Geburtstag am 12. März

Anzeigen

Wilhelm Frick

Wilhelm Frick (1933). By Robert Sennecke Internationaler Illustrations-Verlag / Agence Mondial (Bibliothèque nationale de France) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Wilhelm Frick (1933). By Robert Sennecke Internationaler Illustrations-Verlag / Agence Mondial (Bibliothèque nationale de France) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

12.03.1877 - 16.10.1946
Wilhelm Frick, deutscher nationalsozialistischer Politiker und unter anderem von 1933 bis 1943 Reichsminister des Innern. Er war an Aufbau und Etablierung des NS-Staates maßgeblich beteiligt, wurde am 12.03.1877 in Alsenz geboren und starb am 16.10.1946 in Nürnberg. Wilhelm Frick wurde 69.
Der Geburtstag jährt sich zum 142. mal.
Steckbrief von Wilhelm Frick
Geburtsdatum 12.03.1877
Geboren in Alsenz
Todesdatum 16.10.1946
Alter 69
Gestorben in Nürnberg
Sternzeichen Fisch
Schlagzeilen zu Wilhelm Frick

Mitt Romney

Romneys offizielles Porträt als Gouverneur, By by the artist Richard Whitney. Original uploader to commons was Evrik. Second upload by User:Amadscientist used Gimp photo editor to improve brightness, contrast and color balance. (Richard Whitney) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Romneys offizielles Porträt als Gouverneur, By by the artist Richard Whitney. Original uploader to commons was Evrik. Second upload by User:Amadscientist used Gimp photo editor to improve brightness, contrast and color balance. (Richard Whitney) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Geburtstag am 12.03.1947
Mitt Romney, US-amerikanischer Geschäftsmann und Politiker der Republikanischen Partei. Von 2003 bis 2007 bekleidete er das Amt des Gouverneurs des Bundesstaates Massachusetts. Er war einer der Bewerber seiner Partei für die Nominierung zur Präsidentschaftswahl 2008 sowie Kandidat der Republikanischen Partei für die Präsidentschaftswahl 2012, unterlag aber dem demokratischen Amtsinhaber Barack Obama , wurde am 12.03.1947 in Detroit geboren.
Mitt Romney ist 72 Jahre alt.
Steckbrief von Mitt Romney
Geburtsdatum 12.03.1947
Geboren in Detroit
Alter 72
Sternzeichen Fisch
Schlagzeilen zu Mitt Romney

Raúl Alfonsín

12.03.1927 - 31.03.2009
Raúl Alfonsín, argentinischer Staatspräsident, wurde am 12.03.1927 in Buenos Aires Province geboren und starb am 31.03.2009 in Buenos Aires. Raúl Alfonsín wurde 82.
Der Geburtstag jährt sich zum 92. mal.
Steckbrief von Raúl Alfonsín
Geburtsdatum 12.03.1927
Geboren in Buenos Aires Province
Todesdatum 31.03.2009
Alter 82
Gestorben in Buenos Aires
Sternzeichen Fisch
Schlagzeilen zu Raúl Alfonsín

Sternzeichen Fisch am 12. März

12.03.1863 Gabriele D’Annunzio (156), italienischer Schriftsteller des Fin de Siècle und spätromantischer Vertreter des Symbolismus
12.03.1824 Gustav Robert Kirchhoff (195), deutscher Physiker, der sich insbesondere um die Erforschung der Elektrizität verdient gemacht hat
12.03.1943 Ratko Mladić (76), bosnischer Militär, Oberbefehlshaber der bosnisch-serbischen Truppen
12.03.1947 Peter Harry Carstensen (72), deutscher Politiker (CDU), MdB, MdL, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein
12.03.1891 Wilhelm Reinhard (128), deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg
12.03.1908 Kurt Stöpel (111), deutscher Radrennfahrer
12.03.1900 Gustavo Rojas Pinilla (119), kolumbianischer Politiker, Diktator und Präsident von Kolumbien (1953–1957)
12.03.1904 Bodo Uhse (115), deutscher Schriftsteller (SED), MdV
12.03.1888 Hans Knappertsbusch (131), deutscher Dirigent
12.03.1879 Alfred Abel (140), deutscher Schauspieler
12.03.1874 Edmund Eysler (145), österreichischer Komponist
12.03.1909 Gustave Roth (110), belgischer Boxer
12.03.1821 Luitpold von Bayern (198), Prinzregent von Bayern
12.03.1881 Väinö Tanner (138), finnischer Politiker
12.03.1883 Max Braun (136), US-amerikanischer Tauzieher
12.03.1911 William Patrick Hitler (108), US-amerikanisch-britischer Buchhalter und Autor, Halbneffe Adolf Hitlers und der Sohn von Alois Hitler junior
12.03.1932 Andrew Young (87), US-amerikanischer Bürgerrechtsaktivist und Politiker
12.03.1928 Edward Albee (91), US-amerikanischer Schriftsteller
12.03.1948 James Taylor (71), US-amerikanischer Sänger und Gitarrist
12.03.1950 Traudl Treichl (69), deutsche Skirennläuferin
12.03.1959 Milorad Dodik (60), Präsident der Republika Srpska
12.03.1958 Phil Anderson (61), australischer Radrennfahrer
12.03.1925 Louison Bobet (94), französischer Radrennfahrer
12.03.1923 Hjalmar Andersen (96), norwegischer Eisschnellläufer
12.03.1959 Michael Walter (60), deutscher Rennrodler
12.03.1910 László Lékai (109), ungarischer Geistlicher, Erzbischof von Esztergom und Kardinal der römisch-katholischen Kirche
