Geburtstag am 06. April

Anzeigen

Kurt Georg Kiesinger

Kurt Georg Kiesinger, 1967. Bundesarchiv, B 145 Bild-F024017-0001 / Gathmann, Jens / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Kurt Georg Kiesinger, 1967. Bundesarchiv, B 145 Bild-F024017-0001 / Gathmann, Jens / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

06.04.1904 - 09.03.1988
Kurt Georg Kiesinger, deutscher Politiker (CDU), MdL, MdB, Bundeskanzler der BRD (1966–1969), MdEP , wurde am 06.04.1904 in Albstadt geboren und starb am 09.03.1988 in Tübingen. Kurt Georg Kiesinger wurde 83.
Der Geburtstag jährt sich zum 115. mal.
Steckbrief von Kurt Georg Kiesinger
Geburtsdatum 06.04.1904
Geboren in Albstadt
Todesdatum 09.03.1988
Alter 83
Gestorben in Tübingen
Sternzeichen Widder
Schlagzeilen zu Kurt Georg Kiesinger

Hermann Lang

06.04.1909 - 19.10.1987
Hermann Lang, deutscher Autorennfahrer, wurde am 06.04.1909 geboren und starb am 19.10.1987. Hermann Lang wurde 78.
Der Geburtstag jährt sich zum 110. mal.
Steckbrief von Hermann Lang
Geburtsdatum 06.04.1909
Todesdatum 19.10.1987
Alter 78
Gestorben in
Sternzeichen Widder
Schlagzeilen zu Hermann Lang

Rafael Correa

Geburtstag am 06.04.1963
Rafael Correa, ecuadorianischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker, wurde am 06.04.1963 in Guayaquil geboren.
Rafael Correa ist 56 Jahre alt.
Steckbrief von Rafael Correa
Geburtsdatum 06.04.1963
Geboren in Guayaquil
Alter 56
Sternzeichen Widder
Schlagzeilen zu Rafael Correa

Sternzeichen Widder am 06. April

06.04.1878 Erich Mühsam (141), deutscher Anarchist und Schriftsteller
06.04.1894 Willy Schmidt-Gentner (125), deutscher Filmkomponist
06.04.1915 Tadeusz Kantor (104), polnischer Theaterregisseur und Maler
06.04.1888 Hans Richter (131), deutscher Maler und Filmkünstler des Dadaismus
06.04.1860 René Lalique (159), französischer Unternehmer, Firmengründer, Schmuck- und Glaskünstler des Art Déco
06.04.1862 Philippe Sudré Dartiguenave (157), Präsident von Haiti
06.04.1885 Jules Goux (134), französischer Automobilrennfahrer
06.04.1918 Hans Hürlimann (101), Schweizer Politiker
06.04.1888 Gerhard Ritter (131), deutscher Historiker
06.04.1926 Ian Paisley (93), presbyterianischer Pfarrer und Politiker, MdEP
06.04.1946 Wolfgang Ischinger (73), deutscher Diplomat
06.04.1948 Jo Leinen (71), deutscher Politiker (SPD), MdL, MdEP
06.04.1948 Friederike Roth (71), deutsche Schriftstellerin
06.04.1954 Sepp Ferstl (65), deutscher Skirennläufer
06.04.1942 Barry Levinson (77), US-amerikanischer Filmregisseur
06.04.1941 Hans W. Geißendörfer (78), deutscher Regisseur, Autor und Filmproduzent
06.04.1926 Alexander Butterfield (93), US-amerikanischer Assistent im Weißen Haus, eine der Schlüsselfiguren im Watergate-Skandal
06.04.1929 Keijo Liinamaa (90), finnischer Politiker
06.04.1929 Christos Sartzetakis (90), griechischer Präsident
06.04.1935 Elisabeth Rehn (84), finnische Politikerin, MdEP
06.04.1973 Niels Annen (46), deutscher Politiker (SPD), MdB
06.04.1998 Lily Jackson (21), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1998 Peyton Roi List (21), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1992 Beatrice Capra (27), US-amerikanische Tennisspielerin
06.04.1991 Jekaterina Wladimirowna Rjasanowa (28), russische Eiskunstläuferin
06.04.1991 Alexandra Popp (28), deutsche Fußballspielerin
06.04.1991 Michael Ortega (28), kolumbianischer Fußballspieler
06.04.1990 Randy Wolters (29), niederländischer Fußballspieler
06.04.1990 Charlie McDermott (29), US-amerikanischer Schauspieler
06.04.1990 Kyle Swann (29), US-amerikanischer Schauspieler
06.04.1989 Djamel Bakar (30), französisch-komorischer Fußballspieler
06.04.1989 Stefano Coletti (30), monegassischer Autorennfahrer
06.04.1989 Tom Dillmann (30), französischer Rennfahrer
06.04.1988 Jucilei da Silva (31), brasilianischer Fußballspieler
06.04.1988 Fabrice Muamba (31), englischer Fußballspieler
06.04.1988 Gaëtan Bille (31), belgischer Straßenradrennfahrer
06.04.1988 Christian Tiboni (31), italienischer Fußballspieler
06.04.1988 Mike Bailey (31), britischer Schauspieler
06.04.1987 Mateja Robnik (32), slowenische Skirennläuferin
06.04.1987 Hilary Rhoda (32), US-amerikanisches Model
06.04.1987 Robin Haase (32), niederländischer Tennisspieler
06.04.1987 Bartoloměj Kuru (32), österreichischer Fußballspieler
06.04.1987 Borki Predojević (32), bosnisch-herzegowinischer Schachgroßmeister
06.04.1986 Bryce Moon (33), südafrikanischer Fußballspieler
06.04.1986 Ajdin Mahmutović (33), bosnischer Fußballspieler
06.04.1986 Nikolas Asprogenis (33), zyprischer Fußballspieler
06.04.1985 Aleksandrs Samoilovs (34), lettischer Beachvolleyballspieler
