Geburtstag am 11. Mai

Anzeigen

Salvador Dalí

Salvador Dalí im Jahr 1965, Foto von Roger Higgins. By Roger Higgins, World Telegram staff photographer [Public domain], via Wikimedia Commons

Salvador Dalí im Jahr 1965, Foto von Roger Higgins. By Roger Higgins, World Telegram staff photographer [Public domain], via Wikimedia Commons

11.05.1904 - 23.01.1989
Salvador Dalí, spanischer Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner. Als einer der Hauptvertreter des Surrealismus zählt er zu den bekanntesten Malern des 20. Jahrhunderts. Um das Jahr 1929 hatte Dalí seinen persönlichen Stil und sein Genre gefunden, die Welt des Unbewussten, die in Träumen erscheint. Schmelzende Uhren, Krücken und brennende Giraffen wurden zu Erkennungsmerkmalen in Dalís Malerei. Sein malerisches technisches Können erlaubte es ihm, seine Bilder in einem altmeisterlichen Stil zu malen, der an den späteren Fotorealismus erinnert, wurde am 11.05.1904 in Figueres geboren und starb am 23.01.1989 in Figueres. Salvador Dalí wurde 84.
Der Geburtstag jährt sich zum 115. mal.
Steckbrief von Salvador Dalí
Geburtsdatum 11.05.1904
Geboren in Figueres
Todesdatum 23.01.1989
Alter 84
Gestorben in Figueres
Sternzeichen Stier
Schlagzeilen zu Salvador Dalí

Richard Feynman

Richard Feynman im Jahr 1984. By Copyright Tamiko Thiel 1984 (OTRS communication from photographer) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Richard Feynman im Jahr 1984. By Copyright Tamiko Thiel 1984 (OTRS communication from photographer) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

11.05.1918 - 15.02.1988
Richard Feynman, amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger des Jahres 1965. Feynman gilt als einer der großen Physiker des 20. Jahrhunderts, der wesentliche Beiträge zum Verständnis der Quantenfeldtheorien geliefert hat , wurde am 11.05.1918 in New York City geboren und starb am 15.02.1988 in Los Angeles. Richard Feynman wurde 69.
Der Geburtstag jährt sich zum 101. mal.
Steckbrief von Richard Feynman
Geburtsdatum 11.05.1918
Geboren in New York City
Todesdatum 15.02.1988
Alter 69
Gestorben in Los Angeles
Sternzeichen Stier
Schlagzeilen zu Richard Feynman

Janne Ahonen

Janne Ahonen 2011. By Bergfalke2 (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Janne Ahonen 2011. By Bergfalke2 (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Geburtstag am 11.05.1977
Janne Ahonen, finnischer Skispringer , wurde am 11.05.1977 in Lahti geboren.
Janne Ahonen ist 42 Jahre alt.
Steckbrief von Janne Ahonen
Geburtsdatum 11.05.1977
Geboren in Lahti
Alter 42
Sternzeichen Stier
Schlagzeilen zu Janne Ahonen

Sternzeichen Stier am 11. Mai

11.05.1913 Robert Jungk (106), deutsch-österreichischer Publizist, Journalist und Zukunftsforscher
11.05.1894 Ellsworth Bunker (125), US-amerikanischer Diplomat
11.05.1911 Mitchell Sharp (108), kanadischer Politiker
11.05.1888 Irving Berlin (131), US-amerikanischer Komponist
11.05.1871 Emiliano Chamorro Vargas (148), nicaraguanischer Politiker, Präsident von Nicaragua (1917–1920 und 1926)
11.05.1875 Harriet Quimby (144), erste US-amerikanische Pilotin
11.05.1887 Paul Wittgenstein (132), US-amerikanischer Pianist österreichischer Herkunft
11.05.1921 Hildegard Hamm-Brücher (98), deutsche Politikerin (FDP), MdL, MdB
11.05.1891 Henry Morgenthau (128), US-amerikanischer Politiker
11.05.1924 Antony Hewish (95), britischer Radioastronom und Nobelpreisträger
11.05.1953 Helma Orosz (66), deutsche Politikerin (CDU), MdL, Oberbürgermeisterin von Dresden
11.05.1960 Jürgen Schult (59), deutscher Diskuswerfer und Olympiasieger
11.05.1972 Tomáš Dvořák (47), tschechischer Leichtathlet
11.05.1974 Benoît Magimel (45), französischer Schauspieler
11.05.1953 Thomas Middelhoff (66), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann und der Arcandor AG
11.05.1940 Iwan Slawkow (79), bulgarischer Sportfunktionär
11.05.1928 Marco Ferreri (91), italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor
11.05.1933 Louis Farrakhan (86), amerikanischer Führer der Bewegung Nation of Islam
11.05.1934 Jim Jeffords (85), US-amerikanischer Politiker
11.05.1988 Severin Freund (31), deutscher Skispringer
11.05.1993 Aaron Chancellor Miller (26), US-amerikanischer Filmschauspieler
