Ereignisse zum Namen Arthur Scargill

8.12.1981

In Großbritannien wird Arthur Scargill zum neuen Vorsitzenden der Bergarbeitergewerkschaft "National Union of Mine Workers" gewählt.

1.6.1984

Nach schweren, mehrere Tage andauernden Schlägereien zwischen streikenden britischen Bergleuten und der Polizei wird der britische Gewerkschaftsführer Arthur Scargill verhaftet. Etwa 130 000 Kumpel befinden sich in Großbritannien seit dem 15. März im Ausstand, der bis Anfang 1985 dauert und die Entlassung von 20 000 Arbeitern in diesem Jahr zur Folge hat. Der Streik richtet sich gegen die geplante Schließung von 20 Zechen.