Schlagzeilen und Ereignisse zu Alassane Ouattara

4.12.2010

Sechs Tage nach der Stichwahl um die Präsidentschaft in der Elfenbeinküste lassen sich sowohl Amtsinhaber Laurent Gbagbo als auch Oppositionskandidat Alassane Ouattara als neuer Staatschef vereidigen.

11.4.2011

Soldaten des gewählten ivorischen Präsidenten Alassane Ouattara nehmen in Abidjan den ehemaligen Machthaber Laurent Gbagbo fest. Damit endet in Côte d’Ivoire ein monatelanger Machtkampf.

11.12.2011

In der Elfenbeinküste wird ein neues Parlament gewählt. Weil die Ivorische Volksfront des im April 2011 gewaltsam entmachteten damaligen Präsidenten Laurent Gbagbo die Wahl boykottiert, erringt die Partei von Präsident Alassane Ouattara eine klare Mehrheit.

25.10.2015

Yamoussoukro/Elfenbeinküste: Bei den Präsidentschaftswahlen wird der Amtsinhaber Alassane Ouattara mit über 83 Prozent im Amt bestätigt.

30.10.2016

Yamoussoukro/Elfenbeinküste:
Die ivorischen Wähler stimmen per Referendum einer neuen Verfassung für ihr Land zu, die Präsident Alassane Ouattara ausgearbeitet hat. Er will damit auch seine eigene Position im Staat stärken.