06.04.1985 Anna Michailowna Awdejewa (34), russische Kugelstoßerin
06.04.1985 Fatau Dauda (34), ghanaischer Fußballtorhüter
06.04.1985 Clarke MacArthur (34), kanadischer Eishockeyspieler
06.04.1985 Zhao Xue (34), chinesische Schachspielerin
06.04.1985 Lu Ying-Chi (34), taiwanische Gewichtheberin
06.04.1984 Mads Christensen (35), dänischer Radrennfahrer
06.04.1984 Max Bemis (35), US-amerikanischer Musiker, Sänger und Komponist
06.04.1984 Michaël Ciani (35), französischer Fußballspieler
06.04.1984 Siboniso Gaxa (35), südafrikanischer Fußballspieler
06.04.1984 Takahiro Aō (35), japanischer Profiboxer
06.04.1984 Diana Matheson (35), kanadische Fußballspielerin
06.04.1983 Diora Baird (36), US-amerikanische Schauspielerin und ehemaliges Model
06.04.1983 James Wade (36), englischer Dartspieler
06.04.1983 Mitsuru Nagata (36), japanischer Fußballspieler
06.04.1983 Bobbi Starr (36), US-amerikanische Pornodarstellerin
06.04.1983 Hakan Söyler (36), türkischer Fußballspieler
06.04.1983 Christian Sprenger (36), deutscher Handballspieler
06.04.1983 Eliza Coupe (36), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1983 Remi Nicole (36), englische Sängerin
06.04.1983 Thomas Fothen (36), deutscher Radrennfahrer
06.04.1982 Travis Moen (37), kanadischer Eishockeyspieler
06.04.1982 David Cobeño (37), spanischer Fußballtorhüter
06.04.1982 Michal Fikrt (37), tschechischer Eishockeytorwart
06.04.1982 Herculez Gomez (37), US-amerikanisch-mexikanischer Fußballspieler
06.04.1982 Jewgeni Awertschenko (37), kasachischer Fußballspieler
06.04.1982 Michael Habryka (37), deutscher Fußballspieler
06.04.1982 Nelson Geingob (37), namibischer Fußballspieler
06.04.1982 Robin Clark (37), deutscher DJ und Musikproduzent
06.04.1982 Damien Walters (37), britischer Turner, Stuntman und Freerunner
06.04.1982 Kolja Afriyie (37), deutscher Fußballspieler
06.04.1982 Bret Harrison (37), US-amerikanischer Schauspieler
06.04.1981 Lucas Matías Licht (38), argentinischer Fußballspieler
06.04.1981 Joonas Vihko (38), finnischer Eishockeyspieler
06.04.1981 Robert Earnshaw (38), walisischer Fußballspieler
06.04.1981 Kari Jobe (38), US-amerikanische Sängerin christlicher Popmusik
06.04.1981 Andreas Pohle (38), deutscher Leichtathlet
06.04.1980 Valentina Giovagnini (39), italienische Sängerin
06.04.1980 Tanja Poutiainen (39), finnische Skirennläuferin
06.04.1980 Tommi Evilä (39), finnischer Sportler
06.04.1980 Vera Carrara (39), italienische Radrennfahrerin
06.04.1980 Claudio Sprecher (39), liechtensteinischer Skirennläufer
06.04.1980 Chris Hedquist (39), US-amerikanischer Skeletonpilot
06.04.1980 Courtney Yamada (39), US-amerikanische Skeletonfahrerin
06.04.1979 Britta Kamrau (40), deutsche Schwimmerin
06.04.1979 Eilen Jewell (40), US-amerikanische Songwriterin und Country- und Roots Rock-Musikerin
06.04.1979 Matthew Yeats (40), kanadischer Eishockeytorwart
06.04.1979 Alain Nkong (40), kamerunischer Fußballspieler
06.04.1978 Igor Petrowitsch Semschow (41), russischer Fußballspieler
06.04.1978 Imani Coppola (41), US-amerikanische Sängerin und Rapperin
06.04.1978 Kendra Todd (41), US-amerikanische Gewinnerin der dritten Season von The Apprentice und Fernsehmoderatorin
06.04.1977 Gianna Jessen (42), US-amerikanische Sängerin und Aktivistin der Lebensrechtsbewegung
06.04.1977 Ralph Barendse (42), niederländischer Trance-DJ und Musikproduzent
06.04.1977 Robert Rock (42), englischer Profigolfer
06.04.1977 Ulrike Urbansky (42), deutsche Hürdenläuferin
06.04.1977 Ville Nieminen (42), finnischer Eishockeyspieler
06.04.1977 Yohan Hadikusumo Wiratama (42), chinesisch-indonesischer Badmintonspieler
06.04.1976 Alfredo Esteves (43), osttimoresischer Fußballspieler
06.04.1976 James Fox (43), britischer Sänger, Songschreiber, Pianist und Gitarrist
06.04.1976 Candace Cameron (43), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1976 Jennipher Antoni (43), deutsche Schauspielerin
06.04.1976 Roberto Parra (43), spanischer Mittelstreckenläufer
06.04.1975 Joel West (44), US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler sowie Fotomodell
06.04.1975 Hal Gill (44), US-amerikanischer Eishockeyspieler
06.04.1975 Zach Braff (44), US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
06.04.1975 Johan Karlsson (44), schwedischer Fußballspieler
06.04.1974 Jay Batzner (45), US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge
06.04.1974 Joseph Merszei (45), macauischer Autorennfahrer
06.04.1974 Robert Kovač (45), kroatischer Fußballspieler
06.04.1973 Tyler Wright (46), kanadischer Eishockeyspieler
06.04.1973 Joe Machine (46), britischer Maler, Dichter und Autor
