Geburtstag am 27. März

Anzeigen

Wilhelm Conrad Röntgen

Wilhelm Conrad Röntgen. See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

Wilhelm Conrad Röntgen. See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

27.03.1845 - 10.02.1923
Wilhelm Conrad Röntgen, deutscher Physiker. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den ersten Nobelpreis für Physik. Seine Entdeckung revolutionierte unter anderem die medizinische Diagnostik und führte zu weiteren wichtigen Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts, z. B. der Entdeckung und Erforschung der Radioaktivität , wurde am 27.03.1845 geboren und starb am 10.02.1923 in München. Wilhelm Conrad Röntgen wurde 77.
Der Geburtstag jährt sich zum 174. mal.
Steckbrief von Wilhelm Conrad Röntgen
Geburtsdatum 27.03.1845
Todesdatum 10.02.1923
Alter 77
Gestorben in München
Sternzeichen Widder
Schlagzeilen zu Wilhelm Conrad Röntgen

Heinrich Mann

Heinrich Mann im Jahr 1906. Bundesarchiv, Bild 183-R98911 / o.Ang. / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Heinrich Mann im Jahr 1906. Bundesarchiv, Bild 183-R98911 / o.Ang. / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

27.03.1871 - 11.03.1950
Heinrich Mann, deutscher Schriftsteller und der ältere Bruder von Thomas Mann, in dessen Schatten er immer stand , wurde am 27.03.1871 in Lübeck geboren und starb am 11.03.1950 in Santa Monica, Kalifornien, Kalifornien. Heinrich Mann wurde 78.
Der Geburtstag jährt sich zum 148. mal.
Steckbrief von Heinrich Mann
Geburtsdatum 27.03.1871
Geboren in Lübeck
Todesdatum 11.03.1950
Alter 78
Gestorben in Santa Monica, Kalifornien
Sternzeichen Widder
Schlagzeilen zu Heinrich Mann

Ludwig Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe, Briefmarke, im Hintergrund die Neue Nationalgalerie, By Deutsche Bundespost Berlin [Public domain], via Wikimedia Commons

Ludwig Mies van der Rohe, Briefmarke, im Hintergrund die Neue Nationalgalerie, By Deutsche Bundespost Berlin [Public domain], via Wikimedia Commons

27.03.1886 - 17.08.1969
Ludwig Mies van der Rohe, deutsch-amerikanischer Architekt. Mies van der Rohe gilt als einer der bedeutendsten Architekten der Moderne. Mit den Mitteln der technischen Zivilisation wollte er diese architektonisch ordnen und repräsentieren. Seine Baukunst gilt dem Ausdruck konstruktiver Logik und räumlicher Freiheit in klassischer Form. Dafür entwickelte er moderne Tragstrukturen aus Stahl, die eine hohe Variabilität der Nutzflächen und eine großflächige Verglasung der Fassaden ermöglichten , wurde am 27.03.1886 in Aachen geboren und starb am 17.08.1969 in Chicago. Ludwig Mies van der Rohe wurde 83.
Der Geburtstag jährt sich zum 133. mal.
Steckbrief von Ludwig Mies van der Rohe
Geburtsdatum 27.03.1886
Geboren in Aachen
Todesdatum 17.08.1969
Alter 83
Gestorben in Chicago
Sternzeichen Widder
Schlagzeilen zu Ludwig Mies van der Rohe

Sternzeichen Widder am 27. März

27.03.1901 Erich Ollenhauer (118), deutscher Politiker (SPD), MdB, MdEP
27.03.1917 Cyrus Vance (102), US-amerikanischer Politiker
27.03.1971 David Coulthard (48), britischer Formel-1-Rennfahrer
27.03.1912 James Callaghan (107), britischer Premierminister
27.03.1963 Quentin Tarantino (56), US-amerikanischer Filmregisseur, Produzent, Drehbuchautor, Kameramann und Schauspieler. Er ist zweifacher Oscar- und Golden-Globe-Preisträger sowie Gewinner der Goldenen Palme der Internationalen Filmfestspiele von Cannes
27.03.1934 Jutta Limbach (85), deutsche Rechtswissenschaftlerin und Politikerin (SPD)
27.03.1901 Eisaku Satō (118), japanischer Politiker, Premierminister (1964–1972)
27.03.1905 Rudolf-Christoph Freiherr von Gersdorff (114), deutscher Offizier und Hitlerattentäter
27.03.1898 Josef Müller (121), deutscher Politiker (CSU), MdL
27.03.1879 Edward Steichen (140), luxemburgischer Fotograf
27.03.1851 Vincent d’ Indy (168), französischer Komponist und Musiktheoretiker
27.03.1676 Franz II. Rákóczi (343), Anführer des Aufstandes von Franz II. Rákóczi
27.03.1854 Giovanni Battista Grassi (165), italienischer Zoologe und Anatom
27.03.1858 Richard Pfeiffer (161), deutscher Hygieniker, Bakteriologe und Immunologe
27.03.1909 Golo Mann (110), deutsch-schweizerischer Historiker und Schriftsteller
27.03.1885 Julio Lozano Díaz (134), Präsident von Honduras
27.03.1934 Peter Schamoni (85), deutscher Filmregisseur und -produzent
27.03.1955 Mariano Rajoy (64), spanischer Politiker
27.03.1953 Annemarie Moser-Pröll (66), österreichische Skirennläuferin
27.03.1961 Tony Rominger (58), Schweizer Radrennfahrer
27.03.1962 Christoph Langen (57), deutscher Bobfahrer
27.03.1970 Mariah Carey (49), amerikanische Pop- und R&B-Sängerin
27.03.1952 Maria Schneider (67), französische Schauspielerin
27.03.1948 Jens-Peter Bonde (71), dänischer Politiker, MdEP
27.03.1940 Sandro Munari (79), italienischer Rallye-Weltmeister
27.03.1936 Otmar Issing (83), deutscher Ökonom
27.03.1941 Peter Göbel (78), deutscher Eiskunstläufer
27.03.1941 Liese Prokop (78), österreichische Sportlerin und Politikerin (ÖVP)
27.03.1941 Ivan Gašparovič (78), slowakischer Politiker und Staatspräsident
27.03.1986 Manuel Neuer (33), deutscher Fußballtorhüter
Alle anzeigen (485 Personen)