Diego Rodríguez de Silva y Velázquez

Diego Rodríguez de Silva y Velázquez, Selbstporträt, um 1650; Museo de Bellas Artes, Valencia, Diego Velázquez [Public domain], via Wikimedia Commons

Diego Rodríguez de Silva y Velázquez, Selbstporträt, um 1650; Museo de Bellas Artes, Valencia, Diego Velázquez [Public domain], via Wikimedia Commons

06.06.1599 - 06.08.1660
Diego Rodríguez de Silva y Velázquez, meistens als Diego Velázquez bezeichnet, war ein spanischer Maler des Barock, der zu den wichtigsten Porträtmalern seiner Zeit gehörte. Als Maler am Hof des spanischen Königs Philipp IV. porträtierte er zahlreiche Mitglieder der königlichen Familie und Angehörige des Hofes. Velázquez hat zahlreiche kunsthistorisch bedeutsame Gemälde geschaffen. Das wahrscheinlich bekannteste Bild von seiner Hand ist Las Meninas aus dem Jahre 1656 , wurde am 06.06.1599 in Sevilla geboren und starb am 06.08.1660 in Madrid. Diego Rodríguez de Silva y Velázquez wurde 61.
Der Geburtstag jährt sich zum 420. mal.
Steckbrief von Diego Rodríguez de Silva y Velázquez
Geburtsdatum 06.06.1599
Geboren in Sevilla
Todesdatum 06.08.1660
Alter 61
Gestorben in Madrid
Sternzeichen Zwilling

Sternzeichen Zwilling am 6. Juni

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Diego Rodríguez de Silva y Velázquez

7.1.1917

Im Museum Altaneo Montanes in der spanischen Stadt Santander werden Gemälde von unschätzbarem Wert vernichtet. Unter dem Verlust befinden sich Werke von Diego Rodríguez de Silva y Velázquez, Leonardo da Vinci, Tizian und Bartolomé Esteban Murillo.

27.11.1970

Die Versteigerung des Porträts "Der Mulatte Juan de Pareja" des spanischen Malers Diego Rodriguez de Silva y Velázquez in London erbringt den Rekordpreis von 20 Mio. DM. Vor 170 Jahren war das Bild für 40 Pfund (damals rd. 400 DM) verkauft worden.