12.03.1911 Gustavo Díaz Ordaz (108), mexikanischer Politiker, Präsident von Mexiko
12.03.1913 Tommy Farr (106), britischer Boxer
12.03.1922 Lane Kirkland (97), US-amerikanischer Gewerkschafter
12.03.1910 Tony Galento (109), US-amerikanischer Schwergewichtsboxer
12.03.1994 Christina Grimmie (25), US-amerikanische Sängerin, Pianistin und Songwriterin
12.03.1991 Felix Kroos (28), deutscher Fußballspieler
12.03.1991 Hanna Pysmenska (28), ukrainische Wasserspringerin
12.03.1990 Alexander Kröckel (29), deutscher Skeletonpilot
12.03.1990 Kai-Fabian Schulz (29), deutscher Fußballspieler
12.03.1989 Nathan Haas (30), australischer Straßenradrennfahrer
12.03.1989 Jewgeni Anatoljewitsch Dadonow (30), russischer Eishockeyspieler
12.03.1989 Dsmitry Korabau (30), weißrussischer Eishockeyspieler
12.03.1989 Vytautas Černiauskas (30), litauischer Fußballspieler
12.03.1988 Konstantinos Mitroglou (31), deutsch-griechischer Fußballspieler
12.03.1988 Genséric Kusunga (31), angolanisch-Schweizer Fussballspieler
12.03.1988 Sebastian Brendel (31), deutscher Kanurennsportler
12.03.1987 Wadim Alexandrowitsch Schipatschow (32), russischer Eishockeyspieler
12.03.1987 Emma Fernon (32), schottische Fußballspielerin
12.03.1987 Chris Seitz (32), US-amerikanischer Fußballtorwart
12.03.1987 Jewgeni Nepomnjatschschi (32), kasachischer Straßenradrennfahrer
12.03.1987 Nicky Travis (32), englischer Fußballspieler
12.03.1987 Teymur Rəcəbov (32), aserbaidschanischer Großmeister im Schach
12.03.1987 Orkan Balkan (32), türkischer Fußballspieler
12.03.1987 Timo Kunert (32), deutscher Fußballspieler
12.03.1987 Manuele Boaro (32), italienischer Radrennfahrer
12.03.1987 Jessica Hardy (32), US-amerikanische Schwimmer
12.03.1986 Martynas Andriuškevičius (33), litauischer Basketballspieler
12.03.1986 Kevin Porter (33), US-amerikanischer Eishockeyspieler
12.03.1986 Ben Offereins (33), australischer Leichtathlet
12.03.1986 František Rajtoral (33), tschechischer Fußballspieler
12.03.1986 Kasper Irming Andersen (33), dänischer Handballspieler
12.03.1985 Marco Bonanomi (34), italienischer Autorennfahrer
12.03.1985 Alexander Jewgenjewitsch Bucharow (34), russischer Fußballspieler
12.03.1985 Bradley Wright-Phillips (34), englischer Fußballspieler
12.03.1985 Ed Clancy (34), englischer Radrennfahrer
12.03.1985 Stromae (34), belgischer Hip-Hop- und Electromusiker
12.03.1984 Carmen Hart (35), US-amerikanische Pornodarstellerin
12.03.1984 Jaimie Alexander (35), US-amerikanischer Schauspielerin
12.03.1983 Mikko Koivu (36), finnischer Eishockeyspieler
12.03.1983 Nikita Alexandrowitsch Schtschitow (36), russischer Eishockeyspieler
12.03.1983 Lena Frier Kristiansen (36), dänische Badmintonspielerin
12.03.1982 Tobias Schweinsteiger (37), deutscher Fußballspieler
12.03.1982 Samm Levine (37), US-amerikanischer Schauspieler
12.03.1982 Colton Fretter (37), kanadischer Eishockeyspieler
12.03.1982 Ilja Wladimirowitsch Nikulin (37), russischer Eishockeyverteidiger
12.03.1982 Kyle Harrison (37), US-amerikanischer Lacrosse-Spieler
12.03.1982 Amy LePeilbet (37), US-amerikanische Fußballnationalspielerin
12.03.1981 Moses Sakyi (38), ghanaischer Fußballspieler
12.03.1981 Katarina Srebotnik (38), slowenische Tennisspielerin
12.03.1981 J. P. Losman (38), amerikanischer American-Football-Spieler
12.03.1981 Holly Williams (38), US-amerikanische Countrysängerin
12.03.1981 Peter Waterfield (38), britischer Wasserspringer
12.03.1980 Césinha (39), brasilianischer Fußballspieler
12.03.1980 Cristian Fiél (39), spanischer Fußballspieler
12.03.1980 Ivan Stević (39), serbischer Radrennfahrer
12.03.1980 Christian Berglund (39), schwedischer Eishockeyspieler
12.03.1980 Douglas Murray (39), schwedischer Eishockeyspieler
12.03.1980 California Molefe (39), botswanischer Leichtathlet
12.03.1980 Jens Mouris (39), niederländischer Radrennfahrer
12.03.1979 Rhys Coiro (40), US-amerikanischer Schauspieler
12.03.1979 Charlie Bell (40), US-amerikanischer Basketballspieler
12.03.1979 Annika Kipp (40), deutsche Radio- und Fernsehmoderatorin
12.03.1979 Armand Deumi (40), kamerunischer Fußballspieler
12.03.1979 Ben Sandford (40), neuseeländischer Skeletonpilot
12.03.1979 Edwin Villafuerte (40), ecuadorianischer Fußballspieler
12.03.1979 Gerard López (40), spanischer Fußballspieler
12.03.1979 Liu Xuan (40), chinesische Turnerin
12.03.1979 Pascal Schumacher (40), luxemburgischer Vibraphonist, Jazz-Komponist und Bandleader
12.03.1979 Pete Doherty (40), englischer Sänger und Gitarrist
12.03.1979 Staf Scheirlinckx (40), belgischer Radrennfahrer
12.03.1979 Tim Wieskötter (40), deutscher Kanute
12.03.1979 Anthony Ricketts (40), australischer Sportler
12.03.1979 Jamie Dwyer (40), australischer Feldhockeyspieler