11.05.1992 Christina McHale (27), US-amerikanische Tennisspielerin
11.05.1992 Pablo Sarabia (27), spanischer Fußballspieler
11.05.1992 Thibaut Courtois (27), belgischer Fußballspieler
11.05.1990 Dario Tadić (29), österreichischer Fußballspieler
11.05.1990 Taylor Fletcher (29), US-amerikanischer Skispringer und Nordischer Kombinierer
11.05.1990 Julian Leal (29), kolumbianisch-italienischer Rennfahrer
11.05.1989 Giovani dos Santos (30), mexikanischer Fußballspieler
11.05.1989 Michail Walerjewitsch Paschnin (30), russischer Eishockeyspieler
11.05.1989 Cameron Newton (30), amerikanischer American-Football-Spieler und Gewinner der Heisman Trophy 2010
11.05.1988 Mikko Kousa (31), finnischer Eishockeyspieler
11.05.1988 Brad Marchand (31), kanadischer Eishockeyspieler
11.05.1988 Ace Hood (31), US-amerikanischer Rapper
11.05.1988 Atilla Özmen (31), türkischer Fußballtorwart
11.05.1988 Marcel Kittel (31), deutscher Radrennfahrer
11.05.1988 Ruud Vormer (31), niederländischer Fußballspieler
11.05.1987 Mitch Petrus (32), US-amerikanischer American Footballspieler
11.05.1987 Monica Roșu (32), rumänische Kunstturnerin
11.05.1987 Tomoaki Makino (32), japanischer Fußballspieler
11.05.1986 Jordan LaVallée-Smotherman (33), US-amerikanischer Eishockeyspieler
11.05.1986 Renzo Revoredo (33), peruanischer Fußballspieler
11.05.1986 Iasmin Latovlevici (33), rumänischer Fußballspieler
11.05.1986 Abou Diaby (33), französischer Fußballspieler
11.05.1986 Manuel Schenkhuizen (33), niederländischer Profi-E-Sportler
11.05.1986 Miguel Veloso (33), portugiesischer Fußballspieler
11.05.1986 Ronny Heberson Furtado de Araújo (33), brasilianischer Fußballspieler
11.05.1985 Georgi Pawlowitsch Mischarin (34), russischer Eishockeyspieler
11.05.1985 Kirsten van de Ven (34), niederländische Fußballspielerin
11.05.1984 Luis Robles (35), US-amerikanischer Fußballtorhüter
11.05.1984 Joanne Cuddihy (35), irische Sprinterin
11.05.1984 Christian Obodo (35), nigerianischer Fußballspieler
11.05.1984 Łukasz Trałka (35), polnischer Fußballspieler
11.05.1984 Andrés Iniesta (35), spanischer Fußballspieler
11.05.1984 Arttu Lappi (35), finnischer Skispringer
11.05.1984 Daniel Kraus (35), deutscher Fußballtorwart
11.05.1984 Marvin Wijks (35), niederländischer Fußballspieler
11.05.1984 Toni Müller (35), Schweizer Curler
11.05.1983 Darío Conca (36), argentinischer Fußballspieler
11.05.1983 Holly Valance (36), australische Schauspielerin und Sängerin
11.05.1983 Jana Sergejewna Romanowa (36), russische Biathletin
11.05.1983 Jouni Pellinen (36), finnischer Freestyle-Skisportler
11.05.1983 Matt Leinart (36), US-amerikanischer Footballspieler
11.05.1983 Samad Nikkhah Bahrami (36), iranischer Basketballspieler
11.05.1982 Iva Frühlingová (37), tschechisches Model und Sängerin
11.05.1982 Mauro Facci (37), italienischer Radrennfahrer
11.05.1982 Cory Monteith (37), kanadischer Schauspieler
11.05.1982 Janne Pesonen (37), finnischer Eishockeyspieler
11.05.1982 Jonathan Jackson (37), US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
11.05.1981 Nurbol Schumasqaliew (38), kasachischer Fußballspieler
11.05.1981 Adam Hansen (38), australischer Radrennfahrer
11.05.1981 Austin O’Brien (38), US-amerikanischer Filmschauspieler
11.05.1981 Daisuke Matsui (38), japanischer Fußballspieler
11.05.1981 Lauren Jackson (38), australische Basketballspielerin
11.05.1981 Olumide Oyedeji (38), nigerianischer Basketballspieler
11.05.1980 Óscar López Hernández (39), spanischer Fußballspieler
11.05.1980 Nevio (39), deutscher Sänger und Songwriter
11.05.1980 Nicole Zimmermann (39), deutsche Riemenruderin
11.05.1979 Sorin Ghionea (40), rumänischer Fußballspieler
11.05.1979 Jim Fahey (40), US-amerikanischer Eishockeyspieler
11.05.1979 Daniel Hoch (40), schwedischer Fußballspieler
11.05.1979 Antara Mali (40), indische Schauspielerin
11.05.1979 Gonzalo Colsa (40), spanischer Fußballspieler
11.05.1978 Antonio Colom (41), spanischer Radrennfahrer
11.05.1978 Juvic Pagunsan (41), philippinischer Profigolfer
11.05.1978 Romeo Stancu (41), rumänischer Fußballspieler
11.05.1978 Warren Brown (41), britischer Schauspieler
11.05.1978 Laetitia Casta (41), französische Schauspielerin
11.05.1978 Velimir Grgić (41), kroatischer Fußballspieler
