Geburtstag am 25. März

Anzeigen

Elton John

Elton John in den 1980ern, By http://www.flickr.com/photos/hiabba/ (http://www.flickr.com/photos/hiabba/2712243424/) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Elton John in den 1980ern, By http://www.flickr.com/photos/hiabba/ (http://www.flickr.com/photos/hiabba/2712243424/) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Geburtstag am 25.03.1947
Elton John, britischer Sänger, Komponist und Pianist. Mit über 300 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern weltweit. Sein Repertoire reicht von Balladen über Rock- und Rock-’n’-Roll-Titel bis hin zu gospelartigen Blues- und Boogie-Nummern, wurde am 25.03.1947 in Middlesex geboren.
Elton John ist 73 Jahre alt.
Steckbrief von Elton John
Geburtsdatum25.03.1947
Geboren inMiddlesex
Alter73
SternzeichenWidder
Schlagzeilen zu Elton John

Friedrich Naumann

Friedrich Naumann in jungen Jahren.  [Gemeinfrei] via Wikimedia Commons

Friedrich Naumann in jungen Jahren. [Gemeinfrei] via Wikimedia Commons

25.03.1860 - 24.08.1919
Friedrich Naumann, deutscher evangelischer Theologe, liberaler Politiker zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs und Mitbegründer des Deutschen Werkbunds. Bekannt auch durch die Friedrich-Naumann-Stiftung , wurde am 25.03.1860 geboren und starb am 24.08.1919 in Travemünde. Friedrich Naumann wurde 59.
Der Geburtstag jährt sich zum 160. mal.
Steckbrief von Friedrich Naumann
Geburtsdatum25.03.1860
Todesdatum24.08.1919
Alter59
Gestorben inTravemünde
SternzeichenWidder
Schlagzeilen zu Friedrich Naumann

Helmut Käutner

25.03.1908 - 20.04.1980
Helmut Käutner, deutscher Filmregisseur und Schauspieler, wurde am 25.03.1908 in Düsseldorf geboren und starb am 20.04.1980 in Castellina in Chianti, Italien. Helmut Käutner wurde 72.
Der Geburtstag jährt sich zum 112. mal.
Steckbrief von Helmut Käutner
Geburtsdatum25.03.1908
Geboren inDüsseldorf
Todesdatum20.04.1980
Alter72
Gestorben inCastellina in Chianti
SternzeichenWidder
Schlagzeilen zu Helmut Käutner

Arturo Toscanini

Arturo Toscanini (1908). By Aime Dupont Studio, which was a well-known New York photographic studio, see here. Accordingly the United States is this photograph's place of origin. [Public domain], via Wikimedia Commons

Arturo Toscanini (1908). By Aime Dupont Studio, which was a well-known New York photographic studio, see here. Accordingly the United States is this photograph's place of origin. [Public domain], via Wikimedia Commons

25.03.1867 - 16.01.1957
Arturo Toscanini, italienischer Dirigent und einer der bedeutendsten Orchesterleiter seiner Zeit , wurde am 25.03.1867 in Parma geboren und starb am 16.01.1957 in New York City. Arturo Toscanini wurde 89.
Der Geburtstag jährt sich zum 153. mal.
Steckbrief von Arturo Toscanini
Geburtsdatum25.03.1867
Geboren inParma
Todesdatum16.01.1957
Alter89
Gestorben inNew York City
SternzeichenWidder
Schlagzeilen zu Arturo Toscanini

Sternzeichen Widder am 25. März

25.03.1976 Wladimir Klitschko (44), ukrainischer Boxer
25.03.1934 Karlheinz Schreiber (86), deutscher Kaufmann und Waffenhändler. Er war als ehemaliger Rüstungslobbyist an mehreren politischen Affären beteiligt
25.03.1881 Béla Bartók (139), ungarischer Komponist
25.03.1844 Adolf Engler (176), deutscher Botaniker
25.03.1835 Adolph Wagner (185), deutscher Nationalökonom und Statistiker
25.03.1910 Jean-Louis Jeanmaire (110), Brigadier der Schweizer Armee
25.03.1908 David Lean (112), britischer Filmregisseur
25.03.1905 Pote Sarasin (115), thailändischer Politiker, Premierminister von Thailand und Generalsekretär der SEATO
25.03.1886 Athenagoras (134), Patriarch von Konstantinopel (1948−1972)
25.03.1865 Alexej von Jawlensky (155), deutsch-russischer Künstler des Expressionismus
25.03.1899 Jacques Audiberti (121), französischer Schriftsteller und Journalist
25.03.1911 Jack Ruby (109), US-amerikanischer Mörder des Kennedy-Attentäters Lee Harvey Oswald
25.03.1914 Norman Borlaug (106), US-amerikanischer Agrarwissenschaftler, Friedensnobelpreisträger
25.03.1959 Cecilia Stegö Chilò (61), schwedische Politikerin (Moderata samlingspartiet)
25.03.1942 Aretha Franklin (78), US-amerikanische Soulsängerin und Pianistin
25.03.1967 Matthew Barney (53), US-amerikanischer Medien-Künstler
25.03.1972 Giniel de Villiers (48), südafrikanischer Rennfahrer
25.03.1973 Michaela Dorfmeister (47), österreichische Skirennläuferin
25.03.1938 Dietrich Stobbe (82), deutscher Politiker (SPD), MdA, Regierender Bürgermeister von Berlin, MdB
25.03.1936 Carl Kaufmann (84), deutscher Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner
25.03.1920 Paul Scott (100), englischer Autor
25.03.1921 Alexandra von Griechenland (99), griechische Adelige, Prinzessin von Griechenland, Königin von Jugoslawien
25.03.1923 Herbert Klein (97), deutscher Schwimmer
25.03.1929 Jean Schramme (91), belgischer Söldner
25.03.1912 Melita Norwood (108), britische Sekretärin, Spionin für die Sowjetunion
Alle anzeigen (524 Personen)