12.03.1979 Enrico Kern (40), deutscher Fußballspieler
12.03.1978 Casey Mears (41), US-amerikanischer NASCAR-Rennfahrer
12.03.1978 Carien Kleibeuker (41), niederländische Eisschnellläuferin
12.03.1978 Georgi Markow (41), bulgarischer Gewichtheber
12.03.1978 Janne Madsen (41), dänische Fußballspielerin
12.03.1978 Dave Hause (41), US-amerikanischer Sänger
12.03.1978 Mandaryna (41), polnische Choreographin, Tänzerin, Schauspielerin und Sängerin
12.03.1978 Arina Tanemura (41), japanische Manga-Zeichnerin
12.03.1977 Thomas Røll (42), dänischer Fußballspieler
12.03.1977 Patrick Bick (42), deutscher Fußballspieler
12.03.1977 Michelle Burgher (42), jamaikanische Leichtathletin
12.03.1977 Brent Johnson (42), US-amerikanischer Eishockeytorwart
12.03.1977 Rita König (42), rumänisch-deutsche Florettfechterin
12.03.1977 Amdy Faye (42), senegalesischer Fußballspieler
12.03.1977 Christoph Eimer (42), deutscher Hockeyspieler
12.03.1976 Zhao Wei (43), chinesische Schauspielerin
12.03.1976 Andreas Erm (43), deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
12.03.1976 Deron Quint (43), US-amerikanischer Eishockeyspieler
12.03.1975 Edgaras Jankauskas (44), litauischer Fußballspieler
12.03.1975 Kristine Roug (44), dänische Seglerin, Olympiasiegerin und Weltmeisterin
12.03.1975 Sigmundur Davíð Gunnlaugsson (44), isländischer Politiker
12.03.1975 Valérie Nicolas (44), französische Handballspielerin
12.03.1975 Cecilie Leganger (44), norwegische Handballspielerin
12.03.1974 Charles Akonnor (45), ghanaischer Fußballspieler
12.03.1974 Peter Lawrie (45), irischer Profigolfer
12.03.1974 Walid Badir (45), israelischer Fußballspieler
12.03.1973 Jones Mwewa (46), sambischer Fußballspieler
12.03.1973 Mark Daly (46), irischer Politiker
12.03.1972 James Maritato (47), italienisch-amerikanischer Wrestler
12.03.1972 Arno Carstens (47), südafrikanischer Sänger
12.03.1971 Karolina Arewång-Højsgaard (48), schwedische Orientierungsläuferin
12.03.1971 Abu Zubaydah (48), saudisches Mitglied von al-Qaida
12.03.1971 Dragutin Topić (48), serbischer Hochspringer
12.03.1971 Jintara Poonlarp (48), thailändische Sängerin
12.03.1971 Liu Li (48), chinesische Mittelstreckenläuferin
12.03.1971 Ogün Sanlısoy (48), türkischer Rockmusiker
12.03.1971 Raül Romeva (48), spanischer Politikwissenschaftler und Politiker (ICV), MdEP
12.03.1971 Yūsuke Santamaria (48), japanischer Fernsehproduzent und Schauspieler
12.03.1970 Mathias Grönberg (49), schwedischer Golfpro
12.03.1970 Neal Katyal (49), US-amerikanischer Jurist
12.03.1970 Ojokojo Torunarigha (49), nigerianischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1970 Dave Eggers (49), US-amerikanischer Schriftsteller
12.03.1969 Akemi Okamura (50), japanische Synchronsprecherin
12.03.1969 Frauke Schmitt Gran (50), deutsche Orientierungsläuferin
12.03.1969 Graham Coxon (50), britischer Rockgitarrist, Musiker und Maler
12.03.1969 Beyazıt Öztürk (50), türkischer Showmaster, Schauspieler und Entertainer
12.03.1968 Ólafur Gottskálksson (51), isländischer Fußballspieler
12.03.1968 Aaron Eckhart (51), US-amerikanischer Schauspieler
12.03.1968 Gerald Lehner (51), österreichischer Fußballschiedsrichter
12.03.1967 Julio César Dely Valdés (52), panamaischer Fußballspieler
12.03.1967 Jenny Erpenbeck (52), deutsche Regisseurin und Schriftstellerin
12.03.1966 David Daniels (53), US-amerikanischer Opernsänger und Countertenor
12.03.1966 Igor Flach (53), deutscher Mundharmonikaspieler
12.03.1966 Luis Milla (53), spanischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1965 Ivari Padar (54), estnischer Politiker, MdEP
12.03.1964 Dieter Eckstein (55), deutscher Fußballspieler
12.03.1963 Jörgen Windahl (56), schwedischer Tennisspieler
12.03.1963 Reiner Gies (56), deutscher Boxer
12.03.1963 Ian Holloway (56), englischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1963 Kazik Staszewski (56), polnischer Rock- und Punkmusiker
12.03.1963 Willi Schneider (56), deutscher Skeletonfahrer und Skeletontrainer
12.03.1963 Atsushi Kamijō (56), japanischer Manga-Zeichner
12.03.1963 Igor Anatoljewitsch Stelnow (56), russischer Eishockeyspieler und -trainer
12.03.1963 Joaquim Cruz (56), brasilianischer Mittelstreckenläufer
12.03.1963 John Andretti (56), US-amerikanischer Rennfahrer
12.03.1962 Julia Campbell (57), US-amerikanische Schauspielerin
12.03.1962 Petri Skriko (57), finnischer Eishockeyspieler und -trainer
12.03.1962 Alexander Potaschow (57), sowjetisch-weißrussischer Geher
12.03.1962 Andreas Köpke (57), deutscher Fußballtorhüter
12.03.1962 Bernhard Lippert (57), deutscher Fußballtrainer
12.03.1962 Darryl Strawberry (57), US-amerikanischer Baseballspieler und -trainer
12.03.1962 Graham Nolan (57), amerikanischer Comiczeichner
