Geburtstag am 01. März

Anzeigen

Jitzchak Rabin

Jitzchak Rabin. By http://www.flickr.com/people/45644610@N03 (http://www.flickr.com/photos/idfonline/8137816487/) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Jitzchak Rabin. By http://www.flickr.com/people/[email protected] (http://www.flickr.com/photos/idfonline/8137816487/) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

01.03.1922 - 04.11.1995
Jitzchak Rabin, israelischer General und Politiker, Friedensnobelpreisträger, wurde am 01.03.1922 in Jerusalem geboren und starb am 04.11.1995 in Tel Aviv. Jitzchak Rabin wurde 73.
Der Geburtstag jährt sich zum 98. mal.
Steckbrief von Jitzchak Rabin
Geburtsdatum01.03.1922
Geboren inJerusalem
Todesdatum04.11.1995
Alter73
Gestorben inTel Aviv
SternzeichenFisch
Schlagzeilen zu Jitzchak Rabin

Oskar Kokoschka

01.03.1886 - 22.02.1980
Oskar Kokoschka, österreichischer Maler, Schriftsteller, Expressionist, wurde am 01.03.1886 in Pöchlarn geboren und starb am 22.02.1980 in Montreux, Schweiz. Oskar Kokoschka wurde 93.
Der Geburtstag jährt sich zum 134. mal.
Steckbrief von Oskar Kokoschka
Geburtsdatum01.03.1886
Geboren inPöchlarn
Todesdatum22.02.1980
Alter93
Gestorben inMontreux
SternzeichenFisch
Schlagzeilen zu Oskar Kokoschka

Théophile Delcassé

01.03.1852 - 22.02.1923
Théophile Delcassé, Staatsmann der französischen Dritten Republik, wurde am 01.03.1852 in Pamiers geboren und starb am 22.02.1923 in Nizza. Théophile Delcassé wurde 70.
Der Geburtstag jährt sich zum 168. mal.
Steckbrief von Théophile Delcassé
Geburtsdatum01.03.1852
Geboren inPamiers
Todesdatum22.02.1923
Alter70
Gestorben inNizza
SternzeichenFisch
Schlagzeilen zu Théophile Delcassé

Sandro Botticelli

Vermutliches Selbstbildnis, Detail aus dem Zanobi-Altar, Uffizien, Florenz, Sandro Botticelli [Public domain], via Wikimedia Commons

Vermutliches Selbstbildnis, Detail aus dem Zanobi-Altar, Uffizien, Florenz, Sandro Botticelli [Public domain], via Wikimedia Commons

01.03.1445 - 17.05.1510
Sandro Botticelli, italienischer Maler und Zeichner der Florentiner Schule in der frühen Renaissance. Im Geist der Frührenaissance und des Humanismus malte Botticelli, beeinflusst von Filippo Lippi, Masaccio und Antonio Pollaiuolo, religiöse Bilder, Altarbilder sowie Bilder aus dem Themenbereich der griechischen Mythologie und Allegorien mit Gegenwartsbezug , wurde am 01.03.1445 in Florenz geboren und starb am 17.05.1510 in Florenz. Sandro Botticelli wurde 65.
Der Geburtstag jährt sich zum 575. mal.
Steckbrief von Sandro Botticelli
Geburtsdatum01.03.1445
Geboren inFlorenz
Todesdatum17.05.1510
Alter65
Gestorben inFlorenz
SternzeichenFisch
Schlagzeilen zu Sandro Botticelli

Sternzeichen Fisch am 01. März

01.03.1954 Ron Howard (66), US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent sowie zweifacher Oscarpreisträger
01.03.1927 Harry Belafonte (93), US-amerikanischer Sänger, Schauspieler, Entertainer und Bürgerrechtler. In der Öffentlichkeit wurde er außerdem durch sein politisches und soziales Engagement und seine Tätigkeit als UNICEF-Botschafter des guten Willens bekannt
01.03.1931 Lamberto Dini (89), italienischer Ministerpräsident
01.03.1959 Bernadette (61), niederländische Sängerin
01.03.1910 Archer J. P. Martin (110), britischer Biochemiker und Nobelpreisträger. Neben vielen anderen Auszeichnungen erhielt Martin, gemeinsam mit Richard L. M. Synge, im Jahr 1952 den Nobelpreis für Chemie für ihre Erfindung der Verteilungschromatographie
01.03.1913 Ólafur Jóhannesson (107), isländischer Politiker
01.03.1898 Charlotte Susa (122), deutsche Schauspielerin
01.03.1899 Erich von dem Bach-Zelewski (121), deutscher SS-Obergruppenführer und Politiker (NSDAP), MdR
01.03.1904 Glenn Miller (116), amerikanischer Jazz-Posaunist und Bandleader
01.03.1887 Georg-Hans Reinhardt (133), deutscher Heeresgruppenführer und Generaloberst
01.03.1906 Camilla Spira (114), deutsche Schauspielerin
01.03.1910 David Niven (110), britischer Schauspieler
01.03.1876 Henri De Baillet-Latour (144), 3. Präsident des Internationalen Olympischen Komitees
01.03.1839 Luigi Pelloux (181), italienischer General und Politiker
01.03.1833 Nikolaus von Württemberg (187), österreichischer Offizier
01.03.1979 Mikkel Kessler (41), dänischer Boxer
01.03.1971 Tyler Hamilton (49), US-amerikanischer Radrennfahrer
01.03.1858 Georg Simmel (162), deutscher Philosoph und Soziologe
01.03.1911 Hans Ziegler (109), deutsch-amerikanischer Raumfahrtpionier
01.03.1869 Pietro Canonica (151), italienischer Komponist und Bildhauer
01.03.1868 Adolf von Trotha (152), deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral
01.03.1969 Jana Bode (51), deutsche Rennrodlerin
01.03.1914 Viljo Heino (106), finnischer Langstreckenläufer
01.03.1953 José Higueras (67), spanischer Tennisspieler und Trainer
01.03.1951 Susanne Albrecht (69), deutsche Terroristin der Rote Armee Fraktion (RAF)
01.03.1947 Klaus Uwe Benneter (73), deutscher Politiker (SPD), MdA, MdB
01.03.1954 Volker Wieker (66), deutscher General
01.03.1954 Monika Pflug (66), deutsche Eisschnellläuferin
01.03.1956 Dalia Grybauskaitė (64), litauische Politikerin und EU-Kommissarin
01.03.1955 Denis Mukwege (65), kongolesischer (Demokratische Republik Kongo) Gründer und Betreiber des Panzi Hospitals in Bukavu
01.03.1946 Jan Kodeš (74), tschechischer Tennisspieler
01.03.1942 Harald Kujat (78), deutscher General
01.03.1967 Michael Mronz (53), deutscher Sportmanager
01.03.1919 João Goulart (101), brasilianischer Politiker, Präsident Brasiliens (1961–1964)
01.03.1984 Patrick Helmes (36), deutscher Fußballspieler
01.03.1930 Gastone Nencini (90), italienischer Radrennfahrer
01.03.1940 David Broome (80), britischer Springreiter
01.03.1935 Yola Ramírez (85), mexikanische Tennisspielerin
01.03.1958 Bertrand Piccard (62), Schweizer Psychiater und Wissenschaftler
Alle anzeigen (580 Personen)