Schlagzeilen und Ereignisse zu Ernst Uhrlau

24.4.2008

Parlamentarier rügen BND wegen Journalisten-Bespitzelung:
In der Affäre um die Bespitzelung von Journalisten rügt das Parlamentarische Kontrollgremium den Bundesnachrichtendienst (BND). Die Überwachung der E-Mail-Korrespondenz einer »Spiegel«-Reporterin mit einem afghanischen Minister sei eine »erhebliche Grundrechtsverletzung«. Den Rücktritt von Amtschef Ernst Uhrlau fordert das Gremium aber nicht.