12.03.1961 Titus Welliver (58), US-amerikanischer Schauspieler
12.03.1961 Mark Fusco (58), US-amerikanischer Eishockeyspieler, -funktionär und Unternehmer
12.03.1961 Michael Mortensen (58), dänischer Tennisspieler
12.03.1960 Courtney B. Vance (59), amerikanischer Schauspieler
12.03.1960 Beat Glogger (59), Schweizer Wissenschaftsjournalist, Fernsehmoderator und Autor
12.03.1960 Fred Giannelli (59), US-amerikanischer Musiker, Produzent und Labelbetreiber
12.03.1960 Jason Beghe (59), US-amerikanischer Schauspieler
12.03.1960 Javier Velásquez Quesquén (59), peruanischer Politiker
12.03.1959 Dennis Alexio (60), US-amerikanischer Schauspieler und Kickboxer
12.03.1958 Dileita Mohamed Dileita (61), dschibutischer Politiker, Ministerpräsident von Dschibuti
12.03.1958 Christopher Stubbs (61), Experimentalphysiker
12.03.1958 José Luis Ramírez (61), mexikanischer Boxer
12.03.1958 Paweł Samecki (61), polnischer Ökonom und EU-Kommissar
12.03.1958 Thomas Metzinger (61), deutscher Philosoph
12.03.1957 Marlon Jackson (62), US-amerikanischer Sänger
12.03.1957 Patrick Battiston (62), französischer Fußballspieler
12.03.1956 Lesley Manville (63), britische Schauspielerin
12.03.1956 Steve Harris (63), britischer Gründer, Bassist und Songwriter von Iron Maiden
12.03.1956 Stanisław Bobak (63), polnischer Skispringer
12.03.1956 Ove Aunli (63), norwegischer Skilangläufer
12.03.1956 Pim Verbeek (63), niederländischer Fußballtrainer
12.03.1955 Wang Yang (64), chinesischer Politiker (Volksrepublik China)
12.03.1954 Anish Kapoor (65), indischer Bildhauer
12.03.1953 Clive Hamilton (66), australischer Ökonom und Hochschullehrer
12.03.1953 Jürgen Fritz (66), deutscher Keyboarder
12.03.1953 Madhav Kumar Nepal (66), nepalesischer Premierminister
12.03.1953 Ryan Paris (66), italienischer Popsänger und Produzent
12.03.1953 Ron Jeremy (66), US-amerikanischer Pornodarsteller
12.03.1953 Carl Hiaasen (66), US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller
12.03.1952 Yasuhiko Okudera (67), japanischer Fußballspieler, -trainer und -funktionär
12.03.1952 Julius Carry (67), US-amerikanischer Schauspieler
12.03.1952 Randy Stonehill (67), US-amerikanischer Sänger und Komponist
12.03.1952 André Comte-Sponville (67), französischer Philosoph
12.03.1951 Caren Kaye (68), US-amerikanische Schauspielerin
12.03.1951 Maciej Zaremba (68), schwedischer Journalist und Autor polnischer Herkunft
12.03.1951 Rhonda Byrne (68), australische Drehbuchautorin und Produzentin
12.03.1950 Javier Clemente (69), spanischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1950 Jon Provost (69), amerikanischer Schauspieler
12.03.1949 Bill Payne (70), US-amerikanischer Rockkeyboarder und -pianist
12.03.1949 Joyce Cavalcante (70), brasilianische Schriftstellerin
12.03.1949 Juri Sergejewitsch Balaschow (70), russischer Schachmeister
12.03.1949 Rob Cohen (70), US-amerikanischer Regisseur
12.03.1948 Kent Conrad (71), US-amerikanischer Politiker
12.03.1948 Bottomley, Virginia, Baroness Bottomley of Nettlestone (71), britische Politikerin (Conservative Party)
12.03.1948 John Bevan (71), walisischer Rugbyspieler und -trainer
12.03.1948 Carmen Lawrence (71), australische Politikerin
12.03.1948 Sandra Brown (71), US-amerikanische Schriftstellerin
12.03.1948 Les Holroyd (71), britischer Sänger, Songwriter, Komponist und Musiker
12.03.1948 William M. Anderson (71), nordirischer Cutter
12.03.1947 Alexander Alexandrowitsch Boloschew (72), sowjetischer Basketballspieler
12.03.1947 David Adamowitsch Rigert (72), sowjetischer Gewichtheber
12.03.1947 Didier Flamand (72), französischer Schauspieler
12.03.1947 Kalervo Palsa (72), finnischer Maler des Expressionismus
12.03.1946 Frank Welker (73), US-amerikanischer Schauspieler und Komponist
12.03.1946 Dean Cundey (73), US-amerikanischer Kameramann
12.03.1946 Liza Minnelli (73), US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
12.03.1946 Ricky King (73), deutscher Musiker
12.03.1945 Harald Klose (74), deutscher Fußballspieler
12.03.1945 Vijay Kumar Patodi (74), indischer Mathematiker
12.03.1945 Sammy Gravano (74), US-amerikanischer Mobster
12.03.1945 Jim Sharman (74), australischer Film- und Theater-Regisseur
12.03.1945 Leif G. W. Persson (74), schwedischer Schriftsteller und Kriminologie-Professor
12.03.1944 André Desvages (75), französischer Radrennfahrer
12.03.1944 Jozef Jarabinský (75), slowakischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1943 Laba Sosseh (76), gambischer Musiker
12.03.1943 Mina Assadi (76), iranische Schriftstellerin
12.03.1943 Stanislav Galić (76), bosnischer General der VRS
12.03.1942 Mike Leadbitter (77), britischer Blues-Forscher, Autor und Herausgeber
