Schlagzeilen und Ereignisse zu Andre Agassi

10.6.1990

Im Finale der French Open in Paris besiegt Andres Gomes (ECU) André Agassi (USA) in vier Sätzen. Am Vortag gewann Monica Seles (YUG) das Endspiel gegen Steffi Graf 7:6,6:4.

8.9.1990

Im Finale des Grand-Slam-Tennisturniers US-Open in Flushing Meadow holt sich die Argentinierin Gabriela Sabatini durch einen 6:2, 7:6-Erfolg über Vorjahressiegerin Steffi Graf den Titel. Bei den Herren setzt sich Pete Sampras (USA) in drei Sätzen (6:4, 6:3, 6:2) gegen seinen Landsmann André Agassi durch. Der 19-Jährige Sampras ist der bisher jüngste Sieger in der Geschichte der US-Open.

2.12.1990

Die US-amerikanischen Tennisprofis gewinnen zum 29. Mal den Davis-Cup, die inoffizielle Tennis-Weltmeisterschaft. André Agassi, Michael Chang, Rick Leach und Jim Pugh schlagen die australische Mannschaft in St. Petersburg (US-Bundesstaat Florida) 3:1.

5.7.1992

Steffi Graf gewinnt zum viertenmal das Damen-Einzel in Wimbledon. Im Herren-Einzel siegt der US-Amerikaner Andre Agassi.

29.1.1995

Der US-Amerikaner Andre Agassi gewinnt durch einen Viersatzerfolg über seinen Landsmann Pete Sampras die Tennismeisterschaften von Australien in Melbourne. Im Finale der Damen bezwang am Tag zuvor Mary Pierce (Frankreich) in zwei Sätzen die Spanierin Arantxa Sanchez Vicario.

29.3.1998

Durch seinen Sieg beim Tennisturnier in Key Biscayne über Andre Agassi ist Marcelo Rios die Nummer 1 der Weltrangliste. Seit dem 15. April 1996, 102 Wochen lang, war Pete Sampras die Nummer 1.

4.10.1998

München: Als erster Tennisprofi aus Südamerika gewinnt der Chilene Marcelo Rios den Grand Slam Cup durch einen Fünfsatz-Sieg gegen Andre Agassi (USA). Im Finale des erstmals ausgetragenen Damen-Turniers siegt Venus Williams aus den USA in drei Sätzen gegen die Schweizerin Patty Schnyder.

6.6.1999

Andre Agassi (USA) gewinnt die French Open in Paris gegen Andrei Medwedew aus der Ukraine in fünf Sätzen.

4.7.1999

Steffi Graf unterliegt im Wimbledon-Finale der US-Amerikanerin Lindsey Davenport mit 4:6 und 5:7 und kündigt an, als Spielerin nicht mehr nach Wimbledon zurückzukehren. Im Männerfinale setzt sich Pete Sampras gegen Andre Agassi (beide USA) in drei Sätzen durch.

12.9.1999

Andre Agassi (USA) gewinnt die US-Open in New York in fünf Sätzen gegen seinen Landsmann Todd Martin. Bei den Frauen bezwingt Serena Williams (USA) die Schweizerin Martina Hingis.

Zeige alle Ergebnisse