Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel. Thomas Hudson [Public domain], via Wikimedia Commons

Georg Friedrich Händel. Thomas Hudson [Public domain], via Wikimedia Commons

05.03.1685 - 14.04.1759
Georg Friedrich Händel, deutsch-britischer Komponist des Barock. Sein Hauptwerk umfasst 42 Opern und 25 Oratorien – darunter Messiah mit dem weltbekannten Chor „Halleluja“ –, Kirchenmusik für den englischen Hof, Kantaten, zahlreiche Werke für Orchester sowie Kammer- und Klaviermusik. Händel, dessen künstlerisches Schaffen sich auf alle musikalischen Genres seiner Zeit erstreckte, war gleichzeitig als Opernunternehmer tätig. Er gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Geschichte , wurde am 05.03.1685 in Halle, Sachsen-Anhalt geboren und starb am 14.04.1759 in London. Georg Friedrich Händel wurde 74.
Der Geburtstag jährt sich zum 334. mal.
Steckbrief von Georg Friedrich Händel
Geburtsdatum 05.03.1685
Geboren in Halle, Sachsen-Anhalt
Todesdatum 14.04.1759
Alter 74
Gestorben in London
Sternzeichen Fisch

Sternzeichen Fisch am 5. März

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Georg Friedrich Händel

5.7.1924

Die Händel-Oper "Xerxes oder Der verliebte König" wird in Göttingen aufgeführt. Die Werke des Komponisten Georg Friedrich Händel erfreuen sich im Deutschen Reich wachsender Beliebtheit. Uraufgeführt wurde die Oper 1738 in London.

4.6.1939

Mit der Oper "Giulio Cesare" von Georg Friedrich Händel beginnt in Wien die sechste Reichstheaterfestwoche.

5.7.1952

In Halle an der Saale, dem Geburtsort des Komponisten Georg Friedrich Händel, beginnen die ersten Händel-Festspiele der DDR. Diese von der DDR-Regierung geförderte Kulturveranstaltung wird in Konkurrenz zu den Göttinger Händel-Festspielen in der Bundesrepublik inszeniert.

8.4.1954

In Hamburg hat Georg Friedrich Händels letzte Oper "Deidamia" deutschsprachige Premiere.

1.1.1985

Mit dem Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird in Wien das von der EG-Kommission und dem Europarat beschlossene "Europäische Jahr der Musik" eröffnet. 1985 jähren sich u.a. zum 300. Mal die Geburtstage der deutschen Komponisten Georg Friedrich Händel (23.02.) und Johann Sebastian Bach.

23.2.1985

In der Bundesrepublik und der DDR wird der 300. Geburtstag des Komponisten Georg Friedrich Händel (1685 bis 1759) mit Aufführungen und Festakten begangen.