Geburtstag am 06. April

Anzeigen

Sternzeichen Widder am 06. April

06.04.1984 Max Bemis (35), US-amerikanischer Musiker, Sänger und Komponist
06.04.1974 Jay Batzner (45), US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge
06.04.1962 Robert Wells (57), schwedischer Komponist, Pianist und Entertainer
06.04.1953 Patrick Doyle (66), britischer Komponist
06.04.1948 Hubert Bognermayr (71), österreichischer Komponist und Pionier der elektronischen Musik
06.04.1935 Fred Bongusto (84), italienischer Sänger und Komponist
06.04.1929 Edisson Wassiljewitsch Denissow (90), russischer Komponist
06.04.1929 André Previn (90), US-amerikanischer Pianist, Komponist und Dirigent
06.04.1927 Gerry Mulligan (92), US-amerikanischer Jazzmusiker, Arrangeur und Komponist
06.04.1924 Rewol Samuilowitsch Bunin (95), russischer Komponist
06.04.1921 Andrew Imbrie (98), US-amerikanischer Komponist
06.04.1900 Leo Robin (119), US-amerikanischer Komponist und Textdichter
06.04.1885 Carlos Salzedo (134), Harfenist und Komponist
06.04.1815 Robert Volkmann (204), deutscher Komponist
06.04.1761 Franz Gleißner (258), deutscher Komponist, Hofmusiker am Münchner Hof und Musikwissenschaftler
06.04.1708 Georg der Jüngere Reutter (311), österreichischer Komponist
06.04.1672 André Cardinal Destouches (347), französischer Komponist des Spätbarock
06.04.1660 Johann Kuhnau (359), deutscher Komponist und Schriftsteller des Barock