Emilio Portes Gil

03.10.1891 - 10.12.1978
Emilio Portes Gil, mexikanischer Politiker, Präsident von Mexiko, wurde am 03.10.1891 in Ciudad Victoria geboren und starb am 10.12.1978 in Mexiko-Stadt. Emilio Portes Gil wurde 87.
Der Geburtstag jährt sich zum 128. mal.
Steckbrief von Emilio Portes Gil
Geburtsdatum 03.10.1891
Geboren in Ciudad Victoria
Todesdatum 10.12.1978
Alter 87
Gestorben in Mexiko-Stadt
Sternzeichen Waage

Sternzeichen Waage am 3. Oktober

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Emilio Portes Gil

26.9.1928

Das mexikanische Parlament wählt Emilio Portes Gil, Gouverneur von Tamaulipas, zum neuen Präsidenten. Die Wahl ist erforderlich, weil der am 1. Juli gewählte General Alvaro Obregón am 17. Juli ermordet worden ist. Portes Gil löst den amtierenden Präsidenten Plutarco Elías Calles am 1. Dezember ab.

1.12.1928

Neuer Präsident von Mexiko wird Emilio Portes Gil.

11.2.1929

Der mexikanische Präsident Emilio Portes Gil entgeht dank der Geistesgegenwart des Lokomotivführers einem Eisenbahnattentat. Der Lokführer bringt den Zug unmittelbar nach der Explosion einer Höllenmaschine zum Stehen.

3.3.1929

In Mexiko putschen unter der Leitung von General Jesus M. Aguirre Teile des Militärs gegen Präsident Emilio Portes Gil, den sie der Korruption bezichtigen. Der Aufstand wird von regierungstreuen Truppen niedergeschlagen.

21.6.1929

Der Präsident von Mexiko, Emilio Portes Gil, gibt das Ende des Streits mit der katholischen Kirche bekannt. Anlass war die 1926 von der Regierung verfügte staatliche Registrierung von Geistlichen.