Adolf Friedrich

14.05.1710 - 12.02.1771
Adolf Friedrich, König von Schweden (1751−1771), wurde am 14.05.1710 in Gottorf Castle geboren und starb am 12.02.1771 in Stockholm. Adolf Friedrich wurde 60.
Der Geburtstag jährt sich zum 309. mal.
Steckbrief von Adolf Friedrich
Geburtsdatum 14.05.1710
Geboren in Gottorf Castle
Todesdatum 12.02.1771
Alter 60
Gestorben in Stockholm
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 14. Mai

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Adolf Friedrich

4.3.1907

Großherzog Adolf Friedrich V. von Mecklenburg-Strelitz und Großherzog Friedrich Franz IV. von Mecklenburg-Schwerin kündigen in annähernd gleichlautenden Reden eine Verfassungsrevision in ihren Staaten an, da die alten Verfassungen "den berechtigten Anforderungen der neueren Zeit" nicht mehr genügten.

15.1.1910

Unter dem Vorsitz von Prinz Heinrich von Preußen und Herzog Adolf Friedrich zu Mecklenburg wird in Berlin das zehnjährige Gründungsjubiläum des Kaiserlichen Automobilklubs gefeiert.

15.4.1912

Zum neuen Gouverneur der deutschen Kolonie Togo wird Herzog Adolf Friedrich zu Mecklenburg und zum Gouverneur von Deutsch-Ostafrika (Tansania) Heinrich Schnee ernannt. Schnees Nachfolger im Reichskolonialamt wird Otto Gleim, der frühere Gouverneur von Kamerun.

24.2.1918

Wahrscheinlich Opfer eines Mordes wird Großherzog Adolf Friedrich VI. in Neustrelitz. Er ist der letzte männliche Regent des Großherzogtums Mecklenburg-Strelitz. Das Herzogtum fällt an Mecklenburg-Schwerin.