Schlagzeilen und Ereignisse zu David Montgomery

25.10.2005

Trotz heftiger Proteste aus Politik, Gewerkschaften und Kultur verkauft der Holtzbrinck-Verlag die »Berliner Zeitung« an die britisch-amerikanische Finanzgruppe Mecom und VSS um den britischen Medienmanager David Montgomery. Erstmals geht eine große deutsche Zeitung in ausländischen Besitz über.

27.1.2006

Hamburg: Nach der Ende 2005 erfolgten Übernahme der "Berliner Zeitung" und des "Berliner Kurier" übernimmt der britische Finanzinvestor David Montgomery mit dem Boulevardblatt "Hamburger Morgenpost" eine weitere deutsche Regionalzeitung.

13.1.2009

Montgomery verkauft deutsche Boulevardzeitungen:
Der britische Finanzinvestor David Montgomery verkauft seine deutschen Zeitungen – darunter die »Berliner Zeitung«, die »Hamburger Morgenpost« und der »Berliner Kurier« – für rd. 152 Mio. Euro an den Kölner Verlag M. DuMont Schauberg.