Geburtstag am 21. Juli

Anzeigen

Ernest Hemingway

Hemingways Passfoto, 1923. See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

Hemingways Passfoto, 1923. See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

21.07.1899 - 02.07.1961
Ernest Hemingway, einer der erfolgreichsten und bekanntesten US-amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. 1953 erhielt er den Pulitzer-Preis für seine Novelle Der alte Mann und das Meer und 1954 den Literaturnobelpreis , wurde am 21.07.1899 in Oak Park, Illinois geboren und starb am 02.07.1961 in Blaine County, Idaho. Ernest Hemingway wurde 61.
Der Geburtstag jährt sich zum 120. mal.
Steckbrief von Ernest Hemingway
Geburtsdatum 21.07.1899
Geboren in Oak Park, Illinois
Todesdatum 02.07.1961
Alter 61
Gestorben in Blaine County, Idaho
Sternzeichen Krebs
Schlagzeilen zu Ernest Hemingway

Beppe Grillo

Beppe Grillo (2015) - Giuseppe Favia [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Beppe Grillo (2015) - Giuseppe Favia [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Geburtstag am 21.07.1948
Beppe Grillo, italienischer Politiker, Komiker, politischer Kabarettist und Schauspieler. Er ist Begründer der Protestinitiative „V-Day“ (Vaffanculo-Day – zu deutsch in etwa „Haut-ab-ihr-Ärsche-Tag“). Seine Bewegung MoVimento 5 Stelle (deutsch: Fünf-Sterne-Bewegung) erzielte 2012 erste kommunale Wahlerfolge, unter anderem bei den Parlamentswahlen in Italien im Februar 2013 25,55 % der abgegebenen Wählerstimmen für die Abgeordnetenkammer (drittstärkste Fraktion) und 23,79 % für den Senat , wurde am 21.07.1948 in Savignone geboren.
Beppe Grillo ist 71 Jahre alt.
Steckbrief von Beppe Grillo
Geburtsdatum 21.07.1948
Geboren in Savignone
Alter 71
Sternzeichen Krebs
Schlagzeilen zu Beppe Grillo

Lovis Corinth

Lovis Corinth, 1887, See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

Lovis Corinth, 1887, See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

21.07.1858 - 17.07.1925
Lovis Corinth, deutscher Maler. Er zählt neben Max Liebermann, Ernst Oppler und Max Slevogt zu den wichtigsten und einflussreichsten Vertretern des deutschen Impressionismus. Seine späten Werke werden häufig als eine Synthese aus impressionistischem und expressionistischem Schaffen angesehen , wurde am 21.07.1858 in Gvardeysk geboren und starb am 17.07.1925 in Zandvoort, Niederlande. Lovis Corinth wurde 66.
Der Geburtstag jährt sich zum 161. mal.
Steckbrief von Lovis Corinth
Geburtsdatum 21.07.1858
Geboren in Gvardeysk
Todesdatum 17.07.1925
Alter 66
Gestorben in Zandvoort
Sternzeichen Krebs
Schlagzeilen zu Lovis Corinth

Sternzeichen Krebs am 21. Juli

21.07.1948 Cat Stevens (71), britischer Sänger und Songwriter. Er spielt Gitarre und Klavier, konvertierte Ende 1977 zum Islam und nennt sich seit Sommer 1978 Yusuf Islam. Sein Künstlername ist Yusuf. Sein Musikstil während seiner Schaffensphase als Cat Stevens und nach seinem Comeback als Yusuf wird dem Folk- oder Softrock zugerechnet. Zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen zählen Matthew & Son (1966), Lady D’Arbanville, Father and Son (beide 1970), Wild World, Moon Shadow und Morning Has Broken (alle 1971)
21.07.1964 Jens Weißflog (55), deutscher Skispringer, Olympiasieger
21.07.1893 Hans Fallada (126), deutscher Schriftsteller
21.07.1825 Práxedes Mateo Sagasta (194), spanischer Politiker und Regierungspräsident
21.07.1935 Norbert Blüm (84), deutscher Publizist und ehemaliger Politiker (CDU). Der engagierte Katholik gehörte dem Deutschen Bundestag von 1972 bis 1981 sowie von 1983 bis 2002 an. Von 1982 bis 1998 war Blüm Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung
21.07.1867 José Madriz (152), nicaraguanischer Politiker und Präsident
21.07.1882 Georg Jacoby (137), deutscher Autor und Regisseur
21.07.1951 Eberhard Gienger (68), deutscher Politiker (CDU), MdB und ehemaliger Geräteturner
21.07.1956 Asif Ali Zardari (63), pakistanischer Politiker
21.07.1910 Viggo Kampmann (109), dänischer sozialdemokratischer Politiker
21.07.1905 David M. Kennedy (114), US-amerikanischer Geschäftsmann, Diplomat und Politiker
21.07.1839 Gustav von Schönberg (180), deutscher Nationalökonom
21.07.1885 Jacques Feyder (134), französisch-belgischer Filmregisseur
21.07.1890 Eduard Dietl (129), deutscher Offizier, zuletzt Generaloberst im Zweiten Weltkrieg
21.07.1921 Ted Schroeder (98), US-amerikanischer Tennisspieler
21.07.1938 Janet Reno (81), US-amerikanische Juristin, Justizministerin der USA
21.07.1947 Johannes Weinrich (72), deutscher Terrorist der Revolutionären Zellen
21.07.1969 Isabell Werth (50), deutsche Dressurreiterin
21.07.1973 Mandy Wötzel (46), deutsche Eiskunstläuferin
21.07.1978 Josh Hartnett (41), US-amerikanischer Schauspieler
21.07.1944 John Atta-Mills (75), ghanaischer Politiker, Rechtswissenschaftler und Fußballfunktionär
21.07.1942 Alfred Gomolka (77), deutscher Politiker (CDU), MdV, MdL, MdEP
21.07.1931 Gene Fullmer (88), US-amerikanischer Boxer
21.07.1981 Stefan Schumacher (38), deutscher Profi-Radfahrer
21.07.1938 Les Aspin (81), US-amerikanischer Politiker (Demokrat), Verteidigungsminister
21.07.1939 John Negroponte (80), US-amerikanischer Politiker und Diplomat
21.07.1926 Norman Jewison (93), kanadischer Filmregisseur
Alle anzeigen (455 Personen)