12.03.1942 Henri Cuq (77), französischer Politiker (RPR/UMP)
12.03.1941 Josip Skoblar (78), jugoslawischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1941 Erkki Salmenhaara (78), finnischer Komponist und Musikwissenschaftler
12.03.1940 Mauri Antero Numminen (79), finnischer Sänger, Komponist, Entertainer, Buchautor und Filmemacher
12.03.1940 Al Jarreau (79), US-amerikanischer Jazz-, Pop- und R & B-Sänger und Songautor
12.03.1939 Peter Hogg (80), kanadischer Rechtswissenschaftler
12.03.1939 Veriano Luchetti (80), italienischer Opernsänger (Tenor)
12.03.1938 Dimitri Terzakis (81), griechischer Komponist
12.03.1938 Valery Panov (81), russisch-israelischer Ballett-Tänzer und Choreograf
12.03.1938 Johnny Rutherford (81), US-amerikanischer Rennfahrer
12.03.1938 Norman Hogg (81), britischer Politiker (Labour Party)
12.03.1938 Theodor Kallifatides (81), griechisch-schwedischer Schriftsteller
12.03.1938 Vijay Mehra (81), indischer Cricketspieler
12.03.1936 Virginia Hamilton (83), US-amerikanische Kinderbuchautorin
12.03.1936 Eddie Sutton (83), US-amerikanischer Basketballtrainer
12.03.1936 Horst Dassler (83), deutscher Unternehmer
12.03.1935 Paul John Marx (84), französischer Ordensgeistlicher, Altbischof von Kerema
12.03.1935 See Tong Chiam (84), singapurischer Politiker
12.03.1935 Hugh Lawson (84), US-amerikanischer Jazzpianist
12.03.1935 Jacques Benveniste (84), französischer Mediziner
12.03.1934 Henryk Bista (85), polnischer Schauspieler
12.03.1934 Loriano Macchiavelli (85), italienischer Schriftsteller
12.03.1933 Niède Guidon (86), brasilianische Archäologin
12.03.1932 Don Drummond (87), jamaikanischer Ska-Posaunist
12.03.1932 Barbara Feldon (87), US-amerikanische Schauspielerin
12.03.1932 Pierre Joliot (87), französischer Biochemiker
12.03.1931 François Rabbath (88), französischer Komponist
12.03.1931 Józef Tischner (88), polnischer Philosoph und katholischer Priester
12.03.1930 Bronco Horvath (89), kanadischer Eishockeyspieler
12.03.1930 Serge Marquand (89), französischer Schauspieler und Produzent
12.03.1930 Wardell Quezergue (89), US-amerikanischer Komponist und Musikproduzent
12.03.1929 William Liley (90), neuseeländischer Gynäkologe und Geburtshelfer
12.03.1928 Henning Bahs (91), dänischer Drehbuchautor
12.03.1928 Walter Althammer (91), deutscher Jurist und Politiker (CSU), MdB
12.03.1928 Philip Jones (91), englischer Trompeter und Gründer des nach ihm benannten Philip Jones Brass Ensemble
12.03.1928 Robert Paynter (91), britischer Kameramann
12.03.1928 Willie Maiden (91), US-amerikanischer Tenorsaxophonist und Arrangeur
12.03.1928 Gregory J. Markopoulos (91), US-amerikanischer Avantgarde-Filmemacher
12.03.1928 Helmut Hauptmann (91), deutscher Schriftsteller
12.03.1927 André Green (92), französischer Psychoanalytiker
12.03.1927 Sudharmono (92), indonesischer Politiker
12.03.1927 Gajo Petrović (92), jugoslawischer Philosoph, Professor der Philosophie an der Universität zu Zagreb
12.03.1927 Emmett Leith (92), US-amerikanischer Physiker
12.03.1926 George Ariyoshi (93), US-amerikanischer Politiker
12.03.1926 Zoltán Kelemen (93), ungarischer Sänger (Bassbariton)
12.03.1925 Harry Harrison (94), US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller
12.03.1925 Georges Delerue (94), französischer Filmkomponist
12.03.1925 Leo Esaki (94), japanischer Physiker
12.03.1924 George Marsaglia (95), US-amerikanischer Mathematiker und Informatiker
12.03.1924 Horace R. Kornegay (95), US-amerikanischer Politiker
12.03.1923 Vladek Sheybal (96), polnischer Schauspieler
12.03.1923 Walter Schirra (96), US-amerikanischer Astronaut
12.03.1923 Hanne Hiob (96), deutsche Schauspielerin
12.03.1923 Mae Young (96), US-amerikanische Wrestlerin
12.03.1923 Norbert Brainin (96), österreichisch-britischer Violinist
12.03.1923 Ugo Attardi (96), italienischer Künstler
12.03.1922 Hans Imhoff (97), deutscher Schokoladenfabrikant
12.03.1922 Jack Kerouac (97), US-amerikanischer Schriftsteller und Beatnik
12.03.1921 Don McCafferty (98), US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
12.03.1921 Algimantas Dailidė (98), litauisches Mitglied der Sicherheitspolizei Saugumas
12.03.1921 Giovanni Agnelli (98), italienischer Industrieller und geschäftsführender Gesellschafter von Fiat
12.03.1921 Ralph Shapey (98), US-amerikanischer Dirigent und Komponist
12.03.1920 Françoise d’ Eaubonne (99), französische Autorin und Frauenrechtlerin
12.03.1919 Mike Stepovich (100), US-amerikanischer Politiker und Gouverneur des Alaska-Territoriums
12.03.1918 Elaine de Kooning (101), US-amerikanische Malerin des Abstrakten Expressionismus
12.03.1918 Charles Thompson (101), US-amerikanischer Jazz-Pianist
12.03.1918 Pádraig Faulkner (101), irischer Politiker
