Schlagzeilen und Ereignisse zu Christine Lagarde

28.6.2011

Die bisherige französische Finanzministerin Christine Lagarde wird als Nachfolgerin von Dominique Strauss-Kahn, gegen den wegen versuchter Vergewaltigung ermittelt wird, Chefin des Internationalen Währungsfonds.

30.11.2015

Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Der Internationale Währungsfonds (IWF) gibt bekannt, die Währung der Volksrepublik China, Renminbi (auch Yuan genannt), ab 1. Oktober 2016 in den Währungskorb aufzunehmen und diese neben dem US-Dollar, Euro, Yen und britischem Pfund als fünfte Weltreservewährung für Sonderziehungsrechte (SZR) zu nutzen. IWF-Direktorin Christine Lagarde spricht von einem „Meilenstein der Integration der chinesischen Wirtschaft in das globale Finanzsystem“.

12.9.2019

Washington, D.C./Vereinigte Staaten:
Christine Lagarde gibt ihr Amt als Chefin des Internationalen Währungsfonds ab.

17.9.2019

Straßburg/Frankreich:
Das Europäische Parlament bestätigt Christine Lagarde als EZB-Präsidentin. Ihre Amtszeit beginnt am 1. November.