Augusto César Sandino

18.05.1895 - 21.02.1934
Augusto César Sandino, Guerillaführer, Revolutionär, Kopf des nicaraguanischen Widerstands gegen die US-Besatzung in Nicaragua, wurde am 18.05.1895 in Niquinohomo geboren und starb am 21.02.1934 in Managua. Augusto César Sandino wurde 38.
Der Geburtstag jährt sich zum 124. mal.
Steckbrief von Augusto César Sandino
Geburtsdatum 18.05.1895
Geboren in Niquinohomo
Todesdatum 21.02.1934
Alter 38
Gestorben in Managua
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 18. Mai

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Augusto César Sandino

17.7.1927

In Nicaragua kommt es zu schweren Zusammenstößen zwischen Freischärlern, die von General Augusto César Sandino geleitet werden, und US-amerikanischen Marinesoldaten, die in der Nähe der nicaraguanischen Stadt Ocotal stationiert sind. 300 Sandino-Anhänger werden getötet.

22.2.1934

Der nicaraguanische Freiheitskämpfer Augusto César Sandino wird in Managua, der Hauptstadt seines Heimatlandes, von Soldaten ermordet.