Alfred Kubel

25.05.1909 - 22.05.1999
Alfred Kubel, deutscher Politiker (SPD), MdL, Ministerpräsident der Länder Braunschweig und Niedersachsen, wurde am 25.05.1909 in Braunschweig geboren und starb am 22.05.1999 in Bad Pyrmont. Alfred Kubel wurde 89.
Der Geburtstag jährt sich zum 110. mal.
Steckbrief von Alfred Kubel
Geburtsdatum 25.05.1909
Geboren in Braunschweig
Todesdatum 22.05.1999
Alter 89
Gestorben in Bad Pyrmont
Sternzeichen Zwilling

Sternzeichen Zwilling am 25. Mai

Was geschah am 25.5.1909

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Alfred Kubel

8.7.1970

Der am 14. Juni vorzeitig gewählte niedersächsische Landtag, in dem nur noch die SPD und die CDU vertreten sind, wählt den bisherigen Finanzminister Alfred Kubel (SPD) zum neuen Ministerpräsidenten. Sein Vorgänger Georg Diederichs (SPD) trat aus Gesundheitsgründen zurück.

3.9.1970

Die sozialdemokratischen Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Alfred Kubel, und Nordrhein-Westfalen, Heinz Kühn, treffen auf Schloss Arensburg bei Bad Eilsen zu Beratungen über eine Neugliederung des Bundesgebiets zusammen. Kühn und Kubel unterstreichen die Eilbedürftigkeit dieses bisher unerfüllten Reformauftrags des Grundgesetzes. Ziel der Neugliederung ist die Schaffung gleicher, leistungsfähiger Bundesländer; nach Heinz Kühns Vorstellungen sollen es insgesamt fünf sein.

14.2.1975

Der niedersächsische Wahlprüfungsausschuss stellt fest, dass die SPD im Landtag ein Mandat zugunsten der CDU abgeben muss. Die Sitzverteilung sieht nun so aus: CDU 77 Sitze, SPD 67, FDP 11. Seit der Landtagswahl 1974 regiert in Hannover eine Koalition aus SPD und FDP mit Ministerpräsident Alfred Kubel (SPD) an der Spitze. Sie verfügt damit im Parlament nur noch über eine Mehrheit von einer Stimme.