06.04.1973 Christian Möckel (46), deutscher Fußballspieler und Funktionär
06.04.1973 Edith van Dijk (46), niederländische Langstreckenschwimmerin
06.04.1973 Kristin Tøsse Løvseth (46), norwegische Curlerin
06.04.1973 Lori Heuring (46), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1973 Rie Miyazawa (46), japanische Schauspielerin
06.04.1973 Rumjana Nejkowa (46), bulgarische Ruderin
06.04.1973 Wen Sun (46), chinesische Fußballspielerin
06.04.1972 Jason Hervey (47), US-amerikanischer Filmschauspieler
06.04.1972 Anders Thomas Jensen (47), dänischer Regisseur und Drehbuchautor
06.04.1972 Eldari Luka Kurtanidse (47), georgischer Ringer
06.04.1972 Ralf Bucher (47), deutscher Fußballspieler
06.04.1971 Patrick Cazal (48), französischer Handballspieler
06.04.1971 Martin Hansson (48), schwedischer Fußballschiedsrichter
06.04.1970 Roy Mayorga (49), US-amerikanischer Schlagzeuger
06.04.1970 Olaf Kölzig (49), deutscher Eishockeytorwart
06.04.1969 Bison Dele (50), US-amerikanischer Basketballspieler
06.04.1969 Paul Rudd (50), US-amerikanischer Filmschauspieler
06.04.1969 Paulo Duarte (50), portugiesischer Fußballtrainer
06.04.1969 Fabrizio Tescari (50), italienischer Skirennläufer
06.04.1969 Lu Lin (50), chinesischer Tischtennisspieler
06.04.1969 Philipp Peter (50), österreichischer Autorennfahrer
06.04.1968 Judith Graßl (51), deutsche Skibergsteigerin
06.04.1967 Jonathan Firth (52), britischer Schauspieler
06.04.1967 Diego Valverde Villena (52), spanischer Dichter und Übersetzer
06.04.1967 Andrei Jewgenjewitsch Iwanow (52), russischer Fußballspieler
06.04.1967 Chantal Bournissen (52), Schweizer Skirennfahrerin
06.04.1967 Rajeev Bagga (52), indischer Badmintonspieler
06.04.1966 Tyffany Million (53), US-amerikanische Pornodarstellerin
06.04.1966 George McAnthony (53), italienischer Country-Sänger, -Musiker und Songwriter
06.04.1966 Hans Spekman (53), niederländischer Politiker
06.04.1966 Hossein Amini (53), iranischer Drehbuchautor
06.04.1965 Sterling Sharpe (54), US-amerikanischer Footballspieler
06.04.1965 Amedeo Carboni (54), italienischer Fußballspieler
06.04.1965 Frank Black (54), US-amerikanischer Musiker
06.04.1965 Rica Reinisch (54), deutsche Schwimmerin
06.04.1964 Geovani Faria da Silva (55), brasilianischer Fußballspieler
06.04.1964 Deborah Theaker (55), kanadische Schauspielerin
06.04.1964 Juliet Cuthbert (55), jamaikanische Leichtathletin
06.04.1964 Luíz Antônio dos Santos (55), brasilianischer Marathonläufer
06.04.1964 René Eijkelkamp (55), niederländischer Fußballspieler
06.04.1964 Tim Walz (55), US-amerikanischer Politiker
06.04.1963 Andrew Weatherall (56), britischer Musiker, Musikproduzent und DJ
06.04.1963 Derrick May (56), US-amerikanischer DJ, Mitbegründer des Detroit Techno
06.04.1963 Jochen Zeitz (56), deutscher Manager
06.04.1963 Pauline Lafont (56), französische Filmschauspielerin
06.04.1962 Robert Wells (57), schwedischer Komponist, Pianist und Entertainer
06.04.1962 Marco Schällibaum (57), Schweizer Fußballspieler und -trainer
06.04.1962 Kurt Meier (57), Schweizer Olympiasieger im Bobsport
06.04.1960 Jane A. Rogers (59), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1960 Colin Reitz (59), britischer Hindernisläufer
06.04.1960 John Pizzarelli (59), US-amerikanischer Jazz-Gitarrist, Sänger und Songwriter
06.04.1960 Warren Haynes (59), US-amerikanischer Musiker
06.04.1959 Pietro Vierchowod (60), italienischer Fußballspieler und -trainer
06.04.1958 Valentinas Mikelėnas (61), litauischer Rechtswissenschaftler und Oberster Gerichtshof Litauens
06.04.1957 Jesper Bank (62), dänischer Segler
06.04.1957 Maurizio Damilano (62), italienischer Geher und Olympiasieger
06.04.1957 Paolo Nespoli (62), italienischer Astronaut
06.04.1957 Gianni Ocleppo (62), italienischer Tennisspieler
06.04.1957 Jaroslava Maxová (62), tschechische Opernsängerin – Mezzosopranistin und Gesangs-Lehrerin
06.04.1956 Michele Bachmann (63), US-amerikanische Politikerin
06.04.1956 Arne Meurman (63), schwedischer Mathematiker
06.04.1956 Sandra Bezic (63), kanadische Eiskunstläuferin und Choreografin
06.04.1955 Michael Rooker (64), US-amerikanischer Schauspieler
06.04.1955 Anatolij Mohiljow (64), ukrainischer Politiker, Innenminister der Ukraine
06.04.1955 Bo Berglund (64), schwedischer Eishockeyspieler
06.04.1955 Giles MacDonogh (64), britischer Historiker, Autor und Übersetzer
06.04.1955 Karsten Heine (64), deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer
06.04.1955 Priscilla Nedd-Friendly (64), US-amerikanische Cutterin
06.04.1955 Rob Epstein (64), US-amerikanischer Dokumentarfilmer und Filmproduzent