12.03.1918 Willy Fitz (101), deutscher Fußballspieler
12.03.1917 Googie Withers (102), britische Schauspielerin
12.03.1917 Millard Kaufman (102), US-amerikanischer Drehbuchautor
12.03.1917 Giovanni Benedetti (102), italienischer Geistlicher, römisch-katholischer Bischof von Foligno
12.03.1917 Leonard Chess (102), polnisch-US-amerikanischer Unternehmer
12.03.1916 Christian Broda (103), österreichischer Politiker
12.03.1915 Alberto Burri (104), italienischer Maler
12.03.1915 Jiří Mucha (104), tschechischer Kosmopolit, Schriftsteller, Publizist und Drehbuchautor
12.03.1915 László Fejes Tóth (104), ungarischer Mathematiker
12.03.1915 Red Byron (104), US-amerikanischer NASCAR-Rennfahrer und Meister
12.03.1914 Jan Kapr (105), tschechischer Komponist
12.03.1913 Loulie Jean Norman (106), US-amerikanische Sopranistin
12.03.1912 Paul Weston (107), US-amerikanischer Jazz-Pianist und -Komponist
12.03.1912 Ala Gertner (107), polnische Widerständlerin im KZ Birkenau
12.03.1912 Irving Layton (107), kanadischer Dichter und Autor
12.03.1912 Joel Mason (107), US-amerikanischer American-Football-Spieler und Basketballtrainer
12.03.1912 Antal Szalay (107), ungarischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1912 Jiří Traxler (107), tschechisch-kanadischer Jazz- und Swing-Pianist, Komponist, Liedtexter und Arrangeur
12.03.1912 Sixten Sason (107), schwedischer Designer und Illustrator
12.03.1911 Edmund H. North (108), US-amerikanischer Drehbuchautor
12.03.1911 Ullrich Diesing (108), deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg
12.03.1910 Wachtang Tschabukiani (109), georgischer Tänzer und Choreograph
12.03.1910 Masayoshi Ōhira (109), japanischer Politiker, 68. und 69. Premierminister von Japan
12.03.1910 Robert Folz (109), französischer Historiker
12.03.1908 Milton R. Konvitz (111), US-amerikanischer Rechtswissenschaftler
12.03.1908 Nicholas Kaldor (111), ungarischer Ökonom
12.03.1908 Russ Blinco (111), kanadischer Eishockeyspieler
12.03.1906 Gracie Pfost (113), US-amerikanische Politikerin
12.03.1906 Yin Shun (113), chinesischer Mönch
12.03.1905 Takashi Shimura (114), japanischer Schauspieler
12.03.1904 Adolf Arndt (115), deutscher Politiker (SPD), MdB
12.03.1904 Freddy Johnson (115), US-amerikanischer Jazzpianist und Bandleader
12.03.1903 George G. Sadowski (116), US-amerikanischer Politiker
12.03.1902 Leslie Fenton (117), US-amerikanischer Filmschauspieler und Filmregisseur
12.03.1901 Paul C. Jones (118), US-amerikanischer Politiker
12.03.1901 Osborne, John, 11. Duke of Leeds (118), britischer Aristokrat (Peer)
12.03.1900 Francisco J. Serrano (119), mexikanischer Bauingenieur und Architekt
12.03.1900 Steve Ferrigno (119), Mafioso in New York City
12.03.1899 Ramón Muttis (120), argentinischer Fußballspieler
12.03.1899 William J. Miller (120), US-amerikanischer Politiker
12.03.1898 Han Tian (121), chinesischer Schriftsteller, Autor von Dramen, Opern und Filmmanuskripte
12.03.1898 Walter Schimana (121), österreichischer Generalleutnant der Waffen-SS sowie Höherer SS- und Polizeiführer
12.03.1896 Jesse Fuller (123), US-amerikanischer Bluessänger und -gitarrist
12.03.1896 Carl Alexander Herzog von Württemberg (123), deutscher Adliger, Benediktinermönch
12.03.1895 Helmuth Brinkmann (124), deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral im Zweiten Weltkrieg
12.03.1895 Otakar Batlička (124), tschechischer Schriftsteller, Widerstandskämpfer, Weltenbummler
12.03.1895 William C. Lee (124), US-amerikanischer General der Luftlandetruppen
12.03.1894 Yoshiki Hayama (125), Autor der proletarischen Literatur Japans
12.03.1893 Erwin Planck (126), deutscher Politiker
12.03.1892 Sid Castle (127), englischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1891 George Walter Mason (128), amerikanischer Industrieller
12.03.1891 Michael Polanyi (128), ungarisch-britischer Chemiker und Philosoph
12.03.1890 William Dudley Pelley (129), Gründer der antisemitischen Bewegung Silver Shirts
12.03.1890 Evert Taube (129), schwedischer Dichter
12.03.1890 Idris (129), libyscher König (1951–1969)
12.03.1890 Woldemar Brinkmann (129), deutscher Architekt
12.03.1889 Walter Hermann Bucher (130), US-amerikanischer Geologe
12.03.1888 Erich Rothacker (131), deutscher Philosoph und Soziologe
12.03.1888 Þórbergur Þórðarson (131), isländischer Schriftsteller
12.03.1886 John Eke (133), schwedischer Langstreckenläufer
12.03.1886 Leopoldine Konstantin (133), österreichische Schauspielerin
12.03.1886 Vittorio Pozzo (133), italienischer Fußballspieler und -trainer
12.03.1883 Ernest Cox (136), englischer Ingenieur und Unternehmer
12.03.1882 Pavel Janák (137), tschechischer Architekt und Architekturtheoretiker
