Schlagzeilen und Ereignisse zu Andrew Young

30.1.1978

Auf der Mittelmeerinsel Malta beginnen. Gespräche über die Lösung des Rhodesien-Konflikts. An dem Treffen nehmen u.a. der britische Außenminister David Owen, US-Botschafter Andrew Young sowie die Schwarzenführer Joshua Nkomo und Robert Mugabe teil.

15.8.1979

Andrew Young, US-Botschafter bei den Vereinten Nationen, wird zum Rücktritt genötigt. Young hatte im Juli ohne Zustimmung seiner Regierung mit einem Vertreter der palästinensischen Befreiungsfront PLO konferiert.