Alfred Weidenmann

10.05.1918 - 09.06.2000
Alfred Weidenmann, deutscher Jugendbuchautor und Regisseur, wurde am 10.05.1918 in Stuttgart geboren und starb am 09.06.2000 in Zürich, Schweiz. Alfred Weidenmann wurde 82.
Der Geburtstag jährt sich zum 101. mal.
Steckbrief von Alfred Weidenmann
Geburtsdatum 10.05.1918
Geboren in Stuttgart
Todesdatum 09.06.2000
Alter 82
Gestorben in Zürich
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 10. Mai

Was geschah am 10.5.1918

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Alfred Weidenmann

31.12.1954

In der Bundesrepublik hat der Film "Canaris" von Alfred Weidenmann mit O. E. Hasse und Martin Held in den Hauptrollen Premiere.

24.6.1955

In Berlin beginnen die V. Internationalen Filmfestspiele mit der Verleihung der Bundesfilmpreise für 1954. Zum besten Spielfilm wird "Canaris" erklärt (Buch: Herbert Reinecker, Regie: Alfred Weidenmann). Als beste Hauptdarsteller werden Therese Giehse ("Kinder, Mütter und ein General") und O. W. Fischer ("Ludwig II.") ausgezeichnet.

18.1.1958

Beim traditionellen Filmball in Berlin (West) ist auffällig wenig Prominenz zu sehen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen die Schauspieler Hildegard Knef und Willy Fritsch sowie der Regisseur Alfred Weidenmann.