Alfred Bengsch

10.09.1921 - 13.12.1979
Alfred Bengsch, deutscher Geistlicher, römisch-katholischer Bischof und Kardinal, wurde am 10.09.1921 in Berlin geboren und starb am 13.12.1979 in Ost-Berlin. Alfred Bengsch wurde 58.
Der Geburtstag jährt sich zum 98. mal.
Steckbrief von Alfred Bengsch
Geburtsdatum 10.09.1921
Geboren in Berlin
Todesdatum 13.12.1979
Alter 58
Gestorben in Ost-Berlin
Sternzeichen Jungfrau

Sternzeichen Jungfrau am 10. September

Was geschah am 10.9.1921

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Alfred Bengsch

31.12.1961

Der katholische Bischof von Berlin Alfred Bengsch, meint in seiner Silvesterpredigt in Berlin (West), das Jahr 1961 sei trotz vieler Enttäuschungen ein Jahr des Heils und eine Zeit der Gnade gewesen. "Die Hand Gottes kann schwer auf uns ruhen, aber es ist die Hand des Vaters", sagt Bengsch.

26.6.1967

Papst Paul VI. beruft 27 neue Kardinäle, darunter Karol Wojtyla, Erzbischof von Krakau, und Alfred Bengsch, Erzbischof von Berlin. Damit erhöht sich die Zahl der Kardinäle auf 118.

25.4.1980

Papst Johannes Paul II. ernennt den Weihbischof des Apostolischen Administrators in Erfurt-Meiningen, Joachim Meisner, als Nachfolger des verstorbenen Alfred Bengsch zum Bischof von Berlin.