11.05.1977 Pablo García (42), uruguayischer Fußballspieler
11.05.1977 Lydia Cheromei (42), kenianische Langstreckenläuferin
11.05.1977 Marcos Paulo Alves (42), brasilianischer Fußballspieler
11.05.1977 Nathalie Pâque (42), belgische Sängerin
11.05.1977 Nikolai Walerjewitsch Bolschakow (42), russischer Skilangläufer
11.05.1977 Wojciech Kowalewski (42), polnischer Fußballtorhüter
11.05.1977 Mihai Covaliu (42), rumänischer Fechter und Trainer
11.05.1977 Caimin Douglas (42), niederländischer Sprinter
11.05.1977 Victor Matfield (42), südafrikanischer Rugby-Spieler
11.05.1976 Sahlene (43), schwedische Sängerin
11.05.1976 Kardinal Offishall (43), kanadischer Rapper
11.05.1976 Melvin Manhoef (43), niederländisch-surinamesischer Kickboxer
11.05.1975 Tyson Nash (44), kanadischer Eishockeyspieler
11.05.1975 Danny Schwarz (44), deutscher Fußballspieler
11.05.1975 Coby Bell (44), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1975 Ziad Jarrah (44), libanesischer Entführer des United-Airlines-Fluges 93
11.05.1975 Alexander Hug (44), schweizerischer Skibergsteiger
11.05.1975 Irina Nikolajewna Rossichina (44), russische Sprinterin
11.05.1975 Sascha Lobo (44), deutscher Buchautor, Blogger, Journalist und Werbetexter
11.05.1974 Craig Reichert (45), kanadischer Eishockeyspieler
11.05.1974 Simon Aspelin (45), schwedischer Tennisspieler
11.05.1974 Billy Kidman (45), US-amerikanischer Profi-Wrestler
11.05.1974 Darren Ward (45), walisischer Fußballspieler
11.05.1974 Zany (45), niederländischer DJ und Musikproduzent
11.05.1974 Mike Rathje (45), kanadischer Eishockeyspieler
11.05.1974 Tony Warner (45), englischer Fußballspieler
11.05.1973 James Haven Voight (46), amerikanischer Schauspieler
11.05.1973 Gustavo Nápoles (46), mexikanischer Fußballspieler
11.05.1973 Aljaksej Aljaksandrau (46), weißrussischer Schachgroßmeister
11.05.1973 Bob Doris (46), schottischer Politiker
11.05.1973 Britta Becker (46), deutsche Hockeyspielerin
11.05.1973 Dean Pullar (46), australischer Wasserspringer
11.05.1973 Ermin Šiljak (46), slowenischer Fußballspieler
11.05.1973 Mark Neveldine (46), US-amerikanischer Regisseur und Drehbuch-Autor
11.05.1973 Sabine Völker (46), deutsche Eisschnellläuferin
11.05.1973 Tsuyoshi Ogata (46), japanischer Marathonläufer
11.05.1972 Brian MacPhie (47), US-amerikanischer Tennisspieler
11.05.1972 Concha Buika (47), spanische Sängerin, Komponistin und Schauspielerin
11.05.1972 Gabriele Colombo (47), italienischer Radrennfahrer
11.05.1971 Normunds Miezis (48), lettischer Schachgroßmeister
11.05.1971 Robert Kaliňák (48), slowakischer Politiker
11.05.1970 Nicky Katt (49), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1970 Tommy Brunner (49), österreichischer Freeride-Snowboarder
11.05.1970 Eva Menasse (49), österreichische Journalistin und Schriftstellerin
11.05.1970 Harold Jr. Ford (49), US-amerikanischer Politiker
11.05.1970 Jason Queally (49), britischer Radrennfahrer
11.05.1970 Jeļena Blaževiča (49), lettische Weit- und Dreispringerin
11.05.1969 Himesh Reshammiya (50), indischer Sänger und Komponist
11.05.1969 Simon Vroemen (50), niederländischer Hindernisläufer
11.05.1968 Pär Djoos (51), schwedischer Eishockeyspieler und -trainer
11.05.1968 Hendryk Schamberger (51), deutscher Eiskunstläufer und Eiskunstlauftrainer
11.05.1968 Jeffrey Donovan (51), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1968 Judith Zeidler (51), deutsche Olympiasiegerin im Rudern
11.05.1967 Apache Indian (52), britischer Rapper, Sänger und Songwriter
11.05.1967 Patricia Chauvet (52), französische Skirennläuferin
11.05.1967 Gary Orr (52), schottischer Profigolfer
11.05.1967 Alberto García Aspe (52), mexikanischer Fußballspieler
11.05.1966 Christoph Schneider (53), deutscher Musiker, Schlagzeuger der Band Rammstein
11.05.1966 Nancy Hower (53), US-amerikanische Film- und Theaterschauspielerin sowie Musikerin
11.05.1966 Anatoli Wladimirowitsch Fedotow (53), russischer Eishockeyspieler
11.05.1965 Marguerite MacIntyre (54), US-amerikanische Schauspielerin
11.05.1965 Karl Glazebrook (54), britischer Astronom
11.05.1965 Marty Chan (54), kanadischer Schriftsteller
11.05.1965 Stefano Domenicali (54), italienischer Rennsport-Teamchef
11.05.1965 Wang Xiuting (54), chinesische Langstreckenläuferin