06.04.1955 Selvarasa Pathmanathan (64), sri-lankischer Anführer der Tamil Tigers in Sri-Lanka
06.04.1954 Christian Ranucci (65), französischer verurteilter Entführer, drittletzte Person, die in Frankreich hingerichtet wurde
06.04.1954 Judi Bowker (65), britische Filmschauspielerin
06.04.1954 Milton Nathaniel Barnes (65), liberianischer Politiker und UN-Botschafter
06.04.1954 Monika Treut (65), deutsche Regisseurin
06.04.1953 Dan Bolduc (66), US-amerikanischer Eishockeyspieler
06.04.1953 Andy Hertzfeld (66), US-amerikanischer Software-Entwickler
06.04.1953 Christopher Franke (66), deutscher Musiker, Pionier der Elektronischen Musik
06.04.1953 Joe Courtney (66), US-amerikanischer Politiker
06.04.1953 Marc Berdoll (66), französischer Fußballspieler
06.04.1953 Patrick Doyle (66), britischer Komponist
06.04.1953 Thomas Spitzer (66), österreichischer Popsänger
06.04.1953 Janet Lynn (66), US-amerikanische Eiskunstläuferin
06.04.1952 Udo Dirkschneider (67), deutscher Heavy-Metal-Sänger
06.04.1952 Marilu Henner (67), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1952 Michel Larocque (67), kanadischer Eishockeyspieler
06.04.1951 Victor Polay (68), peruanischer Untergrundkämpfer, Mitgründer der peruanischen Untergrundorganisation Movimiento Revolucionario Túpac Amaru
06.04.1950 Dennis E. Eckart (69), US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei)
06.04.1950 Christer Sjögren (69), schwedischer Sänger
06.04.1950 Tina Engel (69), deutsche Schauspielerin
06.04.1949 Alyson Bailes (70), britische Direktorin des Stockholm International Peace Research Institute
06.04.1949 Brigitte Schwaiger (70), österreichische Schriftstellerin
06.04.1949 Horst Ludwig Störmer (70), deutscher Physiker
06.04.1949 Janet Ågren (70), schwedische Schauspielerin
06.04.1949 Ng Ser Miang (70), singapurischer Diplomat und Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC)
06.04.1949 Patrick Hernandez (70), französischer Sänger
06.04.1948 Patrika Darbo (71), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1948 Hubert Bognermayr (71), österreichischer Komponist und Pionier der elektronischen Musik
06.04.1948 Petra Kusch-Lück (71), deutsche Moderatorin, Entertainerin, Sängerin
06.04.1948 Philip Øgaard (71), norwegischer Kameramann
06.04.1948 Philippe Garrel (71), französischer Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur
06.04.1947 John Ratzenberger (72), amerikanischer Schauspieler
06.04.1947 Oswaldo Piazza (72), argentinischer Fußballspieler und -trainer
06.04.1947 Reinhard Bredow (72), deutscher Rennrodler
06.04.1946 Danny Kortchmar (73), US-amerikanischer Rocksänger und -gitarrist
06.04.1946 Geert Reuten (73), niederländischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler
06.04.1946 Giorgio Mariani (73), italienischer Fußballspieler
06.04.1944 John Huarte (75), amerikanischer American-Football-Spieler und Gewinner der Heisman Trophy 1964
06.04.1944 Bernd Spier (75), deutscher Schlagersänger
06.04.1944 Judith McConnell (75), US-amerikanische Schauspielerin
06.04.1944 Christine Lucyga (75), deutsche Politikerin (SPD), MdV, MdB
06.04.1944 Felicity Palmer (75), englischer Mezzosopran
06.04.1944 Florin Gheorghiu (75), rumänischer Schachspieler
06.04.1943 Julie Rogers (76), britische Sängerin
06.04.1943 Noah Howard (76), US-amerikanischer Jazzsaxophonist
06.04.1943 Gerhard Grimmer (76), deutscher Skilangläufer
06.04.1943 Gerry Niewood (76), amerikanischer Jazzmusiker
06.04.1943 Heidi Lück (76), deutsche Politikerin (SPD), MdL
06.04.1943 Johannes Harviken (76), norwegischer Skilangläufer
06.04.1942 Dave Draper (77), US-amerikanischer Bodybuilder, Schauspieler und Autor
06.04.1942 Garrett Brown (77), US-amerikanischer Kameramann
06.04.1942 Kabir Stori (77), afghanischer Dichter
06.04.1941 Gheorghe Zamfir (78), rumänischer Panflötist
06.04.1941 Barbara Roles (78), US-amerikanische Eiskunstläuferin
06.04.1941 Ed Schrock (78), US-amerikanischer Politiker
06.04.1941 Franko Luin (78), slowenisch-schwedischer Typograf
06.04.1940 Peter Suschitzky (79), britischer Kameramann
06.04.1940 Christa Dichgans (79), deutsche Malerin und Grafikerin
06.04.1940 Eric Becklin (79), US-amerikanischer Astrophysiker
06.04.1940 Isabel Ruth (79), portugiesische Schauspielerin
06.04.1940 Nol de Ruiter (79), niederländischer Fußballtrainer
06.04.1940 Pedro junior Armendáriz (79), mexikanischer Schauspieler
06.04.1939 Cor Veldhoen (80), niederländischer Fußballspieler
06.04.1938 Roy Thinnes (81), US-amerikanischer Schauspieler
06.04.1938 Barbara Pittman (81), US-amerikanische Rockabilly-Sängerin und die einzige Frau
