stiles (211), US-amerikanischer Politiker
01.01.1807 Johan Fjeldsted Dahl (212), norwegischer Buchhändler und Verleger
01.01.1806 Lionel Kieseritzky (213), deutsch-baltischer Schachmeister
01.01.1803 Guglielmo Libri Carucci dalla Sommaja (216), italienischer Mathematiker, Physiker und Bücherdieb
01.01.1803 Richard Henry Horne (216), Schriftsteller
01.01.1803 Rudolf Keyser (216), norwegischer Historiker
01.01.1800 Constantin Hering (219), gilt als Begründer der Homöopathie in Amerika
01.01.1800 Alessandro Torlonia (219), italienischer Adeliger, Bankier, Unternehmer und Mäzen
01.01.1800 Egerton, Francis, 1. Earl of Ellesmere (219), britischer Schriftsteller und Kunstliebhaber
01.01.1800 Filipina Brzezińska (219), polnische Komponistin und Pianistin
01.01.1800 Václav Emanuel Horák (219), tschechischer Komponist
01.01.1797 Robert Crittenden (222), Gouverneur von Arkansas
01.01.1796 Moritz Hermann Eduard Meier (223), deutscher klassischer Philologe
01.01.1793 Francis Bond Head (226), englischer Schriftsteller und Politiker
01.01.1792 Henrik Anker Bjerregaard (227), norwegischer Jurist und Dichter
01.01.1792 Therese Malfatti (227), österreichische Musikerin
01.01.1791 Ernst Meyer (228), deutscher Botaniker und Autor
01.01.1790 James Wills (229), irischer Autor
01.01.1789 Samuel B. Moore (230), US-amerikanischer Politiker, 6. Gouverneur von Alabama
01.01.1788 Étienne Cabet (231), französischer Publizist, Politiker und Revolutionär
01.01.1787 Domenico Quaglio (232), Architekturmaler der deutschen Romantik
01.01.1787 Manuel José Arce y Fagoaga (232), zentralamerikanischer Präsident
01.01.1786 Dixon Denham (233), englischer Afrikaforscher
01.01.1785 Gabriel Moore (234), US-amerikanischer Politiker
01.01.1785 John Oxley (234), australischer Entdecker
01.01.1778 Charles-Alexandre Lesueur (241), französischer Naturforscher, Entdecker und Maler
01.01.1774 André Marie Constant Duméril (245), französischer Zoologe
01.01.1774 James Johnson (245), US-amerikanischer Politiker
01.01.1771 Georges Cadoudal (248), französischer General und Chef der Chouans im französischen Revolutionskrieg
01.01.1770 Benjamin Heyne (249), deutscher Missionar, Botaniker und Naturforscher
01.01.1769 Jane Marcet (250), Erfinderin der populärwissenschaftlichen Sachbücher
01.01.1767 Jacob C. Isacks (252), US-amerikanischer Politiker
01.01.1767 Heinrich Adolf Schrader (252), deutscher Arzt und Botaniker
01.01.1767 Maria Edgeworth (252), irische Schriftstellerin
01.01.1766 Antoine-Vincent Arnault (253), französischer Schriftsteller
01.01.1763 Leopold Wilhelm von Dobschütz (256), preußischer General der Kavallerie
01.01.1762 Henry Molleston (257), US-amerikanischer Politiker
01.01.1762 Julien Dubuque (257), französischer Siedler
01.01.1754 August Franz Globensky (265), polnischer Militärarzt in Kanada
01.01.1752 Betsy Ross (267), nähte angeblich die erste Flagge der USA
01.01.1751 Benjamin Williams (268), US-amerikanischer Politiker
01.01.1750 Frederick Muhlenberg (269), US-amerikanischer Politiker; erster Sprecher des Repräsentantenhauses
01.01.1745 Anthony Wayne (274), US-amerikanischer General
01.01.1745 Vinzenz Maria Strambi (274), italienischer Passionist und Bischof von Macerata-Tolentino
01.01.1741 Johann Adam Pollich (278), deutscher Arzt und Naturforscher
01.01.1732 Julie Bondeli (287), Schweizer Salonière
01.01.1732 Karl Emil von Donop (287), deutscher Offizier (Hessen-Kassel), zuletzt Oberst im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg
01.01.1720 Johann Christoph Altnikol (299), deutscher Komponist und Organist des Barock
01.01.1718 Gage, William, 2. Viscount Gage (301), britischer Adeliger und Politiker
01.01.1714 Giovanni Battista Mancini (305), italienischer Soprankastrat, Gesangslehrer und Schriftsteller
01.01.1714 Kristijonas Donelaitis (305), Schriftsteller
01.01.1711 Franz von der Trenck (308), österreichischer Offizier und Freischärler
01.01.1697 Joseph François Dupleix (322), französischer Generalgouverneur in Indien
01.01.1684 Arnold Drakenborch (335), niederländischer klassischer Philologe
01.01.1677 François Joseph de Lagrange-Chancel (342), französischer dramatischer Dichter
01.01.1664 Alvise Pisani (355), Doge von Venedig
01.01.1662 Pierre Gobert (357), französischer Maler
01.01.1655 Christian Thomasius (364), deutscher Jurist und Philosoph
01.01.1638 Antoinette Deshoulières (381), französische Dichterin
01.01.1638 Go-Sai (381), 111. Tennō von Japan (1655–1663)
01.01.1628 Christoph Bernhard (391), deutscher Komponist, Kapellmeister und Musiktheoretiker
01.01.1627 John Gadbury (392), englischer Astrologe
01.01.1614 John Wilkins (405), Bischof von Chester
01.01.1587 Kaspar Dönhoff (432), Woiwode von Dorpat und Sieradz, sowie polnischer Oberhofmarschall
01.01.1557 Stephan Bocskai (462), reformierter Fürst in Siebenbürgen
01.01.1554 Ludwig (465), Herzog von Württemberg (1568–1593)
01.01.1543 Otto Walper (476), deutscher Philologe und Theologe
01.01.1526 Luis Beltrán (493), spanischer Dominikaner und Heiliger
01.01.1516 Margareta Eriksdotter Leijonhufvud (503), Königin von Schweden
01.01.1507 Anna von Brandenburg (512), Herzogin zu Mecklenburg-Güstrow
01.01.1504 Caspar Cruciger der Ältere (515), Theologe und Weggefährte Martin Luthers
01.01.1492 Silvestro Ganassi (527), italienischer Gamben- und Blockflötenspieler
01.01.1484 Ulrich Zwingli (535), Gründer der reformierten Kirche
01.01.1470 Magnus I. (549), Herzog von Sachsen-Lauenburg (1507–1543)
01.01.1467 Sigismund I. (552), fünfter Herrscher des Litauischen Hauses der Jagiellonen
01.01.1467 Philipp von Kleve (552), Bischof von Nevers, Amiens und Autun
01.01.1449 Lorenzo I. de’ Medici (570), italienischer Politiker und Stadtherr von Florenz
01.01.1442 Margarete von Bayern (577), Markgräfin von Mantua
01.01.1432 Iliaș I. (587), Fürst des Fürstentums Moldau
01.01.1424 Ludwig IV. (595), Kurfürst von der Pfalz
01.01.1236 Redvers, Baldwin de, 7. Earl of Devon (783), Earl of Devon und Lord der Isle of Wight