11.05.1964 Billy Bean (55), US-amerikanischer Baseballspieler
11.05.1964 John Letts (55), US-amerikanischer Tennisspieler
11.05.1964 John Parrott (55), englischer Snookerspieler
11.05.1963 Gunilla Carlsson (56), schwedische Politikerin, MdEP
11.05.1963 Ingbert Liebing (56), deutscher Politiker (CDU), MdB
11.05.1963 Mark Breland (56), US-amerikanischer Boxer
11.05.1963 Natasha Richardson (56), britische Filmschauspielerin
11.05.1962 Grega Benedik (57), jugoslawischer Skirennläufer
11.05.1962 Robert Balzar (57), tschechischer Jazzmusiker
11.05.1961 Ken Cheuvront (58), US-amerikanischer Politiker
11.05.1961 Sona MacDonald (58), österreichische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin
11.05.1960 Kike Santander (59), kolumbianischer Musiker
11.05.1960 Sergio Ermotti (59), Schweizer Bankmanager
11.05.1960 Martin Graf (59), österreichischer Politiker (FPÖ)
11.05.1959 Bruce Allen (60), US-amerikanischer Physiker
11.05.1959 Gerard Christopher (60), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1959 Ioan Zare (60), rumänischer Fußballspieler
11.05.1958 Brice Hortefeux (61), französischer Politiker, MdEP
11.05.1958 Peter Antonie (61), australischer Ruderer und Olympiasieger
11.05.1958 Tim Bollerslev (61), dänischer Ökonom
11.05.1957 Steve Meretzky (62), US-amerikanischer Computerspiel-Programmierer
11.05.1957 Manfred Hausleitner (62), österreichischer Schlagzeuger
11.05.1957 Peter North (62), kanadischer Schauspieler und Pornodarsteller
11.05.1956 András Paróczai (63), ungarischer Mittelstreckenläufer
11.05.1956 Claude Lenners (63), luxemburgischer Komponist
11.05.1955 Gary Langan (64), britischer Toningenieur und Plattenproduzent
11.05.1955 J. J. Jeczalik (64), britischer Keyboarder und Programmierer
11.05.1955 Jurij Sedych (64), ukrainischer Hammerwerfer und Olympiasieger
11.05.1955 William P. Young (64), kanadischer Autor
11.05.1954 Daniel Conahan (65), US-amerikanischer Serienmörder
11.05.1953 Boyd Gaines (66), US-amerikanischer Theater-, Film- und Fernsehschauspieler
11.05.1953 Đorđe Balašević (66), jugoslawischer bzw. serbischer Songwriter
11.05.1953 Kiti Manver (66), spanische Schauspielerin
11.05.1952 Marcella Althaus-Reid (67), britische Theologin
11.05.1952 Shohreh Aghdashloo (67), iranische Schauspielerin
11.05.1952 Frances Fisher (67), britisch-US-amerikanische Schauspielerin
11.05.1952 Monika Kaserer (67), österreichische Skirennläuferin
11.05.1952 Renaud Séchan (67), französischer Komponist, Autor und Interpret von Chansons
11.05.1951 Corinne Lepage (68), französische Politikerin (MoDem, CAP21), MdEP
11.05.1951 Ed Stelmach (68), kanadischer Politiker und Landwirt
11.05.1951 Lynette McClements (68), australische Schwimmerin
11.05.1950 Gary Foley (69), australischer Schriftsteller, politischer Aktivist der Aborigines
11.05.1950 Renato Schifani (69), italienischer Politiker
11.05.1950 Siegbert Horn (69), deutscher Kanute, Olympiasieger und Weltmeister im Kanuslalom
11.05.1950 Ulf Nilsson (69), schwedischer Eishockeyspieler
11.05.1949 João Botelho (70), portugiesischer Regisseur
11.05.1949 Peter Sís (70), tschechoslowakischer, US-amerikanischer Bilderbuchkünstler und Trickfilmzeichner
11.05.1948 Alfred Matt (71), österreichischer Skirennläufer
11.05.1948 Nirj Deva (71), britischer Politiker
11.05.1948 Keiko Chiba (71), japanische Politikerin
11.05.1948 Robert Goss (71), US-amerikanischer Hochschullehrer, Autor und Theologe
11.05.1947 Juri Pawlowitsch Sjomin (72), russischer Fußballspieler und -trainer
11.05.1947 Butch Trucks (72), US-amerikanischer Schlagzeuger
11.05.1947 Donald McKenzie (72), US-amerikanischer Schwimmer
11.05.1947 Latif Nazemi (72), afghanischer Dichter und Wissenschaftler der modernen persischen Literatur
11.05.1947 Walter Selke (72), deutscher Physiker, Professor für theoretische Physik an der RWTH Aachen
11.05.1946 László Polgár (73), ungarischer Pädagoge; Vater der Schachspielerinnen Zsuzsa Polgár, Zsófia Polgár und Judit Polgár
11.05.1946 Lenore Von Stein (73), US-amerikanische Komponistin
11.05.1946 Olubanke King-Akerele (73), liberianische Politikerin und ehemalige Außenministerin
11.05.1946 Milton Viera (73), uruguayischer Fußballspieler
11.05.1946 Terri Stickles (73), US-amerikanische Schwimmerin
