Schlagzeilen und Ereignisse zu Edwin Samuel Montagu

20.8.1917

Der britische Staatssekretär für Indien, Edwin Samuel Montagu, unterstützt in der Indien-Erklärung vehement die Unabhängigkeitsbestrebungen der Indischen Kongresspartei und der Moslem-Liga.

29.5.1919

Der britische Staatssekretär für Indien, Edwin Samuel Montagu, legt im Unterhaus in London einen Entwurf über die Reform der indischen Verwaltung vor. Die Reformen sehen die allmähliche Übertragung der Macht von der britischen Verwaltung auf einheimische Organe vor.