06.04.1937 Merle Haggard (82), US-amerikanischer Country-Musiker
06.04.1937 Billy Dee Williams (82), US-amerikanischer Filmschauspieler
06.04.1937 Gene Bertoncini (82), US-amerikanischer Jazz-Gitarrist
06.04.1937 Karsten Friedrich Hoppenstedt (82), deutscher Politiker (CDU)
06.04.1936 Jean-Pierre Changeux (83), französischer Neurobiologe, Professor für molekulare Neurobiologie am Collège de France und dem Institut Pasteur (seit 1967)
06.04.1936 Manfred Schoof (83), deutscher Jazztrompeter
06.04.1936 Helen Berman (83), niederländisch-israelische Künstlerin
06.04.1936 Edgardo Gabriel Storni (83), römisch-katholischer Erzbischof von Santa Fe de la Veracruz in Argentinien
06.04.1936 Henry Mayr-Harting (83), britischer Historiker
06.04.1935 Takashi Ishimoto (84), japanischer Schwimmer
06.04.1935 Fred Bongusto (84), italienischer Sänger und Komponist
06.04.1935 Graham, James, 8. Duke of Montrose (84), britischer Adliger und Politiker
06.04.1935 Herbert Wagner (84), deutscher Physiker
06.04.1935 John Pepper Clark (84), nigerianischer Literaturprofessor und Dramatiker
06.04.1935 Luis del Sol (84), spanischer Fußballspieler
06.04.1934 Anton Geesink (85), niederländischer Judoka, Schauspieler und Wrestler
06.04.1934 Bill Toweel (85), südafrikanischer Boxer
06.04.1934 Carlo Weber (85), deutscher Architekt und Hochschullehrer
06.04.1934 Guy Peellaert (85), belgischer Illustrator und Comiczeichner
06.04.1934 Horace Tapscott (85), US-amerikanischer Jazzmusiker
06.04.1934 Mario Merola (85), neapolitanischer Sänger und Schauspieler
06.04.1933 Bill Hardman (86), US-amerikanischer Jazztrompeter
06.04.1933 Stanislaw Andrejewitsch Ljubschin (86), russischer Schauspieler
06.04.1932 Carlos Rasch (87), deutscher Science-Fiction-Autor
06.04.1932 Helmut Griem (87), deutscher Schauspieler
06.04.1932 Nick Begich (87), amerikanischer Politiker
06.04.1932 William Dougherty (87), US-amerikanischer Politiker, Vizegouverneur von South Dakota
06.04.1932 John H. Jackson (87), amerikanischer Jurist
06.04.1931 Clyde Emrich (88), US-amerikanischer Gewichtheber
06.04.1931 Ivan Dixon (88), US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
06.04.1931 Ram Dass (88), US-amerikanischer Psychologe
06.04.1931 Suchitra Sen (88), indische Filmschauspielerin
06.04.1930 Dave Sexton (89), englischer Fußballspieler und -trainer
06.04.1930 Alan Walker (89), britisch-kanadischer Musikwissenschaftler
06.04.1930 Jacques Fesch (89), französischer Polizistenmörder
06.04.1929 Edisson Wassiljewitsch Denissow (90), russischer Komponist
06.04.1929 Joi Lansing (90), US-amerikanischer Schauspieler
06.04.1929 André Previn (90), US-amerikanischer Pianist, Komponist und Dirigent
06.04.1929 Art Taylor (90), US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
06.04.1929 Nancy Mackay (90), kanadische Sprinterin
06.04.1928 James Watson (91), US-amerikanischer Biochemiker
06.04.1928 Norman L. Allinger (91), US-amerikanischer theoretischer Chemiker
06.04.1928 Béla Balassa (91), US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler
06.04.1928 Peter Townsend (91), britischer Sozialwissenschaftler
06.04.1927 Gerry Mulligan (92), US-amerikanischer Jazzmusiker, Arrangeur und Komponist
06.04.1926 Randy Weston (93), US-amerikanischer Jazzpianist und -komponist
06.04.1926 Edward Grant (93), US-amerikanischer Wissenschaftshistoriker
06.04.1926 Gil Kane (93), US-amerikanischer Comiczeichner
06.04.1925 Helga Deen (94), deutsche Jüdin, Holocaust-Opfer
06.04.1924 Dorothy Donegan (95), amerikanische Jazz-Pianistin
06.04.1924 Bruce King (95), US-amerikanischer Politiker
06.04.1924 Carmelo Cassati (95), katholischer Bischof
06.04.1924 Charlie Rouse (95), amerikanischer Tenorsaxophonist
06.04.1924 Eugenio Scalfari (95), italienischer Schriftsteller, Journalist und Politiker
06.04.1924 Rewol Samuilowitsch Bunin (95), russischer Komponist
06.04.1923 Herb Thomas (96), US-amerikanischer NASCAR-Rennfahrer und Meister
06.04.1923 Skeeter Bonn (96), US-amerikanischer Country-Musiker
06.04.1921 Wilbur Thompson (98), US-amerikanischer Kugelstoßer
06.04.1921 Andrew Imbrie (98), US-amerikanischer Komponist
06.04.1921 Arnold Marquis (98), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
06.04.1921 David Shand (98), australischer Geistlicher und Bischof der Anglican Church of Australia
06.04.1921 Heinrich Schmid (98), Schweizer Sprachwissenschaftler und Schöpfer der rätoromanischen Dachsprachen Rumantsch Grischun und Ladin Dolomitan
06.04.1920 Ahmet Hamdi Boyacıoğlu (99), türkischer Richter, Präsident des Verfassungsgerichts der Türkei
06.04.1920 Edmond Henri Fischer (99), schweizerisch-amerikanischer Biochemiker
