Schlagzeilen und Ereignisse zu Adolfo López Mateos

6.7.1958

Einen großen Wahlerfolg kann die mexikanische Regierungspartei, die Revolutionäre Institutionelle Partei, bei den Präsidenten- und Kongresswahlen erringen. Ihr Kandidat Adolfo Lopez Mateos erhält 6,7 Millionen Stimmen, für den Kandidaten der oppositionellen Nationalen Aktion, Luis Hector Alvarez, stimmen 0,7 Millionen Mexikaner.

21.3.1963

Der mexikanische Präsident Adolfo Lopez Mateos fordert die Regierungen von Bolivien, Brasilien, Chile und Ecuador auf, Lateinamerika zu einer atomwaffenfreien Zone zu erklären.

15.3.1964

Der französische Staatspräsident Charles de Gaulle trifft zu einem viertägigen Staatsbesuch in Mexiko ein, wo er von Staatspräsident Adolfo López Mateos empfangen wird. De Gaulle bereist anschließend die französischen Besitzungen im karibischen Raum.