Adolf Stoecker

11.12.1835 - 02.02.1909
Adolf Stoecker, deutscher evangelischer Theologe und Politiker, wurde am 11.12.1835 in Halberstadt geboren und starb am 02.02.1909 in Südtirol. Adolf Stoecker wurde 73.
Der Geburtstag jährt sich zum 183. mal.
Steckbrief von Adolf Stoecker
Geburtsdatum 11.12.1835
Geboren in Halberstadt
Todesdatum 02.02.1909
Alter 73
Gestorben in Südtirol
Sternzeichen Schütze

Sternzeichen Schütze am 11. Dezember

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Adolf Stoecker

8.10.1900

In Wetzlar wird der Parteitag des Christlich Sozialen Vereins eröffnet. Die bis zum 9. Oktober dauernde Versammlung unter der Leitung des Berliner Hofpredigers a. D. Adolf Stoecker spricht sich für die kaiserliche Weltpolitik aus und gegen "grobe Ausschreitungen" in Literatur und Kunst. Gefordert werden ferner höhere Getreide und Fleischzölle.

18.9.1905

Der Parteitag der Christlich Sozialen Partei in Essen unter dem Vorsitz des Reichstagsabgeordneten Adolf Stoecker spricht sich u.a. gegen die Simultanschulen aus, in denen Kinder verschiedener Glaubensbekenntnisse unterrichtet werden.