Geburtstag am 29. November

Anzeigen

Theobald von Bethmann Hollweg

29.11.1856 - 02.01.1921
Theobald von Bethmann Hollweg, deutscher Politiker, MdR, Reichskanzler, wurde am 29.11.1856 in Hohenfinow geboren und starb am 02.01.1921 in Hohenfinow. Theobald von Bethmann Hollweg wurde 64.
Der Geburtstag jährt sich zum 162. mal.
Steckbrief von Theobald von Bethmann Hollweg
Geburtsdatum 29.11.1856
Geboren in Hohenfinow
Todesdatum 02.01.1921
Alter 64
Gestorben in Hohenfinow
Sternzeichen Schütze
Schlagzeilen zu Theobald von Bethmann Hollweg

Gottfried Semper

Gottfried Semper, See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

Gottfried Semper, See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

29.11.1803 - 15.05.1879
Gottfried Semper, deutscher Architekt, Hochschullehrer und Kunsttheoretiker in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Er gilt als Vertreter des Historismus, insbesondere der Neorenaissance, und Mitbegründer der modernen Theaterarchitektur , wurde am 29.11.1803 in Hamburg geboren und starb am 15.05.1879 in Rom, Italien. Gottfried Semper wurde 75.
Der Geburtstag jährt sich zum 215. mal.
Steckbrief von Gottfried Semper
Geburtsdatum 29.11.1803
Geboren in Hamburg
Todesdatum 15.05.1879
Alter 75
Gestorben in Rom
Sternzeichen Schütze
Schlagzeilen zu Gottfried Semper

Julius Raab

29.11.1891 - 08.01.1964
Julius Raab, österreichischer Staatsmann, wurde am 29.11.1891 in Sankt Pölten geboren und starb am 08.01.1964 in Wien. Julius Raab wurde 72.
Der Geburtstag jährt sich zum 127. mal.
Steckbrief von Julius Raab
Geburtsdatum 29.11.1891
Geboren in Sankt Pölten
Todesdatum 08.01.1964
Alter 72
Gestorben in Wien
Sternzeichen Schütze
Schlagzeilen zu Julius Raab

Sternzeichen Schütze am 29. November

29.11.1932 Jacques Chirac (86), französischer Politiker. Chirac war vom 27. Mai 1974 bis 26. August 1976 und vom 20. März 1986 bis 10. Mai 1988 Premierminister der Französischen Republik. Vom 25. März 1977 bis zum 16. Mai 1995 war Chirac Oberbürgermeister von Paris (Maire de Paris). Vom 17. Mai 1995 bis 16. Mai 2007 war er Staatspräsident Frankreichs und Kofürst von Andorra. Jacques Chirac gründete als Oppositionsführer die gaullistische Partei Rassemblement pour la République (RPR), die er 2002 in die konservative Sammlungsbewegung Union pour un Mouvement Populaire überführte (heute Les Républicains (LR)). Im Jahr 2011 wurde er wegen Veruntreuung öffentlicher Mittel und illegaler Parteienfinanzierung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt
29.11.1881 Hermann Ehrhardt (137), deutscher Militär- und Freikorpsführer
29.11.1905 Marcel Lefebvre (113), katholischer Theologe und Kirchenpolitiker
29.11.1947 Petra Kelly (71), deutsche Politikerin (Die Grünen), MdB, Friedensaktivistin und Gründungsmitglied der Partei Die Grünen
29.11.1963 Ingo Weißenborn (55), deutscher Florettfechter
29.11.1862 Gustav von Kahr (156), deutscher Politiker und bayerischer parteiloser Ministerpräsident
29.11.1849 John Ambrose Fleming (169), britischer Elektroingenieur und Physiker
29.11.1797 Gaetano Donizetti (221), italienischer Komponist
29.11.1972 Andreas Goldberger (46), österreichischer Skispringer
29.11.1902 Tommy Loughran (116), US-amerikanischer Boxer
29.11.1972 Rodrigo Pessoa (46), brasilianischer Springreiter
29.11.1922 Hans-Werner Grosse (96), deutscher Segelflieger
29.11.1953 Huub Stevens (65), niederländischer Fußballspieler und -trainer
29.11.1954 Zbigniew Bujak (64), polnischer Politiker
29.11.1947 Yōichi Masuzoe (71), japanischer Minister für Gesundheit und Arbeit
29.11.1946 Vuk Drašković (72), serbischer Politiker
29.11.1925 Ernst Happel (93), österreichischer Fußballspieler und -trainer
29.11.1989 Stefan Bradl (29), deutscher Motorradrennfahrer
29.11.1958 John Dramani Mahama (60), ghanaischer Vizepräsident
Alle anzeigen (469 Personen)