12.03.1881 Daniel Hoan (138), US-amerikanischer Politiker
12.03.1881 Arthur Raymond Robinson (138), US-amerikanischer Politiker
12.03.1881 Gunnar Nordström (138), finnischer theoretischer Physiker
12.03.1880 Ray P. Chase (139), US-amerikanischer Politiker
12.03.1880 Henry Drysdale Dakin (139), englischer Chemiker
12.03.1880 Nikolaos Georgandas (139), griechischer Leichtathlet
12.03.1879 Charles Delestraint (140), französischer General und Mitglied der Résistance
12.03.1879 Ephraim Carlebach (140), deutscher Rabbiner, Lehrer
12.03.1878 Gemma Galgani (141), italienische Heilige und Mystikerin
12.03.1876 Elbert Lee Trinkle (143), US-amerikanischer Politiker
12.03.1876 Josef Franke (143), deutscher Architekt
12.03.1875 Charles D. B. King (144), Präsident von Liberia
12.03.1869 Joseph Sherman Frelinghuysen (150), US-amerikanischer Politiker (Republikanischer Partei), Senator für New Jersey
12.03.1869 George William Forbes (150), neuseeländischer Politiker, Premierminister von Neuseeland (1930–1935)
12.03.1867 Raul Brandão (152), portugiesischer Schriftsteller
12.03.1866 Joseph Schrembs (153), US-amerikanischer römisch-katholischer Geistlicher; Bischof von Toledo, Ohio (1911–1921); Bischof von Cleveland, Ohio (1921–1945); Erzbischof
12.03.1866 James Manahan (153), US-amerikanischer Politiker
12.03.1865 Eduardo Di Capua (154), italienischer Komponist
12.03.1865 Max I. Bodenheimer (154), deutscher Jurist, Zionist und Funktionär
12.03.1864 Alice Tegnér (155), schwedische Komponistin
12.03.1864 Harry E. Hull (155), US-amerikanischer Politiker
12.03.1864 William Halse Rivers Rivers (155), britischer Anthropologe, Ethnologe, Neurologe, Psychologe
12.03.1863 Lewis B. Stillwell (156), US-amerikanischer Elektrotechniker
12.03.1860 Salvatore Di Giacomo (159), italienischer Dichter, Dramatiker und Essayist
12.03.1860 William Cabell Bruce (159), US-amerikanischer Politiker
12.03.1859 Ernesto Cesàro (160), italienischer Mathematiker
12.03.1858 Adolph Ochs (161), US-amerikanischer Reporter, Eigentümer der New York Times
12.03.1858 Florence Lee (161), US-amerikanische Schauspielerin
12.03.1854 Johan Turi (165), samischer Schriftsteller
12.03.1854 George B. Shaw (165), US-amerikanischer Politiker
12.03.1853 Georg von Schanz (166), deutscher Rechts- und Staatswissenschaftler
12.03.1852 Richard Altmann (167), deutscher Pathologe und Histologe
12.03.1851 Theodore Thurston Geer (168), US-amerikanischer Politiker
12.03.1851 Charles Chamberland (168), französischer Mikrobiologe
12.03.1850 Heinrich Reimann (169), deutscher Musikwissenschaftler
12.03.1848 Cyrill Kistler (171), deutscher Komponist, Musiktheoretiker, Musikpädagoge und Verleger
12.03.1847 Lipót Schulhof (172), ungarischer Astronom
12.03.1845 Douglas-Hamilton, William, 12. Duke of Hamilton (174), schottischer Adliger, 12. Duke of Hamilton
12.03.1843 Gabriel Tarde (176), französischer Soziologe
12.03.1841 Franz Benque (178), deutscher Fotograf
12.03.1841 Gaudenzio Marconi (178), Schweizer Fotograf
12.03.1838 William Henry Perkin (181), britischer Chemiker
12.03.1837 Alexandre Guilmant (182), französischer Organist und Komponist
12.03.1835 Charles Pelham (184), US-amerikanischer Rechtsanwalt, Richter, Offizier und Politiker
12.03.1835 Joseph Rea Reed (184), US-amerikanischer Jurist und Politiker
12.03.1835 Gregorio María Aguirre y García (184), spanischer Kardinal und Erzbischof von Toledo
12.03.1835 Simon Newcomb (184), Astronom und Mathematiker
12.03.1834 Hilary A. Herbert (185), US-amerikanischer Politiker
12.03.1833 David Laird (186), kanadischer Politiker
12.03.1832 Charles Cunningham Boycott (187), britischer Gutsverwalter in Irland
12.03.1832 Adolf Lasson (187), deutscher philosophischer Schriftsteller
12.03.1832 Walter Grimshaw (187), britischer Komponist von Schachaufgaben
12.03.1831 Francis Edwin Shober (188), US-amerikanischer Politiker
12.03.1831 Benjamin Williams Leader (188), englischer Landschaftsmaler
12.03.1831 Joseph Gérard (188), französischer Missionar, Seliger
12.03.1830 William Felix Brantley (189), Brigadegeneral der Armee der Konföderierten Staaten von Amerika im Sezessionskrieg
12.03.1829 Ernst L. Wagner (190), deutscher Pathologe
12.03.1828 Benjamin Leigh Smith (191), britischer Polarforscher
12.03.1827 Alanson M. Kimball (192), US-amerikanischer Politiker
12.03.1826 Robert Lowry (193), baptistischer Geistlicher und Komponist von Kirchenliedern im White Gospel-Stil
12.03.1826 Sophie Crüwell (193), deutsche Opernsängerin
12.03.1825 Granville Henderson Oury (194), US-amerikanischer Politiker
12.03.1825 Alexei Sergejewitsch Uwarow (194), russischer Archäologe
12.03.1825 Bradley F. Granger (194), US-amerikanischer Politiker
12.03.1821 Medo Pucić (198), kroatischer Schriftsteller und Politiker
