Schlagzeilen und Ereignisse zu Fiorenzo Magni

6.6.1948

Das italienische Radstraßenrennen Giro d'Italia gewinnt Fiorenzo Magni aus Italien.

10.6.1951

Den Sieg im 34. Giro d'Italia (seit 19.5.) holt sich der 31-Jährige Italiener Fiorenzo Magni.

5.6.1955

Der italienische Radrennfahrer Fiorenzo Magni gewinnt in Pellegrino die Gesamtwertung des am 14. Mai gestarteten 38. Giro d'Italia. Er bewältigte die 3871 km lange Strecke in 108:56:13 h, das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 35,552 km/h.

10.6.1956

Der luxemburgische Radrennfahrer Charlie Gaul gewinnt das Rundstreckenrennen Giro d'Italia vor dem Italiener Fiorenzo Magni.