Friedrich Paulsen

16.07.1846 - 14.08.1908
Friedrich Paulsen, Pädagoge und Philosoph, wurde am 16.07.1846 in Langenhorn (Nordfriesland) geboren und starb am 14.08.1908 in Steglitz. Friedrich Paulsen wurde 62.
Der Geburtstag jährt sich zum 174. mal.
Steckbrief von Friedrich Paulsen
Geburtsdatum16.07.1846
Geboren inLangenhorn (Nordfriesland)
Todesdatum14.08.1908
Alter62
Gestorben inSteglitz
SternzeichenKrebs

Sternzeichen Krebs am 16. Juli

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Friedrich Paulsen

10.4.1901

In Kassel findet ein Kongress des Allgemeinen Deutschen Realschulmännervereins statt. Zu den Referenten zählt auch der Berliner Pädagoge und Philosoph Friedrich Paulsen. Als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Bildungshistoriker und - systematiker engagiert sich Paulsen für die Durchsetzung der Realschulidee.

30.11.1907

Im Rahmen der Sittlichkeitskampagne im Deutschen Reich veröffentlicht der Philosophie- und Pädagogikprofessor Friedrich Paulsen in der Berliner Zeitschrift "Die Woche" als Aufmacher den Artikel "Zum Kapitel der geschlechtlichen Sittlichkeit".