Schlagzeilen und Ereignisse zu Bruno Ruffo

10.9.1951

Nach dem letzten Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft im italienischen Monza stehen die Weltmeister fest: die Italiener Carlo Ubbiali und Bruno Ruffo in der 125- bzw. 250-ccm-Klasse, der Brite Geoff Duke als Sieger in der 350- und 500-ccm-Klasse.