06.04.1920 Jack Cover (99), US-amerikanischer Physiker und Erfinder
06.04.1919 Terry Reardon (100), kanadischer Eishockeyspieler und -trainer
06.04.1919 Heinz Schimmelpfennig (100), deutscher Schauspieler
06.04.1919 Richard M. Noyes (100), US-amerikanischer physikalischer Chemiker
06.04.1918 Big Walter Horton (101), US-amerikanischer Blues-Musiker
06.04.1918 Kaaren Verne (101), deutsch-amerikanische Schauspielerin
06.04.1917 Leonora Carrington (102), mexikanische surrealistische Malerin, Schriftstellerin und Dramatikerin britischer Herkunft
06.04.1916 Phil Leeds (103), US-amerikanischer Schauspieler
06.04.1916 Gerhard Schacht (103), deutscher Luftwaffenoffizier und Militärattaché
06.04.1916 Zhuo Lin (103), chinesische Frau, Ehefrau des Parteichefs Deng Xiaoping
06.04.1915 Helmut Witte (104), deutscher Offizier, zuletzt Kapitänleutnant
06.04.1913 Otto Schmitt (106), US-amerikanischer Biophysiker und Erfinder
06.04.1913 Snookum Russell (106), US-amerikanischer Pianist und Bandleader
06.04.1913 Carlos Guimard (106), argentinischer Schachgroßmeister
06.04.1913 Julie Schmitt (106), deutsche Kunstturnerin
06.04.1913 Karl George (106), US-amerikanischer Jazz-Trompeter
06.04.1912 Jan Brzák-Felix (107), tschechoslowakischer Kanurennfahrer
06.04.1911 Guillermo Portabales (108), kubanischer Sänger und Gitarrist
06.04.1911 Feodor Lynen (108), deutscher Biochemiker und Nobelpreisträger für Medizin 1964
06.04.1910 Barys Kit (109), weißrussischer Mathematiker, Physiker und Chemiker
06.04.1910 Olin E. Teague (109), US-amerikanischer Politiker
06.04.1909 Phoumi Vongvichit (110), laotischer Politiker
06.04.1909 Estella Agsteribbe (110), niederländische Kunstturnerin
06.04.1909 Marion Greenwood (110), US-amerikanische Malerin
06.04.1909 Sjur Lindebrække (110), norwegischer Jurist und Politiker
06.04.1909 William Branham (110), US-amerikanischer Prediger und Prophet
06.04.1908 Hector Bienvenido Trujillo Molina (111), dominikanischer Militär, General und Politiker der Dominikanischen Republik
06.04.1908 John Paton Davies (111), US-amerikanischer Diplomat
06.04.1908 Valentine Bargmann (111), US-amerikanischer Physiker
06.04.1907 Joseph H. Lewis (112), US-amerikanischer Film- und Fernsehregisseur
06.04.1906 Yoshie Wada (113), japanischer Schriftsteller, Higuchi-Ichiyō-Experte
06.04.1906 Alberto Zorrilla (113), argentinischer Schwimmer
06.04.1905 Friedl Iby (114), deutsche Kunstturnerin
06.04.1904 Erwin Komenda (115), österreichischer Automobildesigner
06.04.1904 Georges Gautschi (115), Schweizer Eiskunstläufer
06.04.1903 Harold E. Edgerton (116), amerikanischer Elektroingenieur, Erfinder des Stroboskops
06.04.1903 Charles R. Jackson (116), US-amerikanischer Schriftsteller
06.04.1903 Mickey Cochrane (116), US-amerikanischer Baseballspieler und -manager
06.04.1903 Consolata Betrone (116), italienische Kapuzinerin und Mystikerin
06.04.1903 Max Beier (116), österreichischer Entomologe
06.04.1902 Jūran Hisao (117), japanischer Schriftsteller
06.04.1901 Jerry Voorhis (118), US-amerikanischer Politiker
06.04.1901 Marian Hemar (118), polnischer Satiriker
06.04.1901 Pier Giorgio Frassati (118), italienischer Alpinist und Angehöriger des dominikanischen Laienordens
06.04.1900 Leo Robin (119), US-amerikanischer Komponist und Textdichter
06.04.1899 Peter Adolf Thiessen (120), deutscher Chemiker
06.04.1898 Jeanne Hébuterne (121), französische Malerin
06.04.1897 Jesús T. Piñero (122), puerto-ricanischer Politiker
06.04.1896 Rudolf Creutz (123), österreichischer SS-Brigadeführer
06.04.1895 Dudley Nichols (124), US-amerikanischer Drehbuchautor
06.04.1895 Harold Rosson (124), US-amerikanischer Kameramann
06.04.1894 Justin Popović (125), jugoslawischer Geistlicher, Theologe der Orthodoxen Kirche
06.04.1893 Robert Noorduyn (126), niederländischer Entwickler und Hersteller von Flugzeugen
06.04.1893 Alfred Gerstenberg (126), deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg
06.04.1892 Henry Whitter (127), US-amerikanischer Country-Musiker
06.04.1892 Donald Wills Douglas (127), US-amerikanischer Flugzeugbauer
06.04.1892 Göte Turesson (127), schwedischer Botaniker und Evolutionsbiologe
06.04.1890 André Danjon (129), französischer Astronom
06.04.1890 Millard Tydings (129), US-amerikanischer Ingenieur, Jurist, Autor und Politiker der Demokratischen Partei
06.04.1890 Anton Herman Gerard Fokker (129), niederländischer Flugzeugbauer
06.04.1888 Dan Andersson (131), schwedischer Arbeiterdichter und Lyriker
06.04.1887 Willi Bloedorn (132), deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL
