Christian Dior

21.01.1905 - 24.10.1957
Christian Dior, französischer Modeschöpfer und Designer, wurde am 21.01.1905 in Granville, Manche geboren und starb am 24.10.1957 in Montecatini Terme, Italien. Christian Dior wurde 52.
Der Geburtstag jährt sich zum 114. mal.
Steckbrief von Christian Dior
Geburtsdatum 21.01.1905
Geboren in Granville, Manche
Todesdatum 24.10.1957
Alter 52
Gestorben in Montecatini Terme
Sternzeichen Wassermann

Sternzeichen Wassermann am 21. Januar

Was geschah am 21.1.1905

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Christian Dior

16.3.1952

In der französischen Botschaft in Bad Godesberg präsentiert der Modeschöpfer Christian Dior seine neue Kollektion. Der letzte Schrei sind Kostüme in "Wellenlinie", Kleider mit Blumenapplikationen und bunte Kopftücher sowie Strohhüte.

10.12.1954

Der Pariser Modeschöpfer Christian Dior wird in Hollywood von US-amerikanischen Kollegen aus der Modebranche auf die "schwarze Liste" der am schlechtesten gekleideten Prominenten gesetzt.

2.2.1955

In Paris stellt der französische Modeschöpfer Christian Dior seine A-Linie vor, die - der Silhouette des "A" folgend - durch schmale Schultern, ein breites Dekolleté, eine tiefsitzende Taille und einen ab den Hüften stark ausgestellten Rock gekennzeichnet ist.

16.11.1957

Das Pariser Modehaus Dior gibt bekannt, dass ein Team unter Leitung des 21-Jährigen Chefzeichners Yves Saint-Laurent die künstlerische Verantwortung innerhalb der Firma übernehmen wird. Der Geschäftsgründer Christian Dior ist am 24. Oktober verstorben.

7.1.2002

Paris: Der französische Modeschöpfer Yves Saint Laurent tritt 65-jährig nach einer mehr als 40-jährigen Tätigkeit als Couturier ab. Zusammen mit Coco Chanel, Christian Dior und Hubert de Givenchy hat Saint Laurent jahrzehntelang die Modetrends entscheidend geprägt und kreierte u.a. das gerade geschnittene Jackett und den ersten Smoking für die Frau. Nach dem Tod von Dior übernahm Saint Laurent 1957 die künstlerische Leitung des Hauses und eröffnete dann 1962 sein eigenes Modehaus. Als erster Pariser Modeschöpfer brachte er 1966 eine eigene Pret-a-porter-Kollektion auf den Markt, mit der er großen kommerziellen Erfolg hatte.

1.3.2011

Wegen antisemitischer Pöbeleien des exzentrischen britischen Modeschöpfers John Galliano kündigt ihm das französische Modehaus Christian Dior nach 15 Jahren die Zusammenarbeit auf.