Schlagzeilen und Ereignisse zu Christopher Hornsrud

28.1.1928

In Norwegen wird die erste Arbeiterregierung mit Christopher Hornsrud (Arbeiterpartei) als Ministerpräsident gebildet.

8.2.1928

Nach nur zwei Wochen Amtszeit wird die norwegische Arbeiterregierung unter Ministerpräsident Christopher Hornsrud durch ein Misstrauensvotum im Storting, dem norwegischen Parlament, gestürzt.

15.2.1928

Johann Ludwig Mowinckel von der Fraktion der Demokraten wird nach dem Sturz der Arbeiterregierung unter Christopher Hornsrud als neuer norwegischer Ministerpräsident vor dem Parlament vereidigt.