12.03.1821 Hermann Hettner (198), deutscher Literaturhistoriker und Kunstschriftsteller
12.03.1821 John Abbott (198), kanadischer Anwalt, Unternehmer, Professor und Politiker
12.03.1819 Henriette Nissen-Saloman (200), schwedische Opernsängerin
12.03.1816 David Stuart (203), US-amerikanischer Politiker
12.03.1815 Robert Marcellus Stewart (204), Gouverneur von Missouiri
12.03.1814 John C. Ten Eyck (205), US-amerikanischer Politiker
12.03.1812 Ignacio Comonfort (207), mexikanischer Politiker und Offizier
12.03.1812 Isaac P. Christiancy (207), US-amerikanischer Jurist und Politiker
12.03.1812 Carl Edvard Rotwitt (207), dänischer Politiker und Premierminister
12.03.1812 Joseph Prestwich (207), englischer Geologe und Unternehmer
12.03.1811 Albert Sands Southworth (208), US-amerikanischer Fotopionier
12.03.1810 Josef Redtenbacher (209), österreichischer Chemiker
12.03.1807 James Abbott (212), britischer Militär im Kolonial-Indien
12.03.1806 Jane Pierce (213), US-amerikanische First Lady (1853–1857)
12.03.1804 Georg Ludwig Kobelt (215), deutscher Anatom
12.03.1801 Albert Auguste Perdonnet (218), französischer Ingenieur und Eisenbahnpionier
12.03.1800 Louis Prosper Gachard (219), belgischer Staatsarchivar und Historiker
12.03.1799 Mary Howitt (220), englische Schriftstellerin
12.03.1796 Thomas Reynolds (223), US-amerikanischer Politiker
12.03.1795 William Lyon Mackenzie (224), schottisch-kanadischer Politiker und 1834 erster Bürgermeister Torontos. Während des Oberkanada-Widerstandes 1837 spielte Mackenzie als Anführer eine wichtige Rolle
12.03.1795 Archibald Edmonstone (224), britischer Forschungsreisender und Ägyptologe
12.03.1795 George T. Wood (224), US-amerikanischer Soldat, Politiker und 2. Gouverneur von Texas
12.03.1793 Eduard von Bonin (226), preußischer General
12.03.1790 John Frederic Daniell (229), britischer Chemiker
12.03.1789 Friedrich Sello (230), deutscher Gärtner, Naturforscher in Südamerika
12.03.1788 Pierre Jean David d’ Angers (231), französischer Bildhauer
12.03.1788 Samuel E. Smith (231), US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Maine
12.03.1786 James Wheelock Ripley (233), US-amerikanischer Politiker
12.03.1784 William Buckland (235), englischer Geologe und Paläontologe
12.03.1781 Friederike Dorothea von Baden (238), Königin von Schweden
12.03.1776 Hester Stanhope (243), britische „Königin der Wüste“ und „Mystery Lady of the Orient“
12.03.1775 Henry Eckford (244), schottisch-amerikanischer Schiffbauer
12.03.1770 François Gérard (249), französischer Maler
12.03.1769 Archibald Campbell (250), britischer General
12.03.1763 Martin Chittenden (256), US-amerikanischer Politiker und Jurist
12.03.1762 Montfort Stokes (257), Gouverneur von North Carolina
12.03.1753 Franz Volkmar Reinhard (266), evangelischer Theologe
12.03.1753 Jean-Denis Lanjuinais (266), französischer Politiker während der Französischen Revolution
12.03.1753 Justus Christian Loder (266), Anatom, Chirurg, Leibarzt Zar Alexander I.
12.03.1732 Joseph Gärtner (287), deutscher Botaniker
12.03.1728 Anton Raphael Mengs (291), deutscher Maler
12.03.1725 Nicolás Del Campo (294), spanischer Militär und Kolonial-Gouverneur
12.03.1711 Abraham II Darby (308), englischer Eisenfabrikant und Erfinder
12.03.1685 George Berkeley (334), irischer Theologe, Empirist und Philosoph der Aufklärung
12.03.1664 Moritz Wilhelm (355), Herzog von Sachsen-Zeitz
12.03.1654 Friedrich August (365), Herzog von Württemberg, Linie Neuenstadt (1682–1716)
12.03.1654 Giuseppe Passeri (365), italienischer Maler
12.03.1649 Govard Bidloo (370), holländischer Arzt, Anatom, Dichter und Stückeschreiber
12.03.1637 Anne Hyde (382), Herzogin von York
12.03.1634 Hotta Masatoshi (385), japanischer Daimyō und Tairo
12.03.1626 John Aubrey (393), britischer Altertumsforscher und Autor
12.03.1624 Damian Hartard von Leyen (395), Erzbischof von Mainz, Bischof von Worms
12.03.1613 André Le Nôtre (406), französischer Gartengestalter
12.03.1607 Paul Gerhardt (412), deutscher evangelisch-lutherischer Theologe und Kirchenlieddichter
12.03.1573 Agnes Hedwig von Anhalt (446), Gemahlin Kurfürst Augusts von Sachsen
12.03.1561 Philippe Rogier (458), franco-flämischer Komponist der Renaissance
12.03.1515 Caspar Othmayr (504), deutscher evangelischer Geistlicher und Komponist
12.03.1479 Giuliano II. de’ Medici (540), Herzog von Nemours; Herr von Florenz
12.03.1434 Wilhelm III. von Henneberg-Schleusingen (585), Graf aus dem Hause Henneberg
12.03.1386 Ashikaga Yoshimochi (633), japanischer Shogun
12.03.1270 Karl I. (749), Regent von Frankreich, Titularkönig von Aragon und Valencia, Graf von Barcelona
12.03.1096 Knud Lavard (923), erster Herzog von Schleswig