06.04.1886 Asaf Jah VII. (133), letzter herrschender Nizam des indischen Fürstenstaates Hyderabad (1911–1948), um 1940 der reichste Mann der Welt
06.04.1886 Ferenc Chalupetzky (133), ungarischer Schachautor und Schachspieler
06.04.1886 Walter Edward Dandy (133), US-amerikanischer Neurochirurg und Neurowissenschaftler
06.04.1885 Carlos Salzedo (134), Harfenist und Komponist
06.04.1884 Charles Duguid (135), australischer Politiker für die Rechte der Aborigines
06.04.1884 Charles Wilbert Snow (135), US-amerikanischer Geschäftsmann, Politiker und Gouverneur von Connecticut
06.04.1884 Lars Christensen (135), norwegischer Schiffseigner und Walfangmagnat
06.04.1884 Walter Huston (135), kanadischer Schauspieler
06.04.1883 Vernon Dalhart (136), US-amerikanischer Sänger und Country-Musiker
06.04.1881 Leven H. Ellis (138), US-amerikanischer Politiker
06.04.1881 Karl Gustaf Staaf (138), schwedischer Leichtathlet und Tauzieher
06.04.1880 Simon Gillis (139), US-amerikanischer Hammerwerfer
06.04.1878 Harry Leslie (141), US-amerikanischer Politiker
06.04.1876 Alexander W. Weddell (143), US-amerikanischer Karrierediplomat, Lokalhistoriker und Autor
06.04.1875 Xenia Alexandrowna Romanowa (144), Großfürstin von Russland
06.04.1871 Gustav Glück (148), österreichischer Kunsthistoriker
06.04.1870 Clarence Erwin McClung (149), amerikanischer Zoologe und Genetiker
06.04.1870 Ernst Heymann (149), deutscher Jurist
06.04.1870 Oskar Vogt (149), deutscher Hirnforscher
06.04.1869 Levon Schant (150), armenischer Dichter und Schriftsteller
06.04.1868 Charles Nelson Pray (151), US-amerikanischer Jurist und Politiker
06.04.1866 Lincoln Steffens (153), US-amerikanischer Journalist
06.04.1863 James Walker (156), englischer Chemiker
06.04.1862 Johannes Stumpf (157), deutscher Techniker und Dampfmaschinenbauer
06.04.1861 Stanislas de Guaita (158), französischer Dichter, Okkultist, Kabbalist und Magier
06.04.1860 Friedrich Stolz (159), deutscher Chemiker
06.04.1857 Arthur Wesley Dow (162), amerikanischer Landschaftsmaler und Kunsttheoretiker
06.04.1857 Per Sivle (162), norwegischer Schriftsteller
06.04.1856 Carl Axel Magnus Lindman (163), schwedischer Botaniker
06.04.1856 Hermann Dessau (163), deutscher Althistoriker und Epigraphiker
06.04.1853 Emil Jellinek (166), österreichisch-ungarischer Geschäftsmann und Konsul
06.04.1852 Anthony George Lyster (167), britischer Ingenieur von Hafenanlagen
06.04.1852 Charles O. Lobeck (167), US-amerikanischer Politiker
06.04.1849 John William Waterhouse (170), britischer Maler des akademischen Realismus und der Präraffaeliten
06.04.1846 James Alexander Porterfield Rynd (173), irischer Schachspieler
06.04.1845 Edward Hardman (174), Geologe und erster Entdecker eines Goldfeldes in Australien
06.04.1845 Campbell, John, 9. Duke of Argyll (174), britischer Aristrokrat und Generalgouverneur von Kanada
06.04.1840 Samuel W. Preston (179), US-amerikanischer Marine-Offizier während des Amerikanischen Bürgerkrieges
06.04.1840 Wilhelm Junker (179), deutsch-russischer Afrikaforscher
06.04.1839 Antonio Starabba di Rudinì (180), italienischer Staatsmann
06.04.1837 Gustavus A. Finkelnburg (182), US-amerikanischer Jurist und Politiker deutscher Herkunft
06.04.1837 Ignaz von Kolisch (182), österreichisch-ungarischer Schachspieler
06.04.1836 Andrew junior Stewart (183), US-amerikanischer Politiker
06.04.1833 Hendrik Kern (186), niederländischer Orientalist
06.04.1833 Luis Cordero Crespo (186), ecuadorianischer Politiker, zweimaliger Präsident von Ecuador
06.04.1831 Lorrin A. Cooke (188), Geschäftsmann, Politiker und Gouverneur von Connecticut
06.04.1830 George C. Ludlow (189), US-amerikanischer Politiker
06.04.1829 Jacob B. Jackson (190), US-amerikanischer Politiker
06.04.1828 Charles William Field (191), Offizier des US Army und General der Konföderierten im Bürgerkrieg
06.04.1828 Cromwell Fleetwood Varley (191), britischer Elektroingenieur
06.04.1828 Willoughby Smith (191), englischer Elektroingenieur
06.04.1826 Gustave Moreau (193), französischer Maler
06.04.1825 Đuro Daničić (194), serbischer Philologe
06.04.1825 Jacob Brønnum Scavenius Estrup (194), dänischer Politiker
06.04.1824 George Marsden Waterhouse (195), Premierminister von South Australia und Neuseeland
06.04.1821 Charles Henry Kettle (198), englischer Landvermesser, Planer und Politiker in Dunedin, Neuseeland
06.04.1820 Nadar (199), französischer Fotograf, Schriftsteller, Zeichner und Luftschiffer
06.04.1819 Jacob Hamblin (200), US-amerikanischer Pionier
06.04.1819 August Scheler (200), Schweizer Linguist
06.04.1818 Aasmund Olavsson Vinje (201), norwegischer Schriftsteller, Journalist und Dichter