11.05.1946 Robert Jarvik (73), US-amerikanischer Erfinder des künstlichen Herzens
11.05.1946 Flavius Domide (73), rumänischer Fußballspieler
11.05.1946 Jürgen Rieger (73), deutscher Rechtsanwalt und Politiker (NPD)
11.05.1945 John Weldon (74), kanadischer Animator
11.05.1945 John Thompson (74), Regisseur, Produzent und Drehbuchautor deutscher Pornofilme
11.05.1945 Marjorie Shostak (74), US-amerikanische Ethnologin
11.05.1944 Carole Nelson Douglas (75), US-amerikanische Autorin
11.05.1944 John Fredriksen (75), norwegisch-zyprischer Milliardär und Finanzinvestor
11.05.1944 Michael Grätzel (75), Schweizer Chemiker
11.05.1943 Jan Englert (76), polnischer Schauspieler und Regisseur
11.05.1943 Nancy Greene (76), kanadische Skirennläuferin
11.05.1942 Elisabeth Gehrer (77), österreichische Politikerin
11.05.1942 Irene von Griechenland (77), griechische Adelige, Prinzessin von Griechenland
11.05.1941 Eric Burdon (78), britischer Rocksänger
11.05.1940 Schanna Prochorenko (79), russische Schauspielerin
11.05.1940 Niklaus Meienberg (79), Schweizer Schriftsteller und investigativer Journalist
11.05.1940 Ulf Miehe (79), deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur
11.05.1939 Okiharu Yasuoka (80), japanischer Politiker
11.05.1938 Carla Bley (81), US-amerikanische Musikerin und Komponistin
11.05.1938 Harvey Sollberger (81), US-amerikanischer Flötist, Komponist und Dirigent
11.05.1937 Kjell Sjöberg (82), schwedischer Skispringer
11.05.1937 Cheng Yen (82), taiwaesische Buddhistin
11.05.1937 Ildikó Ujlakiné-Rejtő (82), ungarische Fechterin
11.05.1935 Doug McClure (84), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1935 Stan Stearns (84), US-amerikanischer Fotograf
11.05.1934 Jack Twyman (85), US-amerikanischer Basketballspieler
11.05.1934 Thomas Buergenthal (85), US-amerikanischer Jurist
11.05.1934 Wakako Hironaka (85), japanische Politikerin
11.05.1933 Mychal Judge (86), römisch-katholischer Priester des Franziskanerordens
11.05.1933 Antti Tyrväinen (86), finnischer Biathlet
11.05.1933 Eduardo Coutinho (86), brasilianischer Filmschaffender
11.05.1933 Peter Firstbrook (86), kanadischer Eiskunstläufer
11.05.1932 Detlef Laugwitz (87), deutscher Mathematiker
11.05.1932 Francisco Umbral (87), spanischer Schriftsteller
11.05.1932 Valentino Garavani (87), italienischer Modeschöpfer
11.05.1931 Dick Garcia (88), US-amerikanischer Jazzgitarrist
11.05.1931 Freddie Roach (88), US-amerikanischer Jazzmusiker
11.05.1930 Xiomara Alfaro (89), kubanische Sängerin
11.05.1930 Kamau Brathwaite (89), barbadischer Schriftsteller
11.05.1930 Basil Harry Losten (89), US-amerikanischer Geistlicher, emeritierter Bischof von Stamford
11.05.1930 Edsger Wybe Dijkstra (89), niederländischer Informatiker
11.05.1929 Gane Todorovski (90), jugoslawischer bzw. mazedonischer Literaturwissenschaftler und Diplomat
11.05.1929 Winfried Herz (90), deutscher Fußballspieler
11.05.1928 Ingeborg Reichelt (91), deutsche Sopranistin
11.05.1928 Yaacov Agam (91), israelischer Künstler
11.05.1928 Arthur Foulkes (91), bahamaischer Politiker, Generalgouverneur der Bahamas
11.05.1928 Dulce Figueiredo (91), brasilianische First Lady
11.05.1928 Bruder Andrew (91), evangelischer Missionar und Gründer der Organisation Open Doors
11.05.1928 Christopher Bird (91), US-amerikanischer Botaniker und Wissenschaftsjournalist
11.05.1928 Frank Wolff (91), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1927 Bernard Fox (92), walisischer Schauspieler
11.05.1927 Boyd, Alastair, 7. Baron Kilmarnock (92), britischer Peer und Politiker
11.05.1927 Gene Savoy (92), US-amerikanischer Journalist, Abenteurer und Gründer einer Sekte
11.05.1926 Rob Schroeder (93), US-amerikanischer Autorennfahrer
11.05.1926 Frank Thring (93), australischer Film- und Theaterschauspieler
11.05.1926 István Deák (93), ungarischer Historiker
11.05.1926 Osman Ragheb (93), ägyptisch-französischer Schauspieler, Synchronsprecher, Synchronautor und Synchronregisseur
11.05.1926 Paul Gillon (93), französischer Comiczeichner
11.05.1926 Teddy Scholten (93), niederländische Sängerin
11.05.1925 Edward J. King (94), US-amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts (1979–1983)
11.05.1925 Günther Simon (94), deutscher Filmschauspieler (DDR)
