Schlagzeilen und Ereignisse zu Edward Albee

20.10.1963

In Berlin gehen die diesjährigen Festwochen mit der deutschen Erstaufführung des Schauspiels "Wer hat Angst vor Virginia Woolf" von Edward Albee zu Ende.

2.12.1964

In den Münchner Kammerspielen wird "Die Ballade vom traurigen Café" nach einer Erzählung von Carson McCullers, bearbeitet von dem US-Dramatiker Edward Albee, zum ersten Mal in deutscher Sprache aufgeführt.

29.12.1964

Im Billy Rose Theatre in New York findet die Uraufführung des Dramas "Winzige Alice" von Edward Albee statt.

19.1.1969

Im Werkraum der Münchner Kammerspiele findet die deutschsprachige Erstaufführung von Edward Albees Stück "Mao und Worte des Vorsitzenden" statt. Die New Yorker Uraufführung war am 18. März 1968.

15.2.1969

In den Münchner Kammerspielen findet die deutschsprachige Erstaufführung von Edward Albees Stück "Alles im Garten" ("Everything in the Garden") statt. Regie führt Hans Schweikart. Die New Yorker Uraufführung des Stücks datiert vom 16. November 1967.