06.04.1815 Alexander Wylie (204), britischer Mathematikhistoriker
06.04.1815 Robert Volkmann (204), deutscher Komponist
06.04.1814 Miklós Ybl (205), ungarischer Architekt
06.04.1813 David R. Floyd-Jones (206), US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker
06.04.1812 Aaron Bernstein (207), deutscher Schriftsteller
06.04.1812 Alexander Iwanowitsch Herzen (207), russischer Philosoph, Schriftsteller, Publizist
06.04.1809 David Allen Smalley (210), US-amerikanischer Politiker
06.04.1809 Charles van Beveren (210), flämischer Maler
06.04.1809 Friedrich zu Schwarzenberg (210), Erzbischof Salzburg; Erzbischof von Prag
06.04.1809 Louis Roederer (210), Weinkaufmann
06.04.1807 Camille de Tornaco (212), belgischer Politiker und Senatspräsident
06.04.1806 Friedrich Ritschl (213), deutscher Klassischer Philologe; gilt als Begründer der Bonner Schule der Klassischen Philologie
06.04.1803 Alexander Slidell Mackenzie (216), US-amerikanischer Marineoffizier und Autor
06.04.1802 Thomas Walker Gilmer (217), US-amerikanischer Politiker
06.04.1801 William Hallowes Miller (218), britischer Mineraloge, Kristallograph und Physiker
06.04.1801 Rose, Hugh, 1. Baron Strathnairn (218), britischer Feldmarschall
06.04.1796 Isaac E. Holmes (223), US-amerikanischer Politiker
06.04.1794 Andreas Räß (225), römisch-katholischer Bischof von Straßburg
06.04.1789 Isaac Hill (230), US-amerikanischer Politiker
06.04.1787 Duncan Lamont Clinch (232), US-amerikanischer Offizier und Politiker
06.04.1786 Chilton Allan (233), US-amerikanischer Politiker
06.04.1786 Robert Hanna (233), US-amerikanischer Politiker
06.04.1783 Johann Andreas Buchner (236), deutscher Pharmakologe
06.04.1776 Jesse Bledsoe (243), US-amerikanischer Jurist und Politiker
06.04.1774 Marmaduke Williams (245), US-amerikanischer Politiker
06.04.1773 James Mill (246), schottischer Historiker und Ökonom
06.04.1767 Alexandre-Vincent Pineux Duval (252), französischer Architekt, Schriftsteller und Theaterdirektor
06.04.1766 Wilhelm von Kobell (253), deutscher Maler
06.04.1765 Franz Niklaus König (254), Schweizer Genre- und Porträtmaler
06.04.1765 Karl Felix (254), König von Sardinien-Piemont und Herzog von Savoyen
06.04.1761 Carl Ludwig Giesecke (258), deutscher Tänzer, Schauspieler, Dramatiker, Jurist und Mineraloge
06.04.1761 Franz Gleißner (258), deutscher Komponist, Hofmusiker am Münchner Hof und Musikwissenschaftler
06.04.1756 Epaphroditus Champion (263), US-amerikanischer Politiker
06.04.1754 Frédéric-César de La Harpe (265), Schweizer Politiker
06.04.1750 James Watson (269), US-amerikanischer Politiker
06.04.1741 Nicolas Chamfort (278), französischer Schriftsteller
06.04.1732 José Mutis (287), spanischer Botaniker und Mathematiker
06.04.1726 Gerhard Majella (293), italienischer Laienbruder und römisch-katholischer Heiliger
06.04.1725 Pascal Paoli (294), korsischer Revolutionär und Widerstandskämpfer
06.04.1721 Friedrich Christian I. (298), Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg
06.04.1708 Georg der Jüngere Reutter (311), österreichischer Komponist
06.04.1706 Louis de Cahusac (313), französischer Dramenautor, Librettist, königlicher Zensor und Beiträger zur Encyclopédie
06.04.1691 Johann Heinrich Zopf (328), deutscher Historiker, Theologe und Pädagoge
06.04.1682 Johanna Charlotte von Anhalt-Dessau (337), Markgräfin von Brandenburg-Schwedt, Äbtissin von Herford
06.04.1672 André Cardinal Destouches (347), französischer Komponist des Spätbarock
06.04.1671 Jean-Baptiste Rousseau (348), französischer Dichter
06.04.1664 Arvid Horn (355), Kanzleipräsident Vorsitzender des Reichsrates von Schweden
06.04.1660 Johann Kuhnau (359), deutscher Komponist und Schriftsteller des Barock
06.04.1653 Friedrich Ludwig (366), Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Beck
06.04.1651 André Dacier (368), französischer Philologe und Bibliothekar
06.04.1632 Maria Leopoldine von Österreich-Tirol (387), Erzherzogin von Österreich und durch Heirat römisch-deutsche Kaiserin sowie Königin von Böhmen und Ungarn
06.04.1595 Henri II. d’ Orléans-Longueville (424), Pair von Frankreich, Herzog von Longueville, Estouteville und Coulommiers, Fürst von Neuchâtel und Valangin
06.04.1539 Amalia von Neuenahr-Alpen (480), Kurfürstin von der Pfalz und Gräfin von Limburg
06.04.1514 Joachim Mörlin (505), deutscher Theologe, Pfarrer und Reformator
06.04.1503 Jakob Micyllus (516), Humanist und Pädagoge
06.04.1498 Giovanni dalle Bande Nere (521), italienischer Condottiere
06.04.1483 Raffael (536), italienischer Maler und Baumeister der Hochrenaissance
06.04.1420 Georg von Podiebrad (599), König von Böhmen