11.05.1925 Kōji Nakanishi (94), japanischer Chemiker
11.05.1925 Max Morlock (94), deutscher Fußballspieler
11.05.1925 Rubem Fonseca (94), brasilianischer Schriftsteller und Drehbuchautor
11.05.1924 Luděk Pachman (95), tschechisch-deutscher Schachspieler
11.05.1924 Tim Flock (95), US-amerikanischer NASCAR-Rennfahrer und Meister
11.05.1924 Jackie Milburn (95), englischer Fußballspieler und -trainer
11.05.1924 Eugene Dynkin (95), russischer Mathematiker
11.05.1923 Corrado Balducci (96), italienischer römisch-katholischer Theologe, Dämonologe und Autor
11.05.1923 Eugenio Calabi (96), italienischer Mathematiker
11.05.1922 Tawfik Toubi (97), israelischer Politiker
11.05.1921 Geoffrey Crossley (98), englischer Rennfahrer
11.05.1921 Herbert Giersch (98), deutscher Volkswirt
11.05.1920 Denver Pyle (99), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1920 Beryl Bryden (99), britische Jazzsängerin und Perkussionistin
11.05.1919 John Michael Hayes (100), US-amerikanischer Drehbuchautor
11.05.1918 Denys Fisher (101), englischer Spielwarenhersteller
11.05.1917 Thomas Burton Adams (102), US-amerikanischer Politiker
11.05.1917 Christopher Montague Woodhouse (102), britischer Politiker
11.05.1916 Camilo José Cela (103), spanischer Schriftsteller und Nobelpreisträger
11.05.1916 Edward Boyd (103), schottischer Schriftsteller
11.05.1916 Klaus Dylewski (103), deutscher SS-Oberscharführer; KZ-Personal von Auschwitz
11.05.1916 Osmo Kaila (103), finnischer Schachspieler, -komponist und -kompositionspreisrichter
11.05.1914 Onelio Jorge Cardoso (105), kubanischer Schriftsteller und Journalist
11.05.1914 Bob Atcher (105), US-amerikanischer Country-Sänger
11.05.1914 Haroun Tazieff (105), französischer Vulkanologe
11.05.1913 Tutti Camarata (106), US-amerikanischer Musiker, Arrangeur und Produzent
11.05.1912 Saadat Hasan Manto (107), indisch-pakistanischer Autor und Drehbuchautor
11.05.1911 Hans Wolter (108), deutscher Physiker
11.05.1911 Robert McCulloch (108), US-amerikanischer Unternehmer und Stadtgründer
11.05.1911 Phil Silvers (108), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1910 John Paddy Carstairs (109), britischer Schriftsteller, Filmregisseur und Autor
11.05.1910 Johnnie Scat Davis (109), US-amerikanischer Jazz-Trompeter, Sänger und Bigband-Leader
11.05.1909 Lyle Boren (110), US-amerikanischer Politiker
11.05.1909 René Bousquet (110), französischer Täter des Holocaust
11.05.1909 Robert D. Holmes (110), US-amerikanischer Politiker
11.05.1908 John Newbold Camp (111), US-amerikanischer Politiker
11.05.1908 Agustín Sauto Arana (111), spanischer Fußballspieler
11.05.1908 Denys Lionel Page (111), britischer Klassischer Philologe und Papyrologe
11.05.1908 Ludovico Geymonat (111), italienischer Philosoph
11.05.1907 Eberhard Taubert (112), deutscher Jurist, Verleger, Propagandist und Politiker (NSDAP)
11.05.1907 Eva Schulze-Knabe (112), deutsche Malerin und Widerstandskämpferin
11.05.1907 Hermann Behrends (112), deutscher SS-Gruppenführer, Generalleutnant der Polizei und Politiker (NSDAP), MdR
11.05.1906 Jacqueline Cochran (113), US-amerikanische Pilotin
11.05.1906 Kent Taylor (113), US-amerikanischer Schauspieler
11.05.1906 J. C. Higginbotham (113), amerikanischer Jazz-Posaunist
11.05.1905 Randi Lindtner Næss (114), norwegische Sopranistin und Schauspielerin
11.05.1905 Joe McCoy (114), US-amerikanischer Blues-Musiker
11.05.1905 Lise de Baissac (114), französische Agentin des britischen SOE
11.05.1903 Charlie Gehringer (116), US-amerikanischer Baseballspieler
11.05.1902 Bidu Sayão (117), brasilianische Sopranistin
11.05.1902 Kirill Semjonowitsch Moskalenko (117), russischer Militär, Marschall der Sowjetunion
11.05.1901 Camillo Mastrocinque (118), italienischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler
11.05.1901 Rose Ausländer (118), deutsche Lyrikerin
11.05.1900 Pridi Phanomyong (119), thailändischer Politiker, Premierminister von Thailand
11.05.1900 Norris Cotton (119), US-amerikanischer Politiker
11.05.1899 Herbert Nebe (120), deutscher Radrennfahrer
11.05.1899 Alfred Cyril Ewing (120), britischer Philosoph
11.05.1897 Kurt Gerron (122), deutscher Schauspieler und Regisseur
11.05.1896 Filippo De Pisis (123), italienischer Maler
11.05.1896 Josip Štolcer-Slavenski (123), jugoslawischer Komponist
11.05.1896 Paul Bäumer (123), deutscher Pilot des Ersten Weltkriegs
11.05.1895 Jacques Brugnon (124), französischer Tennisspieler
11.05.1895 Jan Parandowski (124), polnischer Schriftsteller, Essayist und Literaturübersetzer
11.05.1895 Will-Erich Peuckert (124), deutscher Volkskundler und Schriftsteller
11.05.1895 William Grant Still (124), US-amerikanischer Komponist
11.05.1894 Martha Graham (125), US-amerikanische Tänzerin, Choreografin und Pädagogin
11.05.1894 Anton Mussert (125), niederländischer Tiefbauingenieur, nationalsozialister Politiker (NSB, Vorsitzender) und Gründer der SS-Freiwilligen-Legion Niederland
11.05.1894 Ferdinand Swatosch (125), österreichischer Fußball-Nationalspieler
11.05.1894 Ōmi Komaki (125), japanischer Schriftsteller
11.05.1893 Augustin Rösch (126), Jesuitenpater, aktiv im Widerstand gegen den Nationalsozialismus (Kreisauer Kreis)
11.05.1892 Margaret Rutherford (127), britische Schauspielerin
11.05.1890 Helge Løvland (129), norwegischer Leichtathlet
11.05.1890 Willie Applegarth (129), britischer Sprinter
11.05.1889 Paul Nash (130), englischer Maler
11.05.1888 Guglielmo Barnabò (131), italienischer Schauspieler
11.05.1888 Willis A. Lee (131), US-amerikanischer Vizeadmiral
11.05.1888 Asaf Ali (131), indischer Rechtsanwalt, Politiker und Diplomat
11.05.1887 Alexander Richardson (132), britischer Bobfahrer
11.05.1887 Josef Glaser (132), deutscher Fußballspieler
11.05.1885 William Francis Murphy (134), römisch-katholischer Bischof von Saginaw
11.05.1885 Joe King Oliver (134), afroamerikanischer Jazztrompeter
11.05.1884 Alma Gluck (135), amerikanische Opernsängerin
11.05.1884 Otto Schultze (135), deutscher Marineoffizier und Generaladmiral im Zweiten Weltkrieg
11.05.1882 Joseph Marx (137), österreichischer Komponist des romantischen Impressionismus
11.05.1882 Orie Solomon Ware (137), US-amerikanischer Politiker
11.05.1881 Jan van Gilse (138), niederländischer Komponist und Dirigent
11.05.1881 Theodore von Kármán (138), ungarischer Pionier der modernen Aerodynamik und der Luftfahrtforschung
11.05.1880 Georg Thiele (139), deutscher Marineoffizier
11.05.1877 Emmerich Teuber (142), österreichischer Pfadfinder
11.05.1874 Einar Jónsson (145), isländischer Bildhauer
11.05.1873 Frank Becton (146), englischer Fußballspieler
11.05.1872 Leo Stein (147), US-amerikanischer Kunstkritiker und Kunstsammler
11.05.1872 Maximilian Bayer (147), deutscher Offizier, Pfadfinder
11.05.1871 Frank Schlesinger (148), US-amerikanischer Astronom
11.05.1871 Mariano Fortuny (148), italienischer Universalkünstler; unter anderem Modedesigner, Maler, Bildhauer, Architekt, Inneneinrichter, Ingenieur und Erfinder
11.05.1870 Elmer A. Morse (149), US-amerikanischer Politiker
11.05.1869 Archibald Warden (150), schottischer Tennisspieler
11.05.1866 Henry Cantwell Wallace (153), US-amerikanischer Hochschullehrer, Verleger, Autor und Politiker
11.05.1864 Ethel Lilian Voynich (155), englische Schriftstellerin, Übersetzerin und Komponistin
11.05.1862 Franklin S. Billings (157), US-amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates Vermont (1925–1927)
11.05.1861 Frederick Russell Burnham (158), britischer Offizier
11.05.1860 Charles Jessel (159), britischer Rechtsanwalt und Manager
11.05.1860 Friedrich-Wilhelm Semmler (159), deutscher Chemiker und Politiker (DNVP), MdR
11.05.1857 Miner G. Norton (162), US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei)
11.05.1857 Sergei Alexandrowitsch Romanow (162), Mitglied des Hauses Romanow-Holstein-Gottorp
11.05.1855 Anatoli Konstantinowitsch Ljadow (164), russischer Komponist
11.05.1854 Arthur Anthony Macdonell (165), britischer Sanskritist
11.05.1854 Albion Woodbury Small (165), US-amerikanischer Soziologe
11.05.1854 Ottmar Mergenthaler (165), deutscher Fabrikant
11.05.1853 Benedetto Lorenzelli (166), italienischer Geistlicher, Kardinal der römisch-katholischen Kirche
11.05.1852 Charles W. Fairbanks (167), US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei)
11.05.1850 Hans Sandreuter (169), Schweizer Künstler
11.05.1849 Mounce Gore Butler (170), US-amerikanischer Politiker
11.05.1848 Bernhard Stade (171), deutscher protestantischer Theologe und Alttestamentler
11.05.1848 Wilhelm Windelband (171), deutscher Philosoph
11.05.1847 Godefroid Kurth (172), belgischer Historiker
11.05.1844 Samuel Rinnah Van Sant (175), US-amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates Minnesota (1901–1905)
11.05.1844 William Wallace (175), schottischer Philosoph
11.05.1841 George W. Dargan (178), US-amerikanischer Politiker
11.05.1841 Alfred Pribram (178), österreichischer Internist
11.05.1841 Ernst von Possart (178), deutscher Schauspieler und Bühnenleiter
11.05.1839 Shimpachi Nagakura (180), japanischer Korpsführer einer Einheit der Shinsengumi
11.05.1836 Byron M. Cutcheon (183), US-amerikanischer Politiker
11.05.1835 Kārlis Baumanis (184), lettischer Komponist und Dichter
11.05.1833 Jean Becker (186), deutscher Konzertmeister
11.05.1824 Jean-Léon Gérôme (195), französischer Historienmaler
11.05.1823 Alfred Stevens (196), belgischer Maler
11.05.1822 Henry Baker Tristram (197), englischer Geistlicher, Bibelgelehrter, Reisender und Ornithologe
11.05.1821 William Williams (198), US-amerikanischer Politiker
11.05.1819 Alexander Manning (200), kanadischer Unternehmer, Politiker und 20. Bürgermeister von Toronto
11.05.1817 John F. Potter (202), US-amerikanischer Politiker
11.05.1817 Fanny Cerrito (202), italienische Balletttänzerin und Choreografin
11.05.1816 James Bishop (203), US-amerikanischer Politiker
11.05.1815 Leveson-Gower, Granville George, 2. Earl Granville (204), britischer Staatsmann, mehrfach Außen- und Kolonialminister
11.05.1813 Alois Auer von Welsbach (206), österreichischer Drucker, Erfinder und botanischer Illustrator
11.05.1811 Nicolas-Theodore Gobley (208), französischer Chemiker
11.05.1811 Jean-Jacques Challet-Venel (208), Schweizer Politiker
11.05.1805 Bernhard Dorn (214), Orientalist
11.05.1805 Philipp von Foltz (214), deutscher Maler
11.05.1801 Franz Dominic Grassi (218), Leipziger Kaufmann und Mäzen
11.05.1801 Henri Labrouste (218), französischer Architekt
11.05.1791 Jan Václav Voříšek (228), tschechischer Komponist
11.05.1787 Alfred I. zu Windisch-Graetz (232), österreichischer Feldmarschall
11.05.1784 Georg Bernhard Depping (235), deutsch-französischer Geschichtsschreiber
11.05.1784 Urban Jarnik (235), slowenischer Schriftsteller (Kärnten)
11.05.1780 Charles Benoît Hase (239), deutscher Altphilologe
11.05.1780 Michele Tenore (239), italienischer Botaniker
11.05.1777 Vincenz Eduard Milde (242), böhmischer Pädagoge; Bischof von Leitmeritz; Erzbischof von Wien
11.05.1771 Laskarina Bouboulina (248), griechische Unabhängigkeitskämpferin
11.05.1766 Isaak D’Israeli (253), englischer Schriftsteller und Literaturhistoriker
11.05.1763 János Batsányi (256), ungarischer Dichter
11.05.1762 Jacob Johan Anckarström (257), schwedischer Attentäter
11.05.1755 André Amar (264), französischer Revolutionär
11.05.1752 Johann Friedrich Blumenbach (267), deutscher Anatom und Anthropologe
11.05.1751 Ralph Earl (268), amerikanischer Maler
11.05.1728 Pierre Gaviniès (291), französischer Violinist und Komponist
11.05.1722 Peter Camper (297), niederländischer Mediziner
11.05.1715 Ignazio Fiorillo (304), italienischer Opernkomponist und Hofkapellmeister
11.05.1698 Pierre Contant d’Ivry (321), französischer Architekt
11.05.1680 Ignaz Kögler (339), deutscher Missionar
11.05.1660 Johann Rudolf Byss (359), Schweizer Maler
11.05.1652 Johann Philipp von Arco (367), Kommandant der Festung Alt-Breisach im Spanischen Erbfolgekrieg
11.05.1638 Guy-Crescent Fagon (381), französischer Arzt und Botaniker
11.05.1625 Elisabeth Marie von Münsterberg-Oels (394), Herzogin von Münsterberg von Oels
11.05.1604 Bourbon, Louis de, comte de Soissons (415), Großmeister von Frankreich und Gouverneur der Dauphiné, der Champagne und von Brie
11.05.1602 William Lilly (417), englischer Astrologe
11.05.1594 Charlotte-Marguerite de Montmorency (425), Fürstin von Condé und Mätresse des französischen Königs Heinrich IV.
11.05.1586 Angelo Giori (433), Kardinal der römisch-katholischen Kirche
11.05.1578 Christian Günther I. (441), Graf von Schwarzburg-Sondershausen
11.05.1568 Christian I. (451), Fürst von Anhalt-Bernburg
11.05.1366 Anne von Böhmen (653), erste